Fernost-Reisen

Mitglied im Deutschen ReiseVerband
Mitglied im Deutschen
Reiseverband
Sicher buchen mit Geld-zurück-Garantie
Sicher Buchen mit
Geld-Zurück-Garantie
Trusted Shops Garantie
Geprüfte Qualität
und Sicherheit

Newsletter

Erhalten Sie monatlich unsere neuesten Angebote, Aktionen und Reiseinfos per E-Mail!

Kundenstimmen

"Es hat alles bestens geklappt. Ich kann nur Positives berichten und würde jederzeit wieder bei Paradeast buchen."

"Alles war wirklich ausgezeichnet organisiert."

"Ich bin mit Ihrem Reisebüro hochzufrieden und möchte auch Ihnen als erstem und kompetenten Ansprechpartner für diese so wunderschöne Reise danken."

Traumhaftes Südindien - eine Individualreise

  • Indien
  • Erlebnisreisen

Reise Nr. 5657



Eine ausschließliche Konzentration auf die kulturhistorischen Attraktionen, auf die architektonischen Meisterleistungen, die anthropologische Vielfalt und die Gegenwartsprobleme Indiens übersieht, dass Indien – trotz seiner Überbevölkerung – bestimmte Partien in ihrem urtümlichen Zustand belassen hat. In diesen heute als Nationalparks geschützten Regionen werden letzte Refugien für die verwirrend artenreiche indische Tier- und Pflanzenwelt konserviert. Der in dieser Tour enthaltene Kanha Nationalpark, einer der interessantesten Naturparks mit recht hoher Tiger-Population, liegt in Zentral-Indien, im Bundesstaat Madhya Pradesh. Hier hat sich aber auch eine Fülle an kulturhistorischer Substanz angehäuft, vor über zweitausend Jahren die buddhistische Kulturblüte der Mauryas, gefolgt von regionalen Königreichen und Fürstentümern. Zahlreiche Tempel, Forts und Paläste zeugen von dieser gloriosen Vergangenheit.

Traumhaftes Südindien - eine IndividualreiseTraumhaftes Südindien - eine Individualreise

Reiseverlauf:

14-Tage-Tour

1. Tag: Individuelle Anreise

Abholung am Flughafen und Transfer zum gebuchten Hotel. Am Nachmittag erste Besichtigungen in Trivandrum: Napier-Museum und Shri Padmanasbhaswamy-Tempel.

2. Tag: Trivandrum - Madurai

Fahrt nach Madurai, auch genannt die Stadt der Tempel (302km, ca. 7 Std.).
F

3. Tag: Madurai

Ihnen steht ein ganzer Tag in Madurai zur Verfügung. Am Morgen ein Besuch des Meenakshi-Tempels. Im Anschluss besuchen Sie den Madurai-Tempel und den Thirumalai Nayak-Palast. Am Abend ein weiterer Besuch im Meenakshi-Tempel, hier können Sie der allabendlichen Gebetszeremonie beiwohnen.
F

4. Tag: Madurai - Trichy - Tanjore

Auf Ihrem Weg nach Tanjore besuchen Sie den Rock Fort Temple in Trichy (200km, ca. 5 Std.).
F

5. Tag: Tanjore - Pondicherry

Am Morgen eine ausführliche Besichtigung in Tanjore mit dem berühmten Brihadeeswara-Tempel und dem Nayak Royal-Palast. Im Anschluss Fahrt nach Pondicherry (243km, ca. 6 Std.), unterwegs ein Stopp mit Besichtigung von Chadambaram.
F

6. Tag: Pondicherry - Mamallapuram

Besuch von Auroville, ein multikulturelles Experiment, nach der Gesellschaftstheorie von Sri Aurobindo gegründet. Im Anschluss eine Stadtrundfahrt, die Bauten aus französischer Kolonialzeit verleihen der Stadt noch heute ein besonderes Flair. Weiter geht es nach Mamallapuram (130km, ca. 3 Std.).
F

7. Tag: Mamallapuram

Ein ganzer Tag in Mamallapuram, einst bedeutendster Hafen des Pallava Reichs. Sie besuchen den Ufer-Tempel, das große Riesen-Relief, die fünf Rathas und den Königspalast auf dem Felsenhügel.
F

8. Tag: Mamallapuram - Chennai

Eine kurze Fahrt bringt Sie nach Chennai (ca. 1 Std.) Auf dem Weg ein Stopp in Dakshinchitra, ein typisches Südindisches Dorf. In Chennai eine ausführliche Stadtrundfahrt mit dem St. George Fort, St. Marys Kirche, der National Art Gallery und der San Thome Basilika. Sie fahren entlang des Marina Beach und besuchen den Mylapore-Tempel und das Victoria Technical Institute.
F

9. Tag: Chennai - Bangalore - Hassan

Am frühen Morgen Transfer zum Bahnhof. Mit dem Shatabdi Express geht es nach Bangalore. Hier werden Sie abgeholt und fahren nach Hassan (210km, ca. 4 Std.). Auf dem Weg besuchen Sie Sravanbelgola, eine kolossale Statue des Jain-Heiligen Gomateswara.
F

10. Tag: Hassan - Mysore

Eine ausführliche Besichtigung der Tempelstädte Belur und Halebid – bekannt für ihren außergewöhnlichen Baustil aus Sandstein. Ein wahrer Höhepunkt der Hoyahala-Architektur. Nicht ohne Grund gelten diese Tempel als eine der schönsten in ganz Indien. Später Weiterfahrt nach Mysore (120km, ca. 3 Std.).
F

11. Tag: Mysore - Ooty

Am Vormittag eine Stadtbesichtigung in Mysore mit dem gewaltigen Maharaja-Palast, dem Chamundi Hill und dem großen Nandi-Bullen. Weiterfahrt nach Ooty (160km, ca. 4 Std.).
F

12. Tag: Ooty - Cochin

Am Morgen eine Zugfahrt von Ooty nach Conoor. Sie besuchen die wunderschönen Botanischen Gärten bevor es weitergeht nach Cochin (280km, ca. 7 Std.).
F

13. Tag: Cochin - Allepey

Am Vormittag Besichtigungen in Cochin mit dem Mattancherry-Palast, der jüdischen Synagoge, der St. Francis Kirche und den chinesischen Fischernetzen. Sie fahren weiter nach Alleppey. Hier Einschiffung auf ein Hausboot, mit dem Sie geruhsam durch die malerischen Lagunen und palmengesäumten Kanäle der Back Waters tuckern. Übernachtung an Bord.
FMA

14. Tag: Thotapally - Trivandrum

In Thotapally Ausschiffung. Rücktransfer nach Trivandrum. Individuelle Verlängerung oder Transfer zum Flughafen.
F

H?hepunkte:

  • Perfekter Mix dreier Bundesstaaten: Kerala, Tamil Nadu und Karnataka
  • Naturparadiese und kulturhistorische Höhepunkte ganz individuell ohne Gruppe erleben
  • im Hausboot durch die romantischen Backwaters
  • südindische Tempelbaukunst in Tamil Nadu
  • das tropische Kerala mit seiner üppigen Vegetation
  • Bade-/ayurveda-Verlängerung in tropischer Umgebung optional buchbar

Charakteristik / Komfort:

Dies ist eine Indien-Tour für „Fortgeschrittene“. Abseits der Großstädte Delhi und Agra erkunden wir überland ein Indien, das rural geprägt ist, das weitgehend seine Zeitlosigkeit und Tradition bewahrt hat. Von der Tempelstadt Khajuraho aus über Jabalpur besuchen wir den Kanha-Nationalpark, wir sehen bedeutende buddhistische Relikte in Sanchi, die heilige Hindu-Stadt Ujjain, die Ruinen von Mandu und die Tempelstädte Maheshwar und Omkareshwar. Eine Symbiose aus Natur- und Kulturwundern also, mit einzigartigen Landschaftsbildern und immer wieder die Begegnung mit Menschen. Wir sind unterwegs in – nach indischem Standard – ordentlichen Bussen, nur ein Inlandsflug von Indore zurück nach Delhi. Die Unterbringung in guten Hotels in den Städten, zum Teil auch in den sog. Heritage Hotels, den ehemaligen Palästen und Havelis. Im Nationalpark eine ordentliche Lodge, man erwarte hier allerdings keine Nobel-Herbergen, auch nicht den Tierreichtum afrikanischer Parks oder eine überquellende Vegetation.

Hotel?bersicht

OrtHotel?bernachtungen

Im Reisepreis enthalten

  • Rundreise ab/bis Trivandrum</li> <li>Transfers, Besichtigungs - , Rundfahrten - und Erlebnisprogramm einschl. Eintrittsgelder</li> <li>Übernachtungen in Hotels bzw. Lodges entspr. Standard (Landeskat.) lt. Tourverlauf oder gleichwertig</li> <li>Mahlzeiten: s. Tourverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)</li> <li>örtliche, wechselnde, deutsch oder englisch spr. Reiseleitung</li> <li>Auf Wunsch ist eine durchgehende, deutsch spr. Reiseleitung buchbar: + € 1519. - </li> </ul> BESTE REISEZEIT: Oktober bis März

Im Reisepreis nicht enthalten

Visum: Es ist ein Visum für Indien erforderlich. Wir empfehlen hierzu einen Visumservice zu beauftragen oder das Visum im Online-Verfahren (z.Zt. 80,- USD) zu beantragen.


  • Mindestteilnehmerzahl: 2
  • Maximale Teilnehmerzahl: 20

12 Tage ab 1.790,- €

Frühbucherrabatt 2 % bei Buchung bis 5 Monate vor Reiseantritt

Reisetermine

  • 20.12. - 31.12.2019
  • verfügbar
  • ausgebucht

Abflughäfen

  • Frankfurt

Einreisebestimmungen

  • Indien: Visum erforderlich. Notwendig ist dazu der noch mindestens 6 Monate gültige Reisepass.

Reiseveranstalter

Ikarus Tours GmbH
Königstein, Deutschland
AGB

Gratisgeschenk für Ihre BuchungAsia-TravelexpertPATA Profi