Fernost-Reisen

Mitglied im Deutschen ReiseVerband
Mitglied im Deutschen
Reiseverband
Sicher buchen mit Geld-zurück-Garantie
Sicher Buchen mit
Geld-Zurück-Garantie
Trusted Shops Garantie
Geprüfte Qualität
und Sicherheit

Newsletter

Erhalten Sie monatlich unsere neuesten Angebote, Aktionen und Reiseinfos per E-Mail!

Kundenstimmen

"Es hat alles bestens geklappt. Ich kann nur Positives berichten und würde jederzeit wieder bei Paradeast buchen."

"Alles war wirklich ausgezeichnet organisiert."

"Ich bin mit Ihrem Reisebüro hochzufrieden und möchte auch Ihnen als erstem und kompetenten Ansprechpartner für diese so wunderschöne Reise danken."

Sehnsuchtsland Sri Lanka

  • Studienreisen

Reise Nr. 704

  • Drei UNESCO-Welterbestätten
  • Jeepsafari im Minneriya-Nationalpark
  • Pilgerstadt Kataragama

Vielfalt auf kleinem Raum: faszinierende Landschaften, von üppigem Dschungel bis zu schneeweißen Traumstränden, kultureller und religiöser Reichtum und immer gastfreundliche Menschen!

Sehnsuchtsland Sri LankaSehnsuchtsland Sri LankaSehnsuchtsland Sri LankaSehnsuchtsland Sri Lanka

Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise nach Sri Lanka

Flug nach Sri Lanka. Freuen Sie sich auf ein faszinierendes Urlaubserlebnis!

2. Tag: Willkommen in Colombo

Ankunft nachmittags und anschließend Fahrt zu Ihrem Hotel. Hier haben Sie erst einmal Zeit, sich von der Anreise zu erholen. (A)

3. Tag: Von Colombo über Anuradhapura nach Sigiriya

Wir fahren nach Anuradhapura, das wir gegen Mittag erreichen. Die Stadt war im 4. Jahrhundert v. Chr. die erste Hauptstadt der Insel und konnte ihre Stellung als Königsstadt über 1.400 Jahre lang behaupten. Die parkähnliche Anlage der Stadt war ein Vorbild systematischer Planung, architektonischer Harmonie und Zeichen für eine hoch entwickelte Zivilisationsstufe. Davon zeugen noch heute viele interessante Überreste, wie der Kupferpalast, zahlreiche Dagobas, Buddhastatuen und rituelle Badeteiche. Der heilige Bodhi-Tree, ältester historisch dokumentierter Baum der Welt, soll ein Ableger des Feigenblatt-Baumes sein, unter dem Buddha seine Erleuchtung fand. Tagesziel ist Sigiriya, mitten im sogenannten Goldenen Dreieck gelegen. 266 km (F, A)

4. Tag: Sigiriya: Ausflug nach Polonnaruwa

Unsere Reise führt uns weiter nach Polonnaruwa, das Anuradhapura während der »Goldenen Ära« im 11. Jahrhundert n. Chr. als zweite Hauptstadt ablöste. Obwohl die Anlage von Polonnaruwa kleiner ist als ihre Vorgängerin, gilt sie als die ästhetisch wertvollere. Zahlreiche Palastruinen, Schreine, Tempel und die mächtige Statue ihres Erbauers, Parakrama Bahus, sind heute noch zu besichtigen. Nachmittags heißt es Natur statt Kultur: Auf einer Jeepsafari durch den Minneriya-Nationalpark, geprägt von Bambuswäldern und Feuchtgebieten, erleben wir seltene Vögel, Amphibien und Reptilien und Elefanten in freier Wildbahn. 120 km (F, A)

5. Tag: Sigiriya: Landpartie und Wolkenmädchen

Den heutigen Vormittag können Sie entweder entspannt in der angenehmen Atmosphäre Ihres Hotels verbringen - oder Sie nehmen an unserer optionalen »Landpartie« teil. Der Ausflug beginnt mit einem Morgenspaziergang durch die schöne Umgebung des Dorfes Hiriwadunna. Sie bewundern exotische Schmetterlinge und Vögel, von letzteren soll es hier rund 130 verschiedene Arten geben. Anschließend geht die Erkundung weiter per Boot und Ochsenkarren. Wie der Alltag hier auf dem Lande aussieht, erleben Sie schließlich auf einem Dorfbesuch, wo wir bei einer Tasse Tee und traditionellen Snacks dabei und mitten drin sind. Unser nächstes gemeinsames Etappenziel ist die legendäre Felsenfestung von Sigiriya (Löwenfels) mit ihren weltberühmten 1.500 Jahre alten Freskenmalereien, den Wolkenmädchen. Von dem 182 Meter hoch gelegenen Felsenplateau bietet sich ein faszinierender Rundblick auf die Umgebung. 40 km (F, A)

6. Tag: Von Sigiriya über Dambulla nach Kandy

Auf dem Weg nach Kandy machen wir einen Abstecher nach Dambulla, dem legendären Felsentempel aus dem 1. Jahrhundert v. Chr. Den 152 Meter hohen Felsen krönt eine 14 Meter lange Buddhastatue. Einen weiteren Stopp legen wir bei einem für diese Region typischen Gewürzgarten ein, um zu sehen, wo der Pfeffer wächst. In Kandy erwartet uns der Zahntempel, in dem ein Zahn Buddhas als Reliquie verehrt wird. Zum Abschluss des Tages erleben wir eine Aufführung der berühmten Kandy-Tänze. 145 km (F, A)

7. Tag: Kandy: Urwaldriesen und Tropenflair

Kandy war die letzte Königsstadt und mit ihrer Eroberung durch die Briten im Jahre 1815 wurde das 2.000-jährige singhalesische Königtum ausgelöscht. Heute ist Kandy die drittgrößte Stadt Sri Lankas und gilt als religiöses Zentrum des Buddhismus. Vormittags bewundern wir den Botanischen Garten, der mit seiner Vielfalt an exotischen Pflanzen als einer der interessantesten Parks der Welt gilt. Genießen Sie anschließend einen entspannten Nachmittag in Ihrem Hotel oder gehen Sie auf eigene Entdeckungstour. 20 km (F, A)

8. Tag: Von Kandy nach Nuwara Eliya

Durch eine beeindruckende Bergwelt geht die Fahrt von Kandy nach Nuwara Eliya, einem auf rund 1.900 Meter Höhe gelegenen Erholungsort mit kolonialem Flair. Unterwegs können wir bunt gekleideten Teepflückerinnen bei ihrer Arbeit zusehen und in einer der zahlreichen Teeplantagen den Herstellungsprozess des namhaften Ceylon-Tees verfolgen. Der Rest des Tages in Nuwara Eliya bietet sich zum Bummeln an. Sehen Sie selbst: Die Gebäude im viktorianischen Stil, der Golfplatz und die Parks könnten nicht britischer sein als in dieser »Stadt über den Wolken«. 100 km (F, A)

9. Tag: Von Nuwara Eliya nach Tissamaharama

Über das Bergstädtchen Bandarawela führt der Weg heute in Richtung Südküste Sri Lankas. Unterwegs beeindrucken die mächtigen Buddhastatuen von Buduruwagala. Gegen Abend erreichen wir unser Hotel in Tissamaharama. 210 km (F, A)

10. Tag: Pilgerort Kataragama

Am Vormittag haben Sie die freie Wahl: Entspannen am Pool oder ein optionaler Ausflug in den Yala-Nationalpark, den mit 1.250 Quadratkilometern größten Park des Landes. Sie begeben sich auf die Spuren von Lippenbären, Wildschweinen, Krokodilen, Wasserbüffeln, Affen und Elefanten. Sri Lankas wichtigster Hindutempel steht am Nachmittag auf dem Programm. Zahlreiche Legenden ranken sich um Kataragama. Hindus und Buddhisten tragen Opferschalen mit Früchten und Blumen zu der riesigen, milchweißen Stupa. Hier soll Buddha meditiert haben. Mischen Sie sich unters Volk und knüpfen Sie Kontakte! (F, A)

11. Tag: Von Tissamaharama nach Colombo

Auf unserer Fahrt entlang der Küste können wir in Weligama die Kunst der Stelzenfischerei bewundern. Weiter geht es nach Galle, einer Hafenstadt am Südzipfel Sri Lankas. Im 17. Jahrhundert diente Galle als holländischer Kolonialhafen. Wir sehen unter anderem den bunten Markt, den Hafen und das gut erhaltene portugiesische Fort. Am Nachmittag erreichen wir Colombo. 300 km (F, A)

12. Tag: Colombo: Abschied von der Hauptstadt

Auf einer Stadtrundfahrt schnuppern wir die Atmosphäre dieser 1,6-Millionen-Stadt. Colombo hat ein kosmopolitisches Gepräge und ist das kommerzielle Zentrum der Insel. Die Mischung portugiesischer, holländischer und britischer Einflüsse aus der Kolonialzeit geben der Stadt ein außerordentlich lebendiges und interessantes Gesicht. Wir sehen unter anderem das Fort mit britischem »Flair«, die lebendigen Basarstraßen von Pettah und die aus der holländischen Kolonialzeit stammende Wolfendhal-Kirche. Anschließend fahren wir zum Flughafen und Sie treten am Abend den Rückflug nach Deutschland an. Sollten Sie sich für »Mehr Urlaub danach« entschieden haben, so beginnt heute Ihr Anschlussurlaub. (F, M)

13. Tag: Heimreise

Am frühen Morgen endet diese erlebnisreiche Reise mit der Ankunft in Deutschland.

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

(F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)

Ihre Hotels

OrtN?chte/HotelLandeskat.
Colombo1 Galle Face (Regency Wing)4
Sigiriya3 Fresco Water Villa3.5
Kandy2 Oak Ray Heritage3.5
Nuwara Eliya1 Araliya Green Hills4
Tissamaharama2 Oak Ray Wild Yala4
Colombo1 Ozo4

Im Reisepreis enthalten

  • Zug zum Flug*
  • Flüge mit Emirates in der Economy - Class bis/ab Colombo über Dubai*
  • Luftverkehrssteuer, Flughafen - und Flugsicherheitsgebühren sowie Ausreisesteuern*
  • Rundreise/Ausflüge im landestypischen Klein - bzw. Reisebus mit Klimaanlage
  • Transfers am An - und Abreisetag*
  • 10 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
  • 10x Frühstück, 1x Mittagessen, 10x Abendessen
  • Deutsch sprechende qualifizierte Gebeco Erlebnisreiseleitung (Driverguide bei 2 - 5 Personen)
  • Jeepsafari im Minneriya - Nationalpark
  • Kandy - Tanzvorführung
  • Austausch mit Priestern und Pilgern im Hindutempel von Kataragama
  • Alle Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren
  • Reiseliteratur zur Auswahl

Wunschleistungen

  • Ausflug Hiriwadunna (5. Tag): 55,- €
  • Ausflug Yala - Nationalpark (10. Tag): 69,- €
  • Aufpreis Zug zum Flug 1. Klasse: 86,- €
  • Aufpreis für Flüge in der Business Class ab: 2.150,- €

  • Mindestteilnehmerzahl: 2

Reisetermine

  • 09.10. - 21.10.2019
  • 16.10. - 28.10.2019
  • 06.11. - 18.11.2019
  • 09.02. - 21.02.2020
  • 23.02. - 06.03.2020
  • 15.03. - 27.03.2020
  • 05.04. - 17.04.2020
  • 19.07. - 31.07.2020
  • 06.09. - 18.09.2020
  • 11.10. - 23.10.2020
  • 18.10. - 30.10.2020
  • 08.11. - 20.11.2020
  • verfügbar
  • ausgebucht

Abflughäfen

  • Berlin
  • Düsseldorf
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
  • Wien
  • Zürich

Reiseveranstalter

Gebeco GmbH & Co KG
Kiel, Deutschland
AGB

Gratisgeschenk für Ihre BuchungAsia-TravelexpertPATA Profi