Fernost-Reisen

Mitglied im Deutschen ReiseVerband
Mitglied im Deutschen
Reiseverband
Sicher buchen mit Geld-zurück-Garantie
Sicher Buchen mit
Geld-Zurück-Garantie
Trusted Shops Garantie
Geprüfte Qualität
und Sicherheit

Newsletter

Erhalten Sie monatlich unsere neuesten Angebote, Aktionen und Reiseinfos per E-Mail!

Kundenstimmen

"Es hat alles bestens geklappt. Ich kann nur Positives berichten und würde jederzeit wieder bei Paradeast buchen."

"Alles war wirklich ausgezeichnet organisiert."

"Ich bin mit Ihrem Reisebüro hochzufrieden und möchte auch Ihnen als erstem und kompetenten Ansprechpartner für diese so wunderschöne Reise danken."

Thailand-Heute schon Reis gegessen?

  • Studienreisen

Reise Nr. 5729

  • Gaumenfreuden und kulturelle Genüsse
  • Kochkurse mit regionalen Spezialitäten
  • Einblicke in das Leben der Bergstämme

Lassen Sie sich in ein Thailand entführen, dessen kulinarische Traditionen ebenso vielfältig sind wie seine Geschichte und Bevölkerung. Auf dieser Reise tauchen wir in die verführerische Welt der Aromen und Düfte ein, besuchen quirlige Märkte und staunen über ebenso prachtvolle wie filigrane Tempel. Vor allem aber begegnen wir Menschen, die herzlicher und anmutiger nicht sein könnten. Einfach schön! Ihr Matthias G. Palm

Thailand-Heute schon Reis gegessen?Thailand-Heute schon Reis gegessen?Thailand-Heute schon Reis gegessen?Thailand-Heute schon Reis gegessen?

Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise nach Thailand

Am Abend startet unser Nonstopflug nach Bangkok.

2. Tag: Sawasdee Bangkok

Nach einer Erfrischungspause beginnen wir mit kulturellen Genüssen: Wir besuchen den Königspalast , den Wat Phra Keo sowie den Wat Pho mit dem riesigen, liegenden Buddha. Wie wär´s dann mit einer traditionellen Massage zur Entspannung? Für unser Abendessen haben wir eines der Top-Restaurants Bangkoks ausgesucht - The Blue Elephant. (A)

3. Tag: königliches Ayutthaya

Heute geht es nach Ayutthaya. Der Clou: Wir fahren mit der Bahn, so sind authentische Begegnungen mit den Einheimischen garantiert. Die Geschichte Ayutthayas ist einzigartig und spannend zugleich! Wir werden die archäologische Zone ausführlich besichtigen. Der Abend in Bangkok gehört dem authentischen Streetfood des Talad Plu Market. 170 km (F, A)

4. Tag: Bangkok: kuriose Märkte und Chinatown

Bangkok ist bekannt für seine Märkte und zwei davon wollen wir uns auf keinen Fall entgehen lassen. Zunächst geht es zum Umbrella Market. Das Kuriose: Die Eisenbahn fährt mitten durch den Markt. Wie das funktioniert? Wir werden es erleben. Next stop: Amphawa Floating Market. Wir lassen uns treiben, genießen die einmalige Atmosphäre und fangfrisches Seafood. Am Nachmittag besuchen wir das wunderschöne Wat Baan Kong, ein Tempel, der aus der Zeit gefallen scheint. Abends in Bangkok unternehmen wir eine Tour durch Chinatown. Nirgend woanders kann man die chinesischen Beiträge zur thailändischen Küche intensiver erleben als hier. 160 km (F, A)

5. Tag: Von Bangkok zum Khao Yai-Nationalpark

Auf nach Nonthaburi! Hier haben wir für unseren Kochkurs eines der besten Restaurants Thailands ausgesucht. Nach einer fachkundigen Einführung in die thailändische Gewürzvielfalt schwingen wir selbst den Kochlöffel und genießen die von uns zubereiteten Speisen. Anschließend fahren wir weiter zum Khao Yai-Nationalpark. 240 km (F, M)

6. Tag: Khao Yai-Nationalpark

Dieser Tag gehört den nahezu unberührten Landschaften des Nationalparks. Das Refugium bietet einen herrlichen Einblick in die spannende Tier- und Pflanzenwelt Thailands. Die Landschaft ist extrem abwechslungsreich! Wer mag, unternimmt am Nachmittag weitere Erkundungen. Pfade und Wege gibt es genug. (F, A)

7. Tag: Vom Khao Yai-Nationalpark nach Phitsanulok

Am frühen Morgen fahren wir in das wichtigste Weinanbaugebiet Thailands. Weinanbau in Thailand? Genau! Das relativ kühle Klima der Region und ihr trockener Boden sind schon vor einiger Zeit von Winzern entdeckt worden. Während einer ausführlichen Tour besichtigen wir auch die Kellerei, Weinprobe inklusive. Anschließend geht es weiter nach Phitsanulok, wo wir den Wat Phra Si Ratana Mahathat besuchen. Der Abend gehört dem Ban Mai Restaurant. Hier gibt es kulinarische Leckerbissen mit authentisch uriger Thai-Lebensart. Auf den ersten Blick mag das Restaurant nicht viel hermachen, aber hier zu essen, ist wie auf einer riesigen Familienfeier zu landen. 380 km (F, A)

8. Tag: Von Phitsanulok nach Chiang Mai

Auf dem Weg nach Chiang Mai legen wir zwei Stopps ein. Zunächst in Sukhothai, der Wiege der Thai-Kultur und UNESCO-Welterbestätte. Die vielen alten Tempel und Ruinen im Historical Park lassen die Pracht und den künstlerischen Reichtum jener Epoche erahnen. Weiter geht es nach Lampang, wo wir den im birmanischen Stil gehaltenen Wat Phra Lampang Luang besichtigen. Am Abend erreichen wir dann Chiang Mai. 350 km (F, A)

9. Tag: Chiang Mai - Kaffee, Hmong und Doi Suthep

Unser erster Besuch am heutigen Tage gilt dem Chiang Mai Coffee Research Institute, wo uns ein Experte über den hiesigen Kaffeeanbau informiert und natürlich verkosten wir auch das edle Getränk. Anschließend fahren wir weiter in die Berge nach Khun Chang Kien und besuchen ein typisches Hmong-Dorf. Die letzte Besichtigung des Tages gilt dem Wat Doi Suthep, das in herrlicher Landschaft auf einem Bergsporn erbaut wurde. 140 km (F, M)

10. Tag: Chiang Mai

Am Morgen bummeln wir über den Waroros-Markt, auf dem die lokalen Produkte des Nordens feil geboten werden. Die zahlreichen Tempelanlagen im Zentrum von Chiang Mai lassen unsere kulturinteressierten Herzen höher schlagen. Chiang Mai ist aber auch die Hauptstadt des Kunsthandwerks und so lassen wir uns Besuche bei verschiedenen Handwerkern nicht entgehen. Bei einem stilvollen Abendessen am Fluss lassen wir einen wunderschönen Tag ausklingen. (F, A)

11. Tag: Chiang Mai: Kochkurs im Lanna-Stil

Früh am Morgen verlassen wir Chiang Mai in Richtung Norden. Abseits der herkömmlichen Touristenpfade erreichen wir Khum Lanna, ein Resort im traditionellen Baustil. Im Vordergrund steht heute die Begegnung mit der nordthailändischen Kochkunst. Eine erfahrene Köchin unterstützt uns beim Zubereiten der typischen Lanna-Gerichte. Am späten Nachmittag geht es nach Chiang Mai zurück. 130 km (F, M)

12. Tag: Von Chiang Mai nach Ton Lung

Thailand und seine Orchideen. Unsere Reiseleitung zeigt uns heute beim Besuch einer Orchideenfarm die schönsten Exemplare der weltweit größten Pflanzenfamilie. Dann geht es weiter zum Lisu-Dorf Ton Lung. Dort werden wir in einer traditionellen Lodge wohnen und mehr über den Volksstamm der Lisu erfahren. Wir besuchen das ambitionierte Wiederaufforstungsprojekt Himmapaan. Ein typisches Abendessen, begleitet von Musik und Tanz der Lisu, beendet den Tag. 80 km (F, M, A)

13. Tag: Von Ban Ton Lung nach Mae Hong Son

Heute geht es mit Minibussen in die kleine, verschlafene Provinzhauptstadt Mae Hong Son. Unterwegs besichtigen wir typische Dörfer der Shan- und Lahu-Minoritäten und erkunden die größte Tropfsteinhöhle Thailands. Die Fahrt führt durch die spektakuläre Landschaft des Nordens bis an die Grenze zu Myanmar und zählt zu den schönsten Überlandfahrten Thailands. 220 km (F, A)

14. Tag: Mae Hong Son: Wandern und Kochen

Die Umgebung von Mae Hong Son bietet sich an, um eine kleine Wanderung zu unternehmen. Wir besuchen das königliche Projekt Pang Ung und das Dorf Ban Rak Thai. Der Abend steht noch einmal im Zeichen der Kochkunst. In dieser Region ist der kulinarische Einfluss des indisch-birmanischen Kulturkreises besonders deutlich. Wie diese Spezialitäten zubereitet werden, erfahren wir in der Erlebnisküche. (F, A)

15. Tag: Heimreise oder Anschlussurlaub

Heute können wir uns auf eine herrliche Bootsfahrt auf dem Pai-Fluss freuen. Wir besuchen ein Dorf der Karen und besichtigen abschließend die im Shan-Stil gebauten Pagoden Wat Chong Kahm und Wat Chong Klang. Nach dem Mittagessen fahren wir zum Flughafen und fliegen von dort über Chiang Mai und Bangkok nach Deutschland. Wer sich für »Mehr Urlaub danach« entschieden hat, für den beginnt heute der Anschlussurlaub. (F, M)

16. Tag: Willkommen zu Hause

Morgens erreichen wir Frankfurt.

Ihre Hotels

OrtN?chte/HotelLandeskat.
Bangkok3 Raweekanlaya5
Khao Yai2 Belle Villa3
Phitsanulok1 Ayara Grand Palace4
Chiang Mai4 Chiang Mai Plaza4
Ban Ton Lung1 Lisu Lodge
Mae Hong Son2 The Imperial Mae Hong Son3

Im Reisepreis enthalten

  • Zug zum Flug
  • Flüge mit Thai Airways in der Economy - Class bis/ab Bangkok*
  • Inklusive Luftverkehrsteuer, Flughafen - und Flugsicherheitsgebühren sowie Ausreisesteuer*
  • Rundreise/Ausflüge in landestypischen Reisebussen mit Klimaanlage
  • Transfers am An - und Abreisetag*
  • Bus - und Bootsfahrten laut Programm
  • Speziell qualifizierte, Deutsch sprechende Gebeco Studienreiseleitung
  • Höhepunkte Ihrer Reise:
  • einzigartiger Railway - Market in Bangkok
  • Kochkurs in einem der besten Restaurants Thailands
  • Besuch eines Weinanbaugebietes mit Verkostung
  • Zu Gast bei den Karen
  • Alle Eintrittsgelder
  • 13 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
  • 13x Frühstück, 5x Mittagessen, 10x Abendessen
  • 1 Liter Mineralwasser pro Tag
  • Hochwertige Reiseliteratur zur Auswahl

Wunschleistungen

  • bis 31.10.2019: 82,- €
  • ab 01.11.2019: 86,- €

  • Mindestteilnehmerzahl: 8

Reisetermine

  • 05.09. - 20.09.2019
  • 03.10. - 18.10.2019
  • 07.11. - 22.11.2019
  • verfügbar
  • ausgebucht

Abflughäfen

  • Berlin
  • Düsseldorf
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
  • Wien
  • Zürich

Reiseveranstalter

Gebeco GmbH & Co KG
Kiel, Deutschland
AGB

Gratisgeschenk für Ihre BuchungAsia-TravelexpertPATA Profi