Fernost-Reisen

Mitglied im Deutschen ReiseVerband
Mitglied im Deutschen
Reiseverband
Sicher buchen mit Geld-zurück-Garantie
Sicher Buchen mit
Geld-Zurück-Garantie
Trusted Shops Garantie
Geprüfte Qualität
und Sicherheit

Newsletter

Erhalten Sie monatlich unsere neuesten Angebote, Aktionen und Reiseinfos per E-Mail!

Kundenstimmen

"Es hat alles bestens geklappt. Ich kann nur Positives berichten und würde jederzeit wieder bei Paradeast buchen."

"Alles war wirklich ausgezeichnet organisiert."

"Ich bin mit Ihrem Reisebüro hochzufrieden und möchte auch Ihnen als erstem und kompetenten Ansprechpartner für diese so wunderschöne Reise danken."

Sikkim & Bhutan: Höhepunkte

  • Bhutan
  • Kulturreisen

Reise Nr. 4717

SIKKIM & BHUTAN Lassen Sie sich von der wunderbaren Panoramalandschaft verzaubern! Teeplantagen und Himalaya-Riesen prägen Ihre ersten Tage. Die schönsten Klosteranlagen und Dzongs (buddhistische Klosterburgen) sind Ihr Begleiter auf der Reise durch Sikkim und Bhutan. Sie geben Ihnen einen tiefen Einblick in die Werte des Buddhismus und Hinduismus. Lernen Sie, welche Bedeutung das Glück im Buddhismus hat– und nehmen Sie diese Erfahrung mit. Begeben Sie sich auf die Spuren der vom Tourismus noch relativ unberührten Regionen Asiens.

Sikkim & Bhutan: HöhepunkteSikkim & Bhutan: HöhepunkteSikkim & Bhutan: HöhepunkteSikkim & Bhutan: Höhepunkte

Reiseverlauf:

1. Tag: Flug nach Indien

Sie fliegen mit Lufthansa über Nacht nach Delhi.

2. Tag: Ankunft in Darjeeling

In den frühen Morgenstunden landen Sie in Delhi. Während der Zeit bis zu Ihrem Weiterflug können Sie sich im nahegelegenen Hotel erholen. Per Anschlussflug erreichen Sie anschließend Bagdogra. Von dort aus fahren Sie über sich windende Bergstraßen, entlang kleiner Ortschaften und sehen in der Ferne die ersten grünen Teefelder der bekanntenRegion Darjeeling. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Bummeln Sie über den Markt, treffen Sie auf Einheimische oder genießen Sie eine Tasse des renommierten Tees. Am Abend sehen Sie sich zum ersten gemeinsamen Abendessen wieder. 2 Nächte in Darjeeling. (F/A)

3. Tag: Sonnenaufgang über dem Mount Everest

Noch vor Sonnenaufgang fahren Sie auf den Tiger Hill. Genießen Sie dort die einmalige Stimmung, wenn die Sonne über dem Kanchenjunga-Massiv aufgeht und erhaschen Sie bei klarer Sicht einen Blick auf den Mount Everest. Bevor Sie sich bei einem ausgiebigen Frühstück im Hotel stärken, besichtigen Sie zuvor in Ghoom eines der ältesten tibetischen Klöster; noch heute werden hier wertvolle Manuskripte aufbewahrt. Anschließend fahren Sie mit der dampfenden Schmalspurbahn, liebevoll „Toy Train“ (UNESCO Weltkulturerbe) genannt, und genießen wunderbare Ausblicke auf die Teefelder und kleinen Ortschaften derRegion. Den Nachmittag verbringen Sie im Himalayan Mountaineering Institute. Nutzen Sie die Gelegenheit, um seltene Tierarten wie den bengalischen Tiger zu beobachten, bevor Sie zum Abschluss des Tages ein tibetisches Flüchtlingszentrum besuchen. (F/A)

4. Tag: Kalimpong

Sie fahren heute gemeinsam nach Kalimpong – ein ruhiges, erholsames Bergresort, bekannt für sein angenehm mildes Klima. Exotische Pflanzen wie Amaryllis, Dahlien und Orchideen werden hier für den Export angebaut und ziehen Ihre Aufmerksamkeit auf sich. Freuen Sie sich auf eine Erkundungstour, bei der Sie u.a. die Schule und das Waisenhaus des Ortes kennenlernen. 1 Nacht in Kalimpong. (F)

5. Tag: Kloster Pemayangtse

Am Morgen fahren Sie nach Pemayangtse, eine kleine, aber für die Nyingma-Sekte geschichtsträchtige Stadt. Das zweitälteste Kloster Sikkims wurde dort 1705 erbaut und begeistert mit traditionellen Fresken, Gebetsfahnen und Räucheröfen. Begegnen Sie den Mönchen bei ihrer täglichen Routine und kommen Sie mit ihnen ins Gespräch. Auf einem Spaziergang nehmen Sie die Schönheit der Landschaft wahr. Üppige Büsche von Rhododendrensäumen den Weg, während Sie den Ausblick über die malerischen Berge und Wälder genießen. 1 Nacht in Pelling. (F)

6. Tag: Buddha-Park Rabongla

Auf Ihrem heutigen Weg nach Teen Talley machen Sie Halt im Buddha-Park Rabongla. Lassen Sie sich von der eindrucksvollen Buddha-Statue vor dem schneebedeckten Bergmassiv faszinieren und nutzen Sie etwas Freizeit, um die Anlage zu erkunden. In Teen Talley erwartet Sie anschließend ein authentisches Öko-Resort, in welchem Sie u.a. den Anbau der Lebensmittel beobachten können. Falls Sie Lust haben, können Sie den Besitzernsogar bei der landwirtschaftlichen Arbeit zur Hand gehen. 2 Nächte in Teen Talley. (F)

7. Tag: Gangtok

Sikkims Hauptstadt begrüßt Sie auf einer Höhe von 1.600 Metern! Der Name der Stadt steht, so wird vermutet, für „Berggipfel“ – dies spiegelt direkt die einzigartige Aussicht auf das Kanchenjunga-Massiv wider. Nutzen Sie den heutigen Tag, um die Hauptstadt zu entdecken. Es erwarten Sie u.a. die spirituellen Eindrücke des bunten Klosterkomplexes Rumtek. (F)

8. Tag: In das Land des Donnerdrachens

Sie verlassen den Bundesstaat Sikkim und reisen nach Bhutan. Die Einwohner leben in buddhistischer Religiosität und inniger Verbundenheit zu ihrem Land. Haben Sie schon vom „Bruttonationalglück“ gehört? In Bhutan hat das Glück der
Bevölkerung höchste Priorität Nutzen Sie die Zeit an der Grenzkontrolle für erste Beobachtungen. Phuentsholing ist eine typische Grenzstadt, in der Ihnen mehrere ethnische Gruppen begegnen – Sie werden sie bereits an ihrer Kleidung erkennen. Am Abend erkunden Sie gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter die Spezialitäten des lokalen Marktes. 1 Nacht in Phuentsholing. (F/M/A)

9. Tag: Fahrt nach Thimphu

Weiter geht Ihre Reise nach Thimphu, der Hauptstadt Bhutans. Machen Sie Halt an dem im wunderschönen tropischen Garten gelegenen Kharbandi Gompa- Kloster und genießen Sie die Aussicht über die Teeplantagen in der Ferne. Einen weiteren Stopp machen Sie am Simtokha Dzong, der heute eine Schule für die Dzongkha-Sprache beherbergt. Weitere Eindrücke von Thimphu sammeln Sie bei einem gemeinsamen abendlichen Spaziergang. 2 Nächte in Thimphu. (F/M/A)

10. Tag: Thimphu

Die junge Hauptstadt ist eine Kleinstadt ohne Ampeln, ohne Bahnstationen, ohne Hochhäuser aber mit Häuserfassaden wie aus einem Bilderbuch! An der Gedächtnis-Chorte beobachten Sie, wie die Einheimischen ihre Mantras murmelnd den Tempel mit Gebetsketten leise gehend umrunden und die Gebetsmühlen in Bewegung setzen. Erfreuen Sie sich an den Gemälden und Statuen, die das Gebäudeinnere schmücken. Besuchen Sie außerdem die größte sitzende Buddha-Statue des Landes. Am Abend dürfen Sie sich von dem Farbspiel und den Klängen der Basare verzaubern lassen. (F/M/A)

11. Tag: Über den Dochu La-Pass nach Punakha

Nach dem Frühstück fahren Sie auf kurvenreicher Straße zum faszinierenden Gebirgspass Dochu La (3.088 m). 108 kleine Chorten sowie unzählige bunte Gebetsfahnen markieren den Pass. Genießen Sie an einem klaren Tag die atemberaubende Sicht auf die Gipfel des östlichen Himalayas. In Punakha angekommen, besuchen Sie den Punakha Dzong, der malerisch auf einer Landzunge am Zusammenfluss des Mo Chu und Po Chu thront. Nach einem Besuch des Fruchtbarkeitstempels Chimi Lakhang spazieren Sie durch die Reisfelder. 1 Nacht in Punakha. (F/M/A)

12. Tag: Paro

Flusstäler prägen die heutige Fahrt nach Paro, der Stadt im Westen des Königreichs. Besichtigen Sie den Ta Dzong, der früher als Wachturm diente und heute das Nationalmuseum mit antiken Gegenständen beherbergt. Der Rinpung Dzong begeistert anschließend mit seinen hochwertigen Holzarbeiten und kosmischen Mandalas. 2 Nächte in Paro. (F/M/A)

13. Tag: „Tigernest“

Der Besuch des Taksang- Klosters („Tigernest“) ist definitiv ein Höhepunkt jeder Bhutan-Reise! Wie ein Adlerhorst klebt das Kloster in der Felswand und scheint fast schwerelos über dem Tal zu schweben. Je nach Kondition und Laune entscheiden Sie, ob Sie den attraktiven Aussichtspunkt zu Fuß oder auf dem Rücken eines Pferdes (gegen Gebühr) erreichen. Fahren Sie anschließend zu den Ausgrabungen des einst mächtigen Drukgyel Dzong. Mit etwas Glück eröffnet sich Ihnen hier ein grandioser Blick auf den 7.314 m hohen Jhomolhari, heiligster Berg des Landes. Abschluss des erlebnisreichen Tages ist Ihr Besuch im nahegelegenen Kyichu Lhakhang, einem der heiligsten und bedeutendsten Tempel in Bhutan aus dem 7. Jh, der als Wahrzeichen für die Einführung des Buddhismus im Land verstanden wird. (F/M/A)

14. Tag: Abschied von Bhutan

Nach dem Frühstück werden Sie zum Flughafen Paro gebracht. Flug nach Delhi. Dort haben Sie den Nachmittag zur freien Verfügung und treffen sich anschließend abends zum gemeinsamen Abschiedsessen im Hotel wieder. 1 Nacht in Delhi. (F/A)

15. Tag: Heimreise nach Europa

In den frühen Morgenstunden geht es zurück zum Flughafen für Ihren Rückflug. Ankunft in Ihrem Heimatland noch am selben Tag.

Hinweise

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

Programmänderungen vorbehalten!

Ihre Unterkünfte

Ort Unterkunft Nächte Sterne*
(Änderungen vorbehalten)
DelhiLemon Tree1****
DarjeelingCedar Inn2***
PemayangtseNorbugang Resort1***
GangtokTeen Talley Eco Resort2 Pension
KalimpongHolumba Haven1***
PhuentsholingDruk1***
ThimphuGalingkha2***
PunakhaMeri Puensum1**(*)
Paro Olathang 2***
DelhiLemon Tree1***

*Landeskategorie

BESONDERE HINWEISE

Erwarten Sie in Sikkim und Bhutan, die sich gerade behutsam dem Tourismus öffnen, nicht immer eine perfekte, dem europäischen Standard entsprechende Ausstattung. Die Straßen sind teilweise in einem schlechten Zustand, so dass manche Überlandfahrt recht anstrengend sein kann. An einigen Terminen besuchen Sie zusätzlich traditionelle Klosterfeste in Bhutan (s. Termintabelle).

Programmhinweise:

  • BITTE BEACHTEN SIE: Reiseverlauf gültig für alle Abreise-Termine in 2019
  • Reiseverlauf für Abreise-Termine in 2018 auf Anfrage
  • Sollten Sie eine andere Staatsbürgerschaft als die deutsche besitzen, so teilen Sie uns bitte bei Ihrer Anfrage oder Buchung Ihre Nationalität mit, sodass wir Sie über die entsprechenden Einreisebestimmungen informieren können. Vielen Dank!
  • SKR PRIVAT Ab 2 Gästen reisen Sie individuell, zu Ihrem selbst gewählten Termin! Preis ab 3.899 €

Im Reisepreis enthalten

  • kleine Gruppe mit max. 12 Gästen
  • garantierte Durchführung ab 4 Gästen
  • Linienflug (Economy) mit Lufthansa und Air India von Frankfurt/M. (FRA) über Delhi nach Bagdogra (IXB). Rückflug von Delhi (DEL) (inkl. Steuern & Gebühren). Sondertarif, Platzangebot begrenzt. Aufpreise möglich. Weitere Abflugorte in Deutschland, Österreich & der Schweiz
  • Transporte & Transfers in geländegängigen Vans in Sikkim und im Bus in Bhutan
  • Indien: 7 Nächte im Doppelzimmer (DZ) mit Bad oder Dusche/WC
  • Bhutan: 6 Nächte im Doppelzimmer (DZ) mitnBad oder Dusche/WC
  • Mahlzeiten lt. Programm (TOMA: X)
  • Programm wie beschrieben inkl. Eintrittsgelder
  • ständige, deutschsprachige, örtliche Reiseleitung
  • Visum für Bhutan

Im Reisepreis nicht enthalten

  • Keine Versicherungen im Reisepreis enthalten. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung.
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • Visum

Wunschleistungen

  • Rail&Fly - Ticket der Deutschen Bahn: 71,- €

  • Mindestteilnehmerzahl: 4
  • Maximale Teilnehmerzahl: 12

Reisetermine

  • 24.09. - 08.10.2016
  • 09.10. - 23.10.2016
  • 04.02. - 18.02.2017
  • 27.02. - 13.03.2017
  • 04.03. - 18.03.2017
  • 29.03. - 12.04.2017
  • 08.04. - 22.04.2017
  • 21.05. - 04.06.2017
  • 23.09. - 07.10.2017
  • 21.10. - 04.11.2017
  • 04.11. - 18.11.2017
  • 03.02. - 17.02.2018
  • 16.02. - 02.03.2018
  • 03.03. - 17.03.2018
  • 17.03. - 31.03.2018
  • 24.03. - 07.04.2018
  • 31.03. - 14.04.2018
  • 19.05. - 02.06.2018
  • 11.09. - 25.09.2018
  • 06.10. - 20.10.2018
  • 13.10. - 27.10.2018
  • 20.10. - 03.11.2018
  • 27.10. - 10.11.2018
  • 03.11. - 17.11.2018
  • 05.02. - 19.02.2019
  • 15.02. - 01.03.2019
  • 07.03. - 21.03.2019
  • 13.04. - 27.04.2019
  • 20.04. - 04.05.2019
  • 18.05. - 01.06.2019
  • 30.09. - 14.10.2019
  • 12.10. - 26.10.2019
  • 19.10. - 02.11.2019
  • 26.10. - 09.11.2019
  • 02.11. - 16.11.2019
  • verfügbar
  • ausgebucht

Abflughäfen

  • Frankfurt

Einreisebestimmungen

  • Bhutan: Visum erforderlich, das über den Reiseveranstalter einzuholen ist. Notwendig ist dazu der noch mindestens 6 Monate gültige Reisepass. Die Einreise ist grundsätzlich nur als Tourist (Gruppe und Einzelreisender) oder als Gast der Regierung möglich. Besucher müssen ihre Reise über eines der registrierten Reiseunternehmen Bhutans buchen.
  • Indien: Visum erforderlich. Notwendig ist dazu der noch mindestens 6 Monate gültige Reisepass.

Reiseveranstalter

SKR Reisen GmbH
Köln, Deutschland
AGB

Gratisgeschenk für Ihre BuchungAsia-TravelexpertPATA Profi