Fernost-Reisen

Mitglied im Deutschen ReiseVerband
Mitglied im Deutschen
Reiseverband
Sicher buchen mit Geld-zurück-Garantie
Sicher Buchen mit
Geld-Zurück-Garantie
Trusted Shops Garantie
Geprüfte Qualität
und Sicherheit

Newsletter

Erhalten Sie monatlich unsere neuesten Angebote, Aktionen und Reiseinfos per E-Mail!

Kundenstimmen

"Es hat alles bestens geklappt. Ich kann nur Positives berichten und würde jederzeit wieder bei Paradeast buchen."

"Alles war wirklich ausgezeichnet organisiert."

"Ich bin mit Ihrem Reisebüro hochzufrieden und möchte auch Ihnen als erstem und kompetenten Ansprechpartner für diese so wunderschöne Reise danken."

Kambodscha - Tempelmystik und Strandparadies

  • Kambodscha
  • Kulturreisen

Reise Nr. 5306

„Warum gerade Kambodscha?“ fragt schon längst keiner mehr. Die sagenumwobene Schönheit und schiere Größe der Tempelanlagen von Angkor hat sich in aller Welt herumgesprochen. Doch das Land hat deutlich mehr zu bieten: Begleiten Sie uns auf Südostasiens größten Binnensee, an die Ufer des Mekong und auf eine ausgedehnte Robinsonade an Kampucheas weiße Strände.

Angkors Tempelareal en Detail erleben

Vor allem aber die verborgenen Reize auf dem Land machen die kurzweilige Überlandfahrt in den Süden so spannend. Genießen Sie die Beschaulichkeit der kleinen, aber sehr feinen Sehenswürdigkeiten im Hinterland rund um Battambang. Wir laden Sie ein in die Hauptstadt zu einem Rendezvous mit einem der erlesensten Museen der Welt und zu einem Stelldichein mit den prunkvollen Zeugnissen der Monarchie.

Entspannter Ausklang – Tage am Strand an Kambodschas Küste

Genießen Sie an jedem Tag die ruhige Gangart des Landes – hier geht es deutlich entspannter als in den Nachbarstaaten zu. Immer wieder wird Sie das „Sourire Khmer“, das berühmte Lächeln der Bewohner verzaubern und Beweis ablegen, dass die Wunden aus der Zeit der Khmer Rouge verheilt sind.

Kambodscha - Tempelmystik und StrandparadiesKambodscha - Tempelmystik und StrandparadiesKambodscha - Tempelmystik und StrandparadiesKambodscha - Tempelmystik und Strandparadies

Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise

Individuelle Anreise nach Siem Reap.

2. Tag: Siem Reap

Ankunft in Siem Reap und Transfer zum Hotel (Check-in im Hotel ab 14:00 Uhr). Der erste Tag steht Ihnen zum entspannten Ankommen oder für erste eigene Erkundungen zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel.

3. Tag: Roluos-Gruppe – Banteay Srei – Banteay Samre

Der Tag beginnt mit der Besichtigung der bedeutenden Tempel der sehr früh entstandenen Roluos-Gruppe. Anschließend fahren Sie zu dem etwas außerhalb gelegenen, aber sehr sehenswerten Kleinod Banteay Srei. Der kleine Tempel ist für seine detailreiche Ausstattung weltberühmt. Auf dem Rückweg zum Hotel besuchen Sie noch den im Zentrum von Angkor gelegenen vorwiegend der hinduistischen Bilderwelt zuzuordnenden, jedoch nicht so stark frequentierten Tempel Banteay Samre. Übernachtung wie am Vortag.

4. Tag: Angkor Thom und Angkor Wat

Angkor Wat ist das größte religiöse Bauwerk der Erde. Die gewaltige Tempelanlage war vom 9. bis 15. Jh. Zentrum der Khmer. In ihrer Blütezeit lebten dort ca. eine Million Menschen, mehr als in jeder damaligen Stadt Europas. Sie besichtigen das Südtor des Angkor Thom, den berühmten Tempel von Bayon, die Elefantenterrasse, die Terrasse des Leprakönigs sowie den Tempel Baphoun. Am Nachmittag erkunden Sie dann das Weltwunder Angkor Wat, welches in 40-jähriger Arbeit durch unzählige Baumeister und Bildhauer im Auftrag des bedeutendsten Khmer Königs Siriyavaram entstand. Der Tag wird abgerundet durch den Besuch des Tempels von Pre Rup zum Sonnenuntergang. Rückfahrt zum Hotel. Übernachtung wie am Vortag.

5. Tag: Dschungeltempel Ta Phrom – Schwimmende Dörfer

Der Tag beginnt mit dem Besuch weiterer bewundernswerter Tempel in Angkor. Sie bestaunen die heiligen Bauwerke Prasat Kravan, Srah Srang, Banteay Kdei und Ta Phrom. Anschließend begeben Sie sich auf eine Bootstour auf Südostasiens größtem Binnensee, dem Tonle Sap. Sie werden eines der schwimmenden Dörfer auf dem See besuchen. Über die Jahrhunderte haben sich die Menschen an den durch Monsunregen und Mekong beeinflussten Wechsel des Wasserstands angepasst. Lassen Sie sich in Erstaunen versetzen. Auf der Rückfahrt Halt am Wat Athovea. Übernachtung wie am Vortag.

6. Tag: Siem Reap – Battambang

Heute verlassen Sie Siem Reap und begeben sich nach Battambang. Die kleine verschlafene Stadt mit ihren noch sehr gut erhaltenen französischen Kolonialgebäuden wird Sie fernab der Touristenströme überraschen. Nach dem Check-in in Ihrem Hotel besuchen Sie „Phare Ponleu Selpak“, eine Einrichtung für benachteiligte Jugendliche. Sie sehen junge Künstler bei der Arbeit und besuchen eine traditionelle Zirkusshow. Die Show in Battambang findet nur montags, donnerstags und samstags statt. An allen anderen Tagen wird alternativ eine Show in Siem Reap besucht. Übernachtung im Hotel.

7. Tag: Battambang

Am Vormittag erfahren Sie etwas über das traditionelle Handwerk der Gegend, z.B. über die Herstellung der typisch kambodschanischen Fischpaste „Prahoc“. Sie werden gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter Battambang erkunden und dort auch etwas freie Zeit haben. Am Nachmittag Fahrt nach Phnom Sampeau und Besichtigung der „Killing Caves“, einem Höhlensystem mit düsterer Vergangenheit. Bekannt sind die Höhlen auch als Tatort grausamer Taten der Roten Khmer. In der Dämmerung können Sie das Ausschwärmen tausender Fledermäuse beobachten, bevor Sie nach Battambang zurückkehren. Übernachtung wie am Vortag.

8. Tag: Battambang – Oudong – Phnom Penh

An diesem Morgen verlassen Sie Battambang und fahren in die ehemalige Haustadt Oudong. Über Stufen erreichen Sie die Spitze des gleichnamigen Berges, von wo Sie einen unvergesslichen Weitblick über die Umgebung genießen. Am Nachmittag fahren Sie weiter nach Phnom Penh. Unterwegs halten Sie in Koh Chen, besser bekannt als das „Silberdorf“. Seinen Namen hat es zu Recht, denn die Bewohner sind landesweit bekannt für ihre sehr gute kunsthandwerkliche Verarbeitung des Metalls. Von hier ist es nicht mehr weit in die Hauptstadt. Übernachtung im Hotel.

9. Tag: Phnom Penh – Sihanoukville

Nach dem Frühstück fahren Sie ohne Reiseleiter nach Sihanoukville. Übernachtung im Hotel.

10. Tag: Sihanoukville

Badeurlaub – die Tage stehen zu Ihrer freien Verfügung. Übernachtung wie am Vortag.

13. Tag: Sihanoukville – Phnom Penh

Fahrt nach Phnom Penh. Transfer zu Ihrem Hotel ohne Reiseleiter. Der restliche Tag steht Ihnen für erste eigene Erkundungen in der kambodschanischen Hauptstadt zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel.

14. Tag: Phnom Penh

Mit dem Besuch des kleinen, aber sehr feinen Nationalmuseums beginnt Ihr Tag. Das Museum beherbergt die weltweit führende Sammlung alter Khmer-Kunst, archäologische und religiöse Artefakte aus dem 4. bis 13. Jahrhundert. Weiter geht es zum Königspalast und zur Silberpagode. Anschliessend erwartet Sie die Pagode von Wat Phnom. Einen Einblick in die Geschichte Kambodschas während der Schreckenszeit der Roten Khmer gibt Ihnen der Besuch des Toul Sleng Geonocide Museums – ehemals eine Schule, und während des Pol-Pot-Regimes ein Gefängnis. Der Tag endet mit einer etwa einstündigen Bootsfahrt auf dem Mekong zum Sonnenuntergang. Übernachtung wie am Vortag.

15. Tag: Phnom Penh – Abreise

Der Tag steht Ihnen bis zum Transfer zum Flughafen zur freien Verfügung. Check-out 12 Uhr. Rückflug oder individuelle Verlängerung.

16. Tag: Ankunft

Ankunft in Deutschland.

H?hepunkte:

  • Mächtige Tempelanlagen von Angkor
  • Ausgedehnter Badeurlaub an weißen Stränden
  • Nationalmuseum und Königspalast in Phnom Penh
  • Durchführungsgarantie ab 2 Teilnehmern

Zusatzinformationen:

Ihr Zimmer steht am Anreisetag ab 14 Uhr und am Abreisetag bis 12 Uhr zu Ihrer Verfügung. Auf Wunsch können wir Ihnen gern einen früheren Check-in oder einen späteren Check-Out gegen Aufpreis hinzubuchen.

Hinweise:

Mindestteilnehmerzahl: 2, bei Nichterreichen Absage durch den Veranstalter bis 28 Tage vor Abreise möglich

Diese Reise ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe) und besteht nicht exklusiv aus DIAMIR-Gästen.

Im Reisepreis enthalten

  • wechselnde deutschsprachige Tourenleitung (auf der Fahrt nach Sihanoukville und zurück nach Phnom Penh ohne Reiseleitung)
  • alle Transfers in privaten, klimatisierten Fahrzeugen
  • alle Bootsfahrten laut Programm
  • Zirkusshow in Battambang
  • alle Eintrittsgelder laut Programm
  • Trinkwasser und Erfrischungstücher
  • Reiseliteratur
  • 13 Ü: Hotel im DZ
  • Mahlzeiten: 13×F

Im Reisepreis nicht enthalten

An/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Visum (ca. 30 USD bei Einreise); optionale Ausflüge; evtl. Zusatzübernachtungen vor oder nach der Tour; obligatorische Galadinner am 24. & 31. Dezember sowie Hochsaisonzuschläge; Trinkgelder; Persönliches

Wunschleistungen

  • Internationale Flüge: 890,- €

  • Mindestteilnehmerzahl: 2
  • Maximale Teilnehmerzahl: 10

16 Tage ab 1.290,- €(exkl. Anreise)

Frühbucherrabatt 3 % bei Buchung bis 6 Monate vor Reiseantritt

Reisetermine

  • 20.02. - 07.03.2019
  • 13.03. - 28.03.2019
  • 03.04. - 18.04.2019
  • 08.05. - 23.05.2019
  • 05.06. - 20.06.2019
  • 03.07. - 18.07.2019
  • 07.08. - 22.08.2019
  • 11.09. - 26.09.2019
  • 02.10. - 17.10.2019
  • 30.10. - 14.11.2019
  • 13.11. - 28.11.2019
  • 04.12. - 19.12.2019
  • 01.01. - 16.01.2020
  • 08.01. - 23.01.2020
  • 05.02. - 20.02.2020
  • 04.03. - 19.03.2020
  • 08.04. - 23.04.2020
  • verfügbar
  • ausgebucht

Einreisebestimmungen

  • Kambodscha: Visum notwendig, das bei Einreise beantragt werden kann. Erforderlich dazu ist der bei Ankunft mindestens noch 6 Monate gültige Reisepass.

Reiseveranstalter

DIAMIR Erlebnisreisen GmbH
Dresden, Deutschland
AGB

Gratisgeschenk für Ihre BuchungAsia-TravelexpertPATA Profi