Fernost-Reisen

Mitglied im Deutschen ReiseVerband
Mitglied im Deutschen
Reiseverband
Sicher buchen mit Geld-zurück-Garantie
Sicher Buchen mit
Geld-Zurück-Garantie
Trusted Shops Garantie
Geprüfte Qualität
und Sicherheit

Newsletter

Erhalten Sie monatlich unsere neuesten Angebote, Aktionen und Reiseinfos per E-Mail!

Kundenstimmen

"Es hat alles bestens geklappt. Ich kann nur Positives berichten und würde jederzeit wieder bei Paradeast buchen."

"Alles war wirklich ausgezeichnet organisiert."

"Ich bin mit Ihrem Reisebüro hochzufrieden und möchte auch Ihnen als erstem und kompetenten Ansprechpartner für diese so wunderschöne Reise danken."

Sri Lanka - Authentisch & komfortabel: die besondere Reise

  • Sri Lanka
  • Badeurlaub

Reise Nr. 4812

Sie wollen gerne individuell durch Sri Lanka reisen, die wichtigsten kulturellen Stätten kennenlernen, aber trotzdem nicht auf einen gewissen Komfort verzichten? Dann ist diese Reise genau das Richtige für Sie! Sie starten in Colombo über Negombo, besteigen den Löwenfelsen von Sigiriya, gehen auf Entdeckungstour in den Königsstädten Polonnaruwa, Anuradhapura und Kandy, fahren mit dem Zug entlang der pittoresken Strecke in den Bergkurort Ella, tauchen tief ein in den tropischen Urwald von Sinharaja und finden Stranderholung im Süden der Insel. Hier stehen auch die Unterkünfte im Mittelpunkt: Übernachtungen im luxuriösen Zelt, traumhafte Ausblicke über grüne Berglandschaften in Kandy und Ella sowie Regenwaldübernachtungen in umgebauten Schiffscontainern erwarten Sie!

Stra?e in Sri LankaStra?e in Sri LankaSigirya RockStra?e in Sri Lanka

Reiseverlauf:

1. Tag: Beginn in Colombo – Negombo
Erstmal luxuriös entspannen im Paradies

Durch das Autofenster sehen Sie, wie sich die Palmenblätter im Wind wiegen und buntes Obst am Straßenrand feilgeboten wird. Mit diesen ersten Eindrücken heißt Sie der Inselstaat auf Ihrer individuellen Rundreise durch Sri Lanka willkommen! Noch mehr tropische Bilder können Sie bei Ihrem ersten Strandspaziergang in Negombo sammeln. Im modernen Hotel Pledge 3 hält Ihr Deluxe-Zimmer, was der Name verspricht: hochwertige Materialien und stilvolle Einrichtung machen Ihre erste Nacht im tropischen Paradies zu etwas ganz Besonderem. Übernachtung in Negombo.

2. Tag: Negombo – Sigiriya
Der mächtige Löwenfelsen von Sigiriya: Das Kulturabenteuer beginnt

Jeder Schritt ist ein weiterer Schritt gen Himmel: Sie erklimmen heute den Löwenfelsen von Sigiriya! Verpassen Sie bei den spektakulären Ausblicken auf den Dschungel nicht die Felswände genau zu begutachten – Ihr Weg führt Sie an den berühmten Fresken der Wolkenmädchen vorbei, die zu den schönsten Beispielen der singhalesischen Kunst gehören. Auf dem Gipfel verliert sich Ihr Blick in der endlosen Weite des Urwaldes und Palastruinen aus dem 5. Jahrhundert entführen Sie in ein löwenstarkes Königreich. Welch eine Atmosphäre! Das denken Sie sich bestimmt auch, wenn Sie sich am Abend in Ihrer kleinen Unterkunft einfinden. Vielleicht nehmen Sie noch rasch ein erfrischendes Bad und werden dabei vom ansässigen Pfau beobachtet, bevor Sie ein köstliches Abendessen einnehmen.Übernachtung in Sigiriya.

3. Tag: Sigiriya
Aufgesattelt: Königsstadt Polonnaruwa per Fahrrad erkunden

Nun heißt es in die Pedale treten: Am dritten Tag Ihrer Sri Lanka Rundreise geht es gemächlich mit Fahrrädern durch Polonnaruwa – eine uralte Königsstadt, die aufgrund ihrer isolierten Lage bis heute wie eine vergessene Stadt im Dschungel wirkt. Der eindrucksvolle Palast- und Tempelkomplex aus dem 12. bis 14. Jahrhundert ist recht gut erhalten, da die antike singhalesische Hauptstadt lange Zeit vom Urwald überwuchert und dadurch geschützt war. Müde Beine nach dem Fahrradfahren? Dann ab in den Pool Ihrer Boutique-Unterkunft. Vielleicht lässt sich auch der Pfau wieder blicken? Übernachtung in Sigiriya.

4. Tag: Sigiriya
Im Tuk Tuk durchs königliche Anuradhapura knattern

Ein neuer Tag, eine neue Königsstadt: Sri Lankas erste Königsresidenz Anuradhapura ist einer der ganz besonderen Orte der Insel. Eine ganze Epoche trägt ihren Namen und sie gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Ihr Tuk Tuk knattert langsam zu den zahlreichen Tempelanlagen und Dagobas der historischen Stadt und so können Sie ganz entspannt die besondere Stimmung genießen. Übernachtung in Sigiriya.

5. Tag: Sigiriya – Kandy
Buddhas in Dambulla & „Abtauchen“ in der Outdoor-Badewanne in Kandy

Hunderte Treppenstufen führen Sie in die Vergangenheit: Vorbei an tollenden Affen erreichen Sie den Höhlentempel von Dambulla, wo Ihnen zahlreiche Buddha-Statuen entgegen lächeln und leuchtende Wandmalereien aus dem Leben Buddhas erzählen. Noch mehr über den Buddhismus lässt sich in der stolzen Königsstadt Kandy lernen!So mischen Sie sich am Abend im heiligen Zahntempel unter die vielen Gläubigen. Hier wird angeblich ein Eckzahn Buddhas aufbewahrt, der von den Buddhisten der Insel als heilige Reliquie verehrt wird. Ein magischer Moment wartet auf Sie, wenn Sie sich bei der traditionellen Puja-Zeremonie den Segen für die Nacht holen... In den Hügeln über der Stadt nächtigen Sie in einem besonderen Schmuckstück: In der Boutique-Unterkunft Sky Pavilion umfängt Sie ein traumhaftes Spiel aus hellen Farbtönen in lichtdurchfluteten Zimmern, das ein freundliches und modernes Ambiente schafft. Dank der großen Glasfronten können Sie von Ihrem Zimmer aus den atemberaubenden Blick über die hügelige Landschaft genießen. Das i-Tüpfelchen des „Cygnus“-Zimmers ist die Outdoor-Badewanne... zum „Abtauchen“! Übernachtung in Kandy.

6. Tag: Kandy
Freizeit in Kandy für eigene Entdeckungen

Wie werden eigentlich die Zutaten für die berühmte Ayurveda-Medizin angebaut? Dies können Sie heute im ayurvedischen Kräutergarten von Peradeniya–einem Vorort von Kandy –mit eigenen Augen sehen. Wohltuend wirken sich sicherlich auch die Farben und Düfte der anderen exotischen Pflanzen des Botanischen Gartens auf Ihr Gemüt aus. Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung in Kandy.

7. Tag: Kandy – Ella
Im Zug zu Ellas Wohlfühloase mit Spa-Bereich...

Sie starten den Tag mit einem Besuch einer Teeplantage und lassen sich in die duftende Welt des Tees entführen. Dann schlängelt sich der Zug langsam durch die grünen Teefelder von Nanu Oya nach Ella – eine der schönsten Bahnstrecken Sri Lankas! Die Sitzplätze können vorab nicht reserviert werden und die Züge sind meist sehr voll, so dass ein Sitzplatz nicht garantiert werden kann. Dafür können Sie viele Lächeln von Ihren einheimischen Mitreisenden sammeln. In Ellaschnuppern Sie Bergluft! Von Ihrer Unterkunft können Sie den Blick über die grünen Bergspitzen schweifen lassen –sogar der Little Adams Peak ist zu sehen! Beim Bau des 98 Acres Resort & Spa wurden vorwiegend recyclete Materialen verwendet und die Holzmöbel stammen aus den erfahrenen Händen der örtlichen Handwerker. Entspannung liegt in der Luft: Gönnen Sie sich im Spa-Bereich eine wohltuende Behandlung mit duftenden Kräutern der umliegenden Plantagen. Eine wahre Wohlfühloase! Übernachtung in Ella.

8. Tag: Ella
Ein Tag in der Bergwelt! Wandern oder einfach nur den Ausblick genießen

Eine Tasse Tee dampft vor Ihnen auf dem Tisch, Ihr Blick ist in die Ferne gerichtet: Die zweite Hälfte Ihrer Sri Lanka Rundreise beginnt damit, dass Sie auf einem Balkon mit spektakulären Ausblicken ein köstliches Frühstück genießen. Da lässt sich wunderbar in Gedanken schwelgen Wovon träumen Sie? Von einem ganzen Tag auf diesem Balkon Ihrer Unterkunft, mit einem Glas Wein vor Ihnen und dem Reisetagebuch auf dem Tisch? Oder wie wäre es mit einem Spaziergang durch das beschauliche Örtchen? Oder möchten Sie lieber Ihre Lungen mit der frischen Bergluft füllen? Dann schnüren Sie Ihre Wanderstiefel und stapfen Sie durch die saftig grüne Landschaft der Teeplantagen – vielleicht sogar den Little Adams Peak hinauf? Wir wünschen Ihnen einen tollen Tag in der Bergwelt! Übernachtung in Ella.

9. Tag: Ella – Udawalawe-Nationalpark
Vorzeigeprojekt Elefantenwaisenhaus & Elefanten-Safari im Park

Die Stille der Bergwälder wird heute durch das Tröten der Elefanten eingetauscht: Im Elefantenwaisenhaus des Udawalawe-Nationalparks sehen Sie zu, wie sich kleine Elefantenrüssel um Schläuche voller Milch schlingen. Die elternlosen Jumbos werden in diesem Vorzeigeprojekt liebevoll aufgepäppelt, um später in den Nationalpark entlassen zu werden. Dann wird es Zeit, die Dickhäuter in ihrer natürlichen Umgebung zu bewundern: Auf einer Safari im Nationalpark können Sie mit ein wenig Glück ganze Elefantenherden beim Baden im Stausee beobachten! Entspannen Sie in den stylishen Bungalows des Thuduwa Camps und genießen Sie einen frischen Kokosnuss-Drink. Übernachtung in Udawalawe.

10. Tag: Udawalawe-Nationalpark – Sinharaja
Orchideen-Duft im Regenwald & nächtigen in luxuriösen Schiffscontainern

Keine Elefanten, dafür ein weiteres Unterkunfts-Highlight: Die Eco-Lodge befindet sich am Rande des Sinharaja-Regenwaldes und besteht aus luxuriös eingerichteten, ehemaligen Schiffscontainern, die sich – auf Stelzen gebettet – harmonisch in die einzigartige Natur integrieren. Genießen Sie Urwaldgefühl pur in der Lodge mit innovativem Konzept!Wenig später flattern schon die ersten großen Schmetterlinge an Ihnen vorbei– Sie sind auf einem Naturspaziergang im tropischen Dschungel! Der Sinharaja-Regenwald, der sich im Südwesten der Insel befindet, zählt seit 1988 zum UNESCO-Weltnaturerbe. Fast alle einheimischen Vogelarten und endemischen Säugetierarten sind hier zuhause. Entspannen Sie in der Lodge, bevor Sie mit den Urwaldgeräuschen im Ohr langsam einschlummern. Übernachtung in Sinharaja.

11. Tag: Sinharaja – Dikwella
Vom grünen Regenwald ans blaue Meer: Ayurveda gefällig?

Sonne, Strand und Palmen – das ist das einzige, was auf Ihrer Rundreise durch Sri Lanka jetzt noch fehlt! Also auf in den Süden zu einer traumhaften Bucht bei Dikwella! Fühlen Sie, wie Sie in eine tiefe Entspannung sinken, wenn Sie Ihre Füße im weichen Sandstrand vergraben und sich Ihr Blick in der umgebenden Felsen- und Palmenoase verliert. Als wäre dies noch nicht erholsam genug, warten in Ihrer Unterkunft auch noch versteckte Hängematten zwischen Mangroven und Palmen zum Entspannen. Das persönlich geführte Boutique-Hotel und Ayurveda-Spa „Underneath The Mango Tree Beach & Spa“ überzeugt durch eine liebevoll gestaltete Anlage, sich im Winde wiegende Palmen, fantastische Blicke auf den Indischen Ozean und optionale Wellness- und Ayurveda-Behandlungen. Lassen Sie es sich gut gehen... Urlaubsfeeling pur! Übernachtung in Dikwella.

12. Tag: Dikwella
Ayurveda-Genusstage im Resort „unterm Mangobaum“

Diese Tage stehen ganz im Zeichen der Erholung! Genießen Sie eine sri lankische Ayurveda-Schnupperkur im „Underneath The Mango Tree“ – nicht ganz so strikt wie eine ayurvedische Panchacharma-Kur, jedoch ein authentischer und wohltuender Abschluss Ihrer erlebnisreichen Rundreise durch Sri Lanka. Zu Beginn wird ein individuelles Kurprogramm für Sie erstellt. Ganzkörper-Massagen mit warmen Ölen und Dampfbäder sorgen für Ihre innere Vitalität und Reinigung. Nach den Behandlungen können Sie sich im grünen Garten mit großem Pool und am Strand entspannen. Genießen Sie die gesunde und abwechslungsreiche ayurvedische Küche, die immer frisch zubereitet wird. Sie genießen hier Vollverpflegung im Ayurveda Restaurant und bis zu 4 Behandlungen täglich, ayurvedische Betreuung & Medizin, Dosha-Tee, Wasser & Fruchtsäfte sowie täglich Yoga und Meditation. Übernachtungen in Dikwella.

14. Tag: Dikwella – Colombo
Tiefenentspannt zurück in die Heimat

Die letzte Nacht in Sri Lanka liegt hinter Ihnen. Jetzt heißt es noch einmal tief die salzige Luft einatmen und einen letzten Blick aufs Meer genießen und schon schlängelt sich Ihr Auto vorbei an bunten Tuk Tuk-Schlangen in Richtung Flughafen. Tiefenentspannt von den letzten Tagen und mit vielen einmaligen Erinnerungen im Gepäck können Sie nun in Ihre Flugzeugsitze sinken...

Programmhinweise:

  • VORAUSSICHTLICHE HOTELS:
  • Negombo: Pledge 3 (Deluxe)
  • Sigiriya: Kumbukgaha Villa (Bungalow)
  • Kandy: Sky Pavillion (Cygnus)
  • Ella: 98 Acres Resort (Superior)
  • Udawalawe: The Thuduwa Camp
  • Sinharaja: Rainforest Eco Lodge (Chalet)
  • Tangalle: Underneath the Mango Tree (Zimmer)
  • Aufgrund der speziellen Unterkünfte, die zum Teil nur wenige Zimmer haben, raten wir zu einer sehr frühzeitigen Buchung dieser Reise. Die Unterkünfte verstehen sich vorbehaltlich Verfügbarkeit bei Buchung. Sollten einige Unterkünfte für den gewählten Zeitraum bereits ausgebucht sein, bieten wir Alternativen an. Bitte beachten Sie, dass es sich bei den Alternativen dann ggf. um schöne und atmosphärische, vielleicht jedoch um weniger spezielle Unterkünfte handelt.
  • Gerne machen wir Ihnen auf Wunsch ein Angebot für die passenden internationalen Flüge.
  • Änderungen des Tourverlaufs aufgrund aktueller politischer, klimatischer oder organisatorischer Gegebenheiten bleiben vorbehalten.

Im Reisepreis enthalten

  • Übernachtungen im Doppelzimmer in den genannten Unterkünften (vorbehaltlich Verfügbarkeit)
  • Verpflegung: 13 x Frühstück (F), 3 x Mittagessen oder Picknick - Lunch (M), 3 x Abendessen (A)
  • Rundreise und Transfers in klimatisierten Fahrzeugen
  • Besichtigungen und Aktivitäten inkl. Eintrittsgelder wie im ausführlichen Reiseverlauf beschrieben
  • Ayurveda - Genusstage im UTMT in Dikwella vom 11. - 14. Reisetag inkl. täglich bis zu 4 Behandlungen, ayurvedische Betreuung, Medizin, Dosha - Tee, Wasser, Fruchtsäfte und täglich Yoga & Meditation
  • Englischsprechender "Driverguide" vom 1. - 11. Reisetag (Reiseleiter & Fahrer ist eine Person; deutschsprechender "Driverguide" gegen Aufpreis möglich)

Im Reisepreis nicht enthalten

  • Internationale Flüge
  • Visum (USD 35,-; Online-Antrag 3 Wochen vor Abreise)
  • Reiseversicherungen


  • Mindestteilnehmerzahl: 2

Reisetermine

  • 01.01. - 14.01.2019
  • verfügbar
  • ausgebucht

Abflughäfen

  • Frankfurt

Einreisebestimmungen

  • Sri Lanka: Visum erforderlich. Notwendig dazu ist der Reisepass mit einer Gültigkeit von mindestens 6 Monaten über das Reiseende hinaus.

Reiseveranstalter

a&e erlebnis:reisen
Hamburg, Deutschland
AGB

Gratisgeschenk für Ihre BuchungAsia-TravelexpertPATA Profi