Fernost-Reisen

Mitglied im Deutschen ReiseVerband
Mitglied im Deutschen
Reiseverband
Sicher buchen mit Geld-zurück-Garantie
Sicher Buchen mit
Geld-Zurück-Garantie
Trusted Shops Garantie
Geprüfte Qualität
und Sicherheit

Newsletter

Erhalten Sie monatlich unsere neuesten Angebote, Aktionen und Reiseinfos per E-Mail!

Kundenstimmen

"Es hat alles bestens geklappt. Ich kann nur Positives berichten und würde jederzeit wieder bei Paradeast buchen."

"Alles war wirklich ausgezeichnet organisiert."

"Ich bin mit Ihrem Reisebüro hochzufrieden und möchte auch Ihnen als erstem und kompetenten Ansprechpartner für diese so wunderschöne Reise danken."

Höhepunkte Pakistans

  • Pakistan
  • Erlebnisreisen

Reise Nr. 6290

Lahore - Islamabad - Chilas - Fairy Meadows - Tarishing - Skardu - Khaplu - Shigar Valley - Skardu - Gilgit - Hunza - Gulmit - Gilgit - Islamabad/Rawalpindi

Pakistan, geographisch, historisch und anthropologisch ein Teil des Indischen Subkontinents, wird als Zielgebiet für Rund- und Studienreisen bis heute zu wenig gewürdigt. Doch wie willkürlich auch seine politische Grenzziehung sein mag, Pakistan als Zielgebiet kann alleine der Tourinhalt mehrerer vielwöchiger Studien- und Erlebnisreisen sein, mit einzigartigen topographischen, kulturhistorischen und ethnologischen Attraktionen. Bereits im Sommer 1979 wurde Pakistan erstmals von IKARUS TOURS in Form einer Expeditionsreise bereist - damals eine absolute Pionierleistung. Auch heute ist Pakistan ein Land für Entdecker und Pioniere, denn die drei gewaltigsten Gebirgszüge unserer Erde, Hindukusch, Karakorum und Himalaya, formen sich hier zu einer einzigartigen, begeisternden Bergwelt. Wir starten unsere Reise in Lahore, dem kulturellen und intellektuellen Zentrum Pakistans, weiter geht es über die Hauptstadt Islamabad zur berühmten Fairy Meadows (Märchenwiese), am Fuße des atemberaubenden Nanga Parbat. Auf dem legendären Karakorum-Highway fahren wir dann in die Hochgebirgstäler Chitral, Gilgit und Hunza, eingebettet zwischen den mächtigen Bergriesen des Hindukusch und Karakorum, der westlichen Fortsetzung des Himalayas. Hier befinden sich etwa die Hälfte der 20 höchsten Berge unserer Erde. Zu diesen Hochgebirgsregionen haben sich - inmitten einer alles beherrschenden und unberührten Natur - altertümliche Lebensformen, Religionsvorstellungen und Kulturen auf eine wunderbare Weise bewahrt. Jeder Kilometer unserer Überlandfahrt bietet sensationelle Landschaftsbilder und unvergessliche Begegnungen.

Blick auf die Wazir Khan-Moschee, LahoreBlick auf die Wazir Khan-Moschee, LahoreWie im Traum: Märchenwiese mit Nanga ParbatBlick auf die Wazir Khan-Moschee, Lahore

Reiseverlauf:

18-Tage-Tour

1. Tag: Anreise

Abflug von Frankfurt mit TURKISH AIRLINES via Istanbul nach Lahore.

2. Tag: Lahore

Unsere Ankunft in Lahore am frühen Morgen und direkter Transfer zu unserem Hotel. Nach genügend Zeit zum Ausruhen starten wir mit unserer Besichtigung der Altstadt Lahores. Zuerst das Fort mit dem Spiegelsaal (UNESCO-Weltkulturerbe), im Anschluss besuchen wir die Badashi-Moschee aus dem 17. Jhd. Wir lassen den Tag ausklingen mit einem Bummel durch die Food Streets, wer möchte, kann den ein oder anderen leckeren Straßen-Snack probieren.

3. Tag: Lahore

Wir verbringen einen weiteren Tag in Lahore, der Hauptstadt der Provinz Punjab. Heute besuchen wir die Wazir Khan-Moschee, das Delhi Gate, das Lahore-Museum und den Shalimar-Garten. Am Nachmittag fahren wir zur indisch-pakistanischen Grenze bei Wagah zur allabendlichen Schließungs-Zeremonie. Unser Abendessen nehmen wir heute in einem traditionellen Panjabi-Restaurant ein.
F

4. Tag: Lahore - Islamabad

Nach unserem Frühstück brechen wir auf Richtung Islamabad, der Hauptstadt Pakistans. Auf unserem Weg dorthin besuchen wir die Kherwa Himalaya-Salzmine, die älteste und zweitgrößte der Welt. (Fahrzeit ca. 6-7 Std.)
FMA

5. Tag: Islamabad - Chilas

Abhängig von den Wetterbedingungen fahren wir heute entweder über den Babusar-Pass (Fahrzeit ca. 6-7 Std.) oder auf dem Karakorum-Highway (Fahrzeit ca. 12-13 Std.) nach Chilas. So oder so erwarten uns jede Menge bezaubernder Landschaftseindrücke entlang des Indus-Flusses.
FMA

6. Tag: Chilas - Fairy Meadows

Am Morgen besuchen wir die Felsgravuren bei Thalpan. Insgesamt gibt es über 50.000 Petroglyphen, verteilt auf dem gesamten Karakorum-Highway. Die meisten zeigen Abbildungen von Tieren und Jagdszenen. Im Anschluss Fahrt zur Raikot-Brücke. Hier warten schon unsere Jeeps auf uns, die uns zum Dorf Tato bringen. Von Tato aus starten wir mit unserer Wanderung zur berühmten Fairy Meadows (Märchenwiese). Wir werden belohnt mit einer grandiosen Bilderbuchlandschaft und einem atemberaubenden Blick auf den majestätischen Nanga Parbat, dem neunthöchsten Berg unserer Erde (8125m). (Fahrzeit ca. 3 Std./Gehzeit ca. 2-3 Std.)
FMA

7. Tag: Fairy Meadows

Der heutige Tag steht uns zur freien Verfügung. Wer möchte, kann heute zum Nanga Parbat Base Camp wandern oder zum Beyal Camp auf halber Strecke (wetterbedingt). Unser Reiseleiter informiert uns vor Ort über die verschiedenen Wandermöglichkeiten und Schwierigkeitsgrade. Genauso gut kann man heute aber auch ganz entspannt auf der Märchenwiese verbringen und die wunderschöne Natur genießen.
FMA

8. Tag: Fairy Meadows - Tarishing

Nach einem stärkenden Frühstück wandern wir zurück nach Tato (Gehzeit ca. 2 Std). Von hier aus fahren wir nach Tarishing. In diesem kleinen Bergdorf tauchen wir ein in das tägliche Leben der Bevölkerung am Fuße des Nanga Parbats. (Fahrzeit ca. 5-6 Std.)
FMA

9. Tag: Tarishing - Skardu

Über das Deosai-Plateau (4130m) fahren wir nach Skardu. Das Deosai-Plateau beherbergt eine Vielzahl an Tieren, wie z.B Braunbären. Wir halten für einen Fotostopp am wunderschönen Satpara-See, bevor wir am Abend Skardu erreichen. (Fahrzeit ca. 5-6 Std.)
FMA

10. Tag: Skardu - Khaplu

Unsere heutige Etappe führt uns zunächst entlang des Indus-Flusses und später entlang des Shyok-Flusses nach Khaplu. Hier besuchen wir den Khaplu-Palast, der 1840 von Yabgo Raja Daulat Ali Khan erbaut wurde. Außerdem sehen wir die Chaqchan-Moschee aus dem Jahre 1370, eine der ältesten Moscheen dieser Region. (Fahrzeit ca. 3-4 Std.)
FMA

11. Tag: Khaplu - Shigar Valley - Skardu

Wir brechen auf nach Shigar Valley, dem Tor zum K2, dem zweithöchsten Berg der Welt (8.611m). Hier besichtigen wir die alte Moschee aus dem 17. Jhd. und das Shigar Fort. Später Weiterfahrt nach Skardu (Fahrzeit ca. 5-6 Std.)
FMA

12. Tag: Skardu - Gilgit

Unser Tagesziel ist Gilgit, Handelsort und das Tor zu den drei höchsten Gebirgen der Welt: Hindukusch, Karakorum und Himalaya. Unsere Fahrzeit ist heute etwas länger, wir werden jedoch mit wunderschönen Aussichten und unberührten Naturszenerien belohnt. (Fahrzeit ca. 7 Std.)
FMA

13. Tag: Gilgit - Hunza

Am Morgen Fahrt in das herrliche Hunza-Tal mit einer Teepause am Aussichtspunkt auf den majestätischen Rakaposhi (7.788m). Weiter geht es nach Karimabad, hier besuchen wir das Baltit Fort und das Altit Fort. Zum Sonnenuntergang fahren wir nach Duiker und erleben einen unvergesslichen Moment, wenn die Sonne über dem Diran-Gipfel untergeht. (Fahrzeit ca. 3-4 Std.)
FMA

14. Tag: Hunza - Gulmit

Bevor wir auf dem Karakorum-Highway weiter Richtung Norden nach Gulmit fahren, besuchen wir den heiligen Berg von Hunza in Haldeikish. Die hier eingravierten Felszeichnungen stammen aus dem 1. Jhd. n. Chr. Weiter geht es zum Atta Abad-See, der erst im Jahre 2010 durch einen Erdrutsch entstand, und zum Borit-See. Am Ufer des Sees nehmen wir unser Mittagessen ein und wer möchte, kann im Rahmen eines Verdauungsspaziergangs zum Gulkin-Gletscher wandern. (Fahrzeit ca. 4-5 Std.)
FMA

15. Tag: Gulmit - Hunza - Gilgit

Wir fahren zurück nach Gilgit und genießen noch einmal die wunderschöne Aussicht auf den Rakaposhi. Außerdem erfreuen wir uns der pakistanischen Gastfreundschaft in kleinen Teehäusern am Wegesrand. Wir besichtigen den chinesischen Friedhof, die letzte Ruhestätte chinesischer Arbeiter, die am Bau des Karakorum-Highways beteiligt waren. Im Anschluss bestaunen wir das riesige Buddha-Relief in Kargah Nala.
FMA

16. Tag: Gilgit - Islamabad

Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen und ein ca. einstündiger Flug nach Islamabad, der uns erneut fantastische Ausblicke bietet. Nach unserer Ankunft fahren wir direkt nach Taxila, eine der bedeutendsten archäologischen Stätten Pakistans und Weltkulturerbe der UNESCO. Im Anschluss Fahrt nach Islamabad und freie Zeit.
FM

17. Tag: Rawalpindi - Islamabad

Heute fahren wir in das benachbarte Rawalpindi. Hier haben wir Gelegenheit für letzte Einkäufe und bummeln über die verschiedenen Märkte und Basare. Zurück in Islamabad besuchen wir die Faisal-Moschee und Daman-e-Koh, einen Aussichtspunkt auf einem Hügel. Nach unserem Abschiedsabendessen stehen uns unsere Hotelzimmer bis zur Abfahrt zum Flughafen zur Verfügung.
FA

18. Tag: Rückreise

Transfer zum Flughafen in den frühen Morgenstunden und Rückflug nach Frankfurt.

H?hepunkte:

  • Neue Erlebnisreise im IKARUS-Reiseportfolio
  • das Beste Pakistans zwischen Indus und Hoch-Himalaya
  • unterwegs auf dem berühmten Karakorum-Highway
  • Erlebnis des Hindukusch und Karakorum
  • mit den herausragenden Kulturwundern Nord-Pakistans
  • faszinierende Gebirgskulisse des Nanga Parbat
  • mit zwei Übernachtungen auf der Märchenwiese (Fairy Meadows)
  • ideale Sommertour im Hochgebirge während der klimatisch angenehmen Monate Juli, August und September
  • Panoramaflug über das Karakorum-Gebirge
  • mit allen Sinnen unterwegs beim Besuch lebhafter Märkte und Basare
  • Frühbucher-Ermäßigung (2%, s.S.10)

Hotel?bersicht

OrtHotel?bernachtungen
LahoreSMART HOTEL ***2
IslamabadENVOY HOTEL ***3
ChilasSHANGARILA ***1
Fairy MeadowsHOLZHÜTTEN2
TarishingNANGA PARBAT HOTEL **1
SkarduMASHABRUM HOTEL ***2
KhapluKHAPLU LODGE **1
GilgitEMBASSY LODGE ***2
KarimabadEMBASSY HOTEL ***1
GulmitSARAI SILK ROUTE HOTEL ***1

Im Reisepreis enthalten

  • Linienflüge mit TURKISH AIRLINES o.ä. ab/bis Frankfurt inkl. Steuern und Gebühren
  • innerpakistanischer Flug einschl. der dabei anfallenden Flughafensteuern
  • innerdeutsche Bahnanreise Rail&Fly (2.Kl.)
  • Übernachtungen in Hotels entspr. Standard (Landeskat.) lt. Tourverlauf oder gleichwertig
  • Mahlzeiten: s. Tourverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
  • Transfers, Besichtigungs - , Rundfahrten - und Erlebnisprogramm einschl. Eintrittsgelder
  • ein Reisehandbuch nach Wahl
  • durchgehende, deutsch spr. Reiseleitung

Im Reisepreis nicht enthalten

Visum: Visum: Für Pakistan erforderlich. Wir empfehlen, einen Visumservice zu beauftragen oder das Visum im Online-Verfahren zu beantragen.


  • Mindestteilnehmerzahl: 7
  • Maximale Teilnehmerzahl: 12

18 Tage ab 3.490,- €

Frühbucherrabatt 2 % bei Buchung bis 5 Monate vor Reiseantritt

Reisetermine

  • 19.07. - 05.08.2022
  • 09.08. - 26.08.2022
  • 06.09. - 23.09.2022
  • verfügbar
  • ausgebucht

Abflughäfen

  • Frankfurt

Einreisebestimmungen

  • Pakistan: Visum erforderlich. Notwendig ist dazu u.a. der 6 Monate über den Aufenthalt hinaus gültige Reisepass und eine Reisebürobestätigung.

Reiseveranstalter

Ikarus Tours GmbH
Königstein, Deutschland
AGB

Gratisgeschenk für Ihre BuchungAsia-TravelexpertPATA Profi