Fernost-Reisen

Mitglied im Deutschen ReiseVerband
Mitglied im Deutschen
Reiseverband
Sicher buchen mit Geld-zurück-Garantie
Sicher Buchen mit
Geld-Zurück-Garantie
Trusted Shops Garantie
Geprüfte Qualität
und Sicherheit

Newsletter

Erhalten Sie monatlich unsere neuesten Angebote, Aktionen und Reiseinfos per E-Mail!

Kundenstimmen

"Es hat alles bestens geklappt. Ich kann nur Positives berichten und würde jederzeit wieder bei Paradeast buchen."

"Alles war wirklich ausgezeichnet organisiert."

"Ich bin mit Ihrem Reisebüro hochzufrieden und möchte auch Ihnen als erstem und kompetenten Ansprechpartner für diese so wunderschöne Reise danken."

Kleingruppen-Rundreise Sri Lanka

  • Sri Lanka

Reise Nr. 5873

Sri Lanka, das frühere Ceylon, ist ein idealtypisches Tropenparadies. Kilometerlange palmenbestandene Sandstrände, dichte Regenwälder, beeindruckende Berg- und Hügelkulissen sorgen für ein abwechslungsreiches Landschaftsbild, das als Bühne für eines der am dichtesten mit jahrtausendealten Kulturrelikten angefüllten Zielgebiete auf unserer Erde dient und somit für den kulturinteressierten Reisenden von herausragender Anziehungskraft ist.

Sri Lanka, das frühere Ceylon, ist ein idealtypisches Tropenparadies. Kilometerlange palmenbestandene Sandstrände, dichte Regenwälder, beeindruckende Berg- und Hügelkulissen sorgen für ein abwechslungsreiches Landschaftsbild, das als Bühne für eines der am dichtesten mit jahrtausendealten Kulturrelikten angefüllten Zielgebiete auf unserer Erde dient und somit für den kulturinteressierten Reisenden von herausragender Anziehungskraft ist.

Kleingruppen-Rundreise Sri LankaKleingruppen-Rundreise Sri Lanka

Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise

Flug von Deutschland nach Colombo.

2. Tag: Colombo – Wattala (ca. 25 km)

Ankunft und Empfang durch unseren Transferguide. Anschließend erfolgt die Fahrt nach Wattala. A

3. Tag: Wattala – Anuradhapura (ca. 190 km)

Unser Reiseleiter erwartet uns in der Lobby des Hotels. Gemeinsam fahren wir durch die typische Landschaft der Insel mit ihren vielen Reisfeldern und idyllischen Dörfern nach Anuradhapura, die erste Hauptstadt des Landes. Das einzigartige Merkmal des buddhistischen Sri Lanka sind die Stupas, die Reliquien des Buddha enthielten und Verehrungsobjekte waren. Anuradhapura ist übersät mit diesen Stupas und den malerischen Seen, die für den Besucher einen unwiderstehlichen Charme ausstrahlen. F/A

4. Tag: Anuradhapura – Trincomalee (ca. 110 km)

Weiter geht es in die Hafenstadt Trincomalee, die auf einer Halbinsel an der unberührten Ostküste Sri Lankas liegt. Genießen wir einen entspannten Tag am Strand oder machen wir einen Spaziergang entlang der Küste durch Teeplantagen. F/A

5. Tag: Trincomalee

Heute erkunden wir die alte holländische Hafen-Festung aus dem Jahr 1639 und besuchen den Koneswaram Tempel, einer der sieben wichtigsten Shiva-Tempel Sri Lankas. Der klassisch-mittelalterliche Hindu-Tempel befindet sich auf Konesar Malai, einem Vorgebirge mit einem fantastischen Blick auf den Indischen Ozean. Anschließend fahren wir noch den Naturhafen von Trincomalee mit seinen bunten Fischerbooten an. F/A

6. Tag: Trincomalee – Polonnaruwa – Minneriya Nationalpark – Girithale (ca. 190 km)

Wir begeben uns in das Landesinnere nach Girithale. Von hier aus lernen wir zunächst die Weltkulturerbe-Stätte Polonnaruwa kennen. Wir schlendern durch die antiken Ruinen und nehmen das besondere Flair der geschichtsträchtigen Stadt in uns auf. Am späten Nachmittag fahren wir den Minneriya Nationalpark. Hier wollen wir im Rahmen einer Jeep-Safari u.a. Wattvögel und Elefanten, die hier in großer Zahl vorkommen. F/A

7. Tag: Ausflug Sigiriya (ca. 80 km)

Fahrt zur berühmten UNESCO-Weltkulturerbe-Stätte von Sigiriya. Lassen wir uns von dem „Löwenfelsen“, der ca. 200 m aus der Dschungellandschaft heraus ragt und als 8. Weltwunder gilt, beeindrucken. Auf dem Felsen finden sich die Grundmauern ehemaliger Palastgebäude sowie die Überreste des bekannten Löwentors. Etwa auf halber Höhe finden wir unter einem Felsüberhang die berühmten Fresken der Wolkenmädchen. Um den Felsen herum befand sich eine von einem Wassergraben umgebene Stadt. Die mittlerweile restaurierten Lustgärten beherbergen Überreste von Springbrunnen, Pavillons und einer Klosteranlage. Genießen wir nach dieser Besichtigung eine entspannte Bootsfahrt auf dem Stausee. Im Rahmen eines Spaziergangs durch Reisfelder und Gemüsepflanzen können wir auch einen Einblick in das traditionelle Dorfleben gewinnen. F/A

8. Tag: Girithale – Dimbulagala – Dambana – Mahiyangana (ca. 140 km)

Uns erwartet ein erlebnisreicher Tag: Am frühen Morgen fahren wir hinauf auf den Heiligen Berg „Dimbulagala“ von Polonnaruwa und nehmen unser Frühstück in der buddhistischen Tempelanlage ein. Im Anschluss fahren wir nach Dambana, ein abgelegenes Dschungeldorf der Ureinwohner von Sri Lanka. Die sogenannten Veddhas führen eine scheinbar einfache Lebensweise im Dschungel und leben in Harmonie mit der Natur. Weiterfahrt nach Mahiyangana. F/A

9. Tag: Mahiyangana – Kandy (ca. 80 km)

Genießen wir in der Frühe eine entspannte Bootsfahrt auf den ruhigen Gewässern des Mapakada-Sees und lassen wir uns von der um Sonnenaufgang erwachenden Landschaft verzaubern. Nach dem Frühstück fahren wir in die bezaubernde Bergstadt Kandy, die als religiös-geistliches und kunsthandwerkliches Zentrum Sri Lankas gilt. Wir besuchen z. B. eine Batik-Werkstatt und erhalten Einblicke in das lokale Kunsthandwerk. Anschließend besichtigen wir den Dalada Maligawa oder „Zahntempel“, der den heiligen Zahn Buddhas beherbergt - eine wichtige buddhistische Pilgerstätte. Am Abend erleben wir eine bezaubernde traditionelle Tanzshow. F/A

10. Tag: Kandy – Nuwara Eliya – Nanu Oya – Haputhale (ca. 140 km)

Fahrt nach Nuwara Eliya im Herzen Sri Lankas – eine Region, die berühmt ist für ihre gesunde Luft, ihre Teeplantagen, Wasserfälle und herrliche Berglandschaft. Wir besuchen eine der Teeplantagen und die angeschlossene Verarbeitungsstätte, in der der weltbeste Tee produziert wird. Hier erfahren wir alles Wissenswerte über die Herstellung des schmackhaften
Ceylon-Tees. Für die Weiterfahrt nach Haputhale nehmen wir als weiteren Höhepunkt des Tages den lokalen Zug, der uns von Nanu Oya nach Haputhale bringt. Die Bahnfahrt in einfachen Waggons führt entlang herrlicher, sich ständig wandelnder Landschaften mit steilen Bergpässen und rauschenden Gebirgsbächen, umgeben von sattgrünen Berglandschaften und Teeplantagen. (Ausfälle des Zuges vorbehalten). Nach Ankunft am Bahnhof von Haputhale Weiterfahrt zu unserem Hotel. F/A

11. Tag: Haputhale – Udawalawe (ca. 100 km)

Auf dem Weg nach Udawalawe halten wir in einem Dorf, um im Tempel unter Anleitung eines Mönchs an einer Besinnungs- und Meditations-Session teilzunehmen. Im Anschluss fahren wir weiter zu unserem Hotel in Udawalawe. Für den Nachmittag haben wir eine erlebnisreiche Jeep Safari im beeindruckenden Udawalawe-Nationalpark geplant. Auf den weiten Grasflächen des Parks leben große Herden von wilden Elefanten. F/A

12. Tag: Udawalawe – Galle – Beruwala (ca. 200 km)

Am Morgen wollen wir im Elefanten-Waisenheim von Udawalawe die Dickhäuter hautnah erleben und sehen wie Baby-Elefanten mit der Flasche gefüttert werden. Anschließend fahren wir entlang der Küste nach Galle, eine der vielleicht schönsten Städte Sri Lankas. Die Kolonialstadt besticht durch ihre Lage am Meer und der außerordentlich gut erhaltenen Altstadt aus dem 16. Jh., die von den Mauern des Galle Forts umgeben ist. Unser Fahrtag endet in unserem Badehotel in Beruwala. A

13. – 15. Tag: Beruwala

Genießen wir einen unbeschwerten Badeaufenthalt in dieser wahrhaft paradiesischen Ecke des Landes. Lassen Sie die Seele baumeln und die Eindrücke der Rundreise Revue passieren. F/A

16. Tag: Beruwala – Colombo – Abreise (ca. 100 km)

Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland mit Ankunft am selben Abend. F

Hotelbeschreibung

Wattala

1

Pegasus Reef

****

Anuradhapura

1

Rajarata

Heritage

Trincomalee

2

Nilaveli Beach

Heritage

Girithale

2

Deer Park

****

Mahiyanganaya

1

Mapakada Villlage

Boutique

Kandy

1

The Tourmaline

****

Haputhale

1

Melheim Resort

Boutique

Udawalawe

1

Grand Udawalawe Safari
Resort

****

Beruwala

4

Eden Resort & Spa

*****

Im Reisepreis enthalten

  • Linienflüge mit Emirates ab/bis Frankfurt nach Colombo (jeweils als Umsteigeverbindung über Dubai)
  • Rundreise und Transfers im klimatisierten Fahrzeug gemäß Gruppengröße
  • 14 Übernachtungen in den genannten Hotels oder vergleichbar im Doppelzimmer
  • Verpflegung gemäß Reiseverlauf: F= Frühstück, A= Abendessen
  • 1 Flasche Wasser pro Person/Tag
  • Rundfahrten, Besichtigungen und Eintrittsgelder gemäß Reiseverlauf
  • Deutschsprechende Reiseleitung während der Rundreise (Tag 2-12)
  • Lokaler Ansprechpartner während des Badeaufenthalts (Tag 13-16)
  • 1 Reiseführer pro Buchung
  • Rail & Fly 2. Klasse inkl. ICE-Nutzung

  • Mindestteilnehmerzahl: 6
  • Maximale Teilnehmerzahl: 16

Reisetermine

  • 20.02. - 06.03.2020
  • 19.03. - 03.04.2020
  • 09.04. - 24.04.2020
  • 30.04. - 15.05.2020
  • verfügbar
  • ausgebucht

Abflughäfen

  • Frankfurt

Einreisebestimmungen

  • Sri Lanka: Visum erforderlich. Notwendig dazu ist der Reisepass mit einer Gültigkeit von mindestens 6 Monaten über das Reiseende hinaus.

Reiseveranstalter

Bavaria Fernreisen GmbH
Bad Vilbel, Deutschland
AGB

Gratisgeschenk für Ihre BuchungAsia-TravelexpertPATA Profi