Fernost-Reisen

Mitglied im Deutschen ReiseVerband
Mitglied im Deutschen
Reiseverband
Sicher buchen mit Geld-zurück-Garantie
Sicher Buchen mit
Geld-Zurück-Garantie
Trusted Shops Garantie
Geprüfte Qualität
und Sicherheit

Newsletter

Erhalten Sie monatlich unsere neuesten Angebote, Aktionen und Reiseinfos per E-Mail!

Kundenstimmen

"Es hat alles bestens geklappt. Ich kann nur Positives berichten und würde jederzeit wieder bei Paradeast buchen."

"Alles war wirklich ausgezeichnet organisiert."

"Ich bin mit Ihrem Reisebüro hochzufrieden und möchte auch Ihnen als erstem und kompetenten Ansprechpartner für diese so wunderschöne Reise danken."

Geheimnisvoller Ost-Himalaya mit Bangladesch

  • Bangladesch
  • Erlebnisreisen

Reise Nr. 5626

Kolkata - Darjeeling - Gangtok - Silguri - Thimpu - Punakha - Paro - Dhaka

Eine Reise für diejenigen, die schon alles gesehen zu haben glauben. Sie waren bereits in Nepal und Tibet? Sie kennen Indien und Myanmar wie Ihre Westentasche und wollen etwas Neues entdecken? Dann haben wir mit dieser Reise die perfekte Südostasien-Kombination für Sie. Reisen Sie mit uns in die Königreiche Bhutan und Sikkim und besuchen Sie Bangladesch, dieses unbekannte Land mit dreistelliger Million-Einwohnerzahl, das weit mehr zu bieten hat als preiswerte Textilien. Im Mittelpunkt der Reise steht das Königreich Bhutan, der medialen tausendfach verbreiteten Legende nach Heimat der glücklichsten Menschen auf der Erde. Durch die sehr restriktive Tourismuspolitik und dem staatlich verordneten, Backpacker-Tourismus weitgehend aussperrenden, hohen Preisniveau, hat sich das ursprüngliche Land erhalten und folgt weiterhin seiner Kultur und seinen buddhistischen Traditionen. Nach wie vor sucht man vergebens nach amerikanischen Schnellrestaurants. Vorher der Besuch von Sikkim, dem Pendant Bhutans, weitgehend unabhängig nach innen regiert, offiziell jedoch ein Teil Indiens. Wir besuchen die Tee-Kapitale Darjeeling inmitten unendlicher Tee-Plantagen. Zum Ende unserer Erkundung der Schnittstelle zwischen Süd-, Ost- und Südostasien der Besuch von Bangladesch mit einer ausführlichen Fahrt durch die Hauptstadt Dhaka, Besuch des Pink-Palace und vieler weiterer Höhepunkte. Auf einer „Textiltour“ lernen wir die lokale Webkunst Jamdani kennen, welche von der UNESCO zum „immateriellen Weltkulturerbe“ erklärt ist, das Ergebnis nicht zu vergleichen mit den allgemein bekannten billigen Baumwollshirts. Zögern Sie nicht, mit uns diese beeindruckende Reise zu erleben: Ihre Neugierde wird belohnt werden!

Geheimnisvoller Ost-Himalaya mit BangladeschGeheimnisvoller Ost-Himalaya mit Bangladesch

Reiseverlauf:

18-Tage-Tour

1. Tag: Hinflug

Abflug von Frankfurt mit EMIRATES nach Kolkata via Dubai.

2. Tag: Kolkata

Morgens Ankunft in Kolkata und Transfer zu unserem Hotel. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Am Abend genießen wir eine Bootsfahrt auf dem Hoogli River.

3. Tag: Kolkata

Zuerst besuchen wir den Blumenmarkt am Ganges-Ufer unweit der berühmten Howrah-Brücke. Im Anschluss fahren wir an den alten Heritage Gebäuden des Dalhousie Squares vorbei. Weiter geht es zum College Street Book Market, den wir auf einer handgezogenen Ricksha erleben. Im „Indian Coffe House“, das seit 1942 existiert, entspannen wir bei einer Tasse Kaffee. Zum Mittagessen bekommen wir ein traditionelles bengalisches Gericht im bekannten „Aaheli“ Restaurant serviert. Im Anschluss sehen wir den Kalighat Kali-Tempel, die St. Pauls-Kathedrale und das Victoria Memorial. Unser Tag endet mit einem Besuch des Mutter Theresa-Hauses.
FM

4. Tag: Kolkata - Bagdora - Darjeeling

Am Morgen unser Flug nach Bagdora und Transfer nach Darjeeling (95km, ca. 3 Std.). Der Rest des Tages steht uns zur freien Verfügung.
FA

5. Tag: Darjeeling

Wir erkunden die herrlich gelegene Stadt, umgeben von Teeplantagen. Wir besuchen den Padmaja-Zoo mit Tierarten, die sich an das alpine Klima angepasst haben, das Himalaya-Bergsteiger-Institut und das tibetische Flüchtlingszentrum mit Kunsthandwerkstätten.
FA

6. Tag: Darjeeling - Gangtok

Heute starten wir sehr früh in den Tag, um den Sonnenaufgang am nahe gelegenen Tiger Hill zu erleben. Bei klarer Sicht bietet sich uns ein einzigartiger Blick auf die Gipfelkette des östl. Himalaya mit dem Kanchenjunga-Massiv. Im Anschluss besuchen wir das Ghoom-Kloster und das Batasia Loop War-Memorial. Dann Weiterfahrt nach Gangtok, der Hauptstadt Sikkims (105km, ca. 4 Std.).
FA

7. Tag: Gangtok

Nach unserem Frühstück ein Ausflug zum Kloster Rumtek, eines der größten Klöster im östlichen Himalaya. Ganz in der Nähe besuchen wir das malerische Lepcha-Dorf Rey Mindi, hier sind Jahrhunderte alte Traditionen noch lebendig. Zurück in Gangtok besuchen wir Dro Dul Chörten und das tibetanische Institut mit einer umfassenden Sammlung an Tangkhas und Literatur-Dokumenten.
FA

8. Tag: Tsomogo See - Siliguri

Auf einer halbtägigen Jeep-Safari erkunden wir den Tsomogo-See und dessen Umgebung. Der See ist 1 Kilometer lang und 15 Meter tief und gilt bei den Einheimischen als heilig. Bevor wir nach Siliguri aufbrechen (115km, ca. 4 Std.) besuchen wir das Enchay-Kloster.
FA

9. Tag: Bagdora - Paro - Thimphu

Transfer nach Bagdora und Flug nach Paro. Nach den Einreiseformalitäten in Bhutan unsere Fahrt nach Thimphu (176km, ca. 6 Std.).
FA

10. Tag: Thimphu

Uns steht ein ganzer Tag in Thimphu zur Verfügung. Wir besichtigen den Buddha Point (Kuensel Phodran) und besuchen Tashicho Dzong, den Sitz des Königs und das Kloster Pangri Zampa, hier studieren Mönche Lamaismus und Astrologie. Wer möchte, kann später in einem Park die Takin-Antilope, das Nationaltier Bhutans, beobachten. Am Abend erwartet uns eine Kochdemonstration in einem einheimischen Restaurant.
FMA

11. Tag: Thimphu - Punakha

Über den Dochu-La-Pass fahren wir nach Punakha (85km, ca. 4 Std.). Bis zum Jahr 1955 war Punakha die Hauptstadt Bhutans. Wir erkunden die Stadt und sehen u.a. Punakha Dzong.
FMA

12. Tag: Punkaha - Paro

Nach unserem Frühstück Fahrt nach Paro. Auf dem Weg halten wir in Lamperi und besuchen den Royal Botanical Garden. Nach unserer Ankunft in Paro besuchen wir Ta Dzong, das Nationalmuseum und Rinpung Dzong.
FMA

13. Tag: Tigernest

Heute steht ein Ausflug zum Taktsang Kloster auf dem Programm. Das Kloster ist besser bekannt unter dem Namen Tigernest. Eine ca. dreistündige Wanderung führt uns hinauf zum Kloster. Das Tigernest ist das heiligste Kloster des Landes und jeder Buddhist aus Bhutan sollte das Kloster einmal in seinem Leben besuchen.
FMA

14. Tag: Paro - Haa - Paro

Über den Chele La-Pass (3.900m) fahren wir nach Haa, eines der malerischsten Orte des Königreichs. Wir haben Gelegenheit für Spaziergänge in schöner Landschaft und besuchen Lhakhnag Karpro, den weißen Tempel und Lhakhnag Nagpo, den schwarzen Tempel.
FMA

15. Tag: Paro - Dhaka

Transfer zum Flughafen und Flug nach Dhaka, Bangladesch. Später erkunden wir die Sadarghat River Front, am Buriganga-Fluss gelegen, einer der größten Binnenhäfen der Welt. Des Weiteren besuchen wir Ahsan Manzil, den Pink Palace. Das einstige Wohnschloss des Nawab von Dhaka beherbergt heute ein prachtvolles Museum.
FA

16. Tag: Dhaka

Auf einer ausführlichen Stadtrundfahrt durch Dhaka besuchen wir das Lalbagh Fort, das Nationalmuseum und den DhakeswariTempel – der Nationaltempel des Landes. Der Name Dhakeswari bedeutet Göttin von Dhaka und ist der wichtigste Ort der Anbetung für Hindus in Bangladesch.
FM

17. Tag: Sonargaon

Wir fahren zunächst nach Mainamati, dem alten und kulturellen und politischen Zentrum des südöstlichen Bengalen. Wir erkunden die Überreste der buddhistischen Klosteranlage Salban Vihar aus dem 8. Jhd. und Besuchen das Sonargaon Folk Art Museum und die Goaldi Moschee. Später erwartet uns eine „Textiltour“ durch nahe gelegene Dörfer. Wir erhalten einen Einblick in die Herstellung feinster Musselin-Textilien vom Weben bis zum Färben der Stoffe. Die traditionelle Webkunst Jamdani wurde von der UNESCO zum „immateriellen Kulturerbe der Menschheit“ erklärt.
FA

18. Tag: Rückflug

Transfer zum Flughafen und Rückflug via Dubai nach Frankfurt.

H?hepunkte:

  • Erlebnisreiche, kulturelle Expedition durch Bengalen, Sikkim, Bhutan und Bangladesch - eine einzigartige Südostasien-Kombination
  • ein ausführliches Kennenlernen der Mega-Metropole Kolkata
  • dazu grandiose Hochgebirgspanoramen in Sikkim
  • unterwegs in Darjeeling mit riesigen Teeplantagen
  • 6 Übernachtungen im ursprünglichen Königreich Bhutan inkl. Ausflug zum berühmten Tigernest
  • ideale Tour um die einzigartige Ost-Himalaya-Region kennenzulernen
  • zum Abschluss nach Bangladesch, nach Dhaka
  • und ein Kennenlernen der berühmten Webkunst Jamdani
  • Frühbucher-Ermäßigung (2%, s.S.10)

Hotel?bersicht

OrtHotel?bernachtungen
KolkataHOTEL RADISSON ****2
DarjeelingCRESENT RESORT ***2
GangtokHOTEL LEMON TREE***2
SiliguriHOTEL LEMON TREE ***1
ThimpuNAMGAY HERITAGE2
PunakhaWANGDUE ECO RESORT1
ParoTASHI NAMGAY3
DhakaHOTEL LAKE CASTLE ***3

Im Reisepreis enthalten

  • Linienflüge mit EMIRATES ab/bis Frankfurt inkl. Steuern und Gebühren</li> <li>innerasiatische Flüge einschl. der dabei anfallenden Flughafensteuern</li> <li>innerdeutsche Bahnanreise Rail&Fly (2. Kl.)</li> <li>Visagebühr Bhutan</li> <li>Übernachtungen in Hotels entspr. Standard (Landeskat.) lt. Tourverlauf oder gleichwertig</li> <li>Mahlzeiten s. Tourverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)</li> <li>Transfers, Besichtigungs - , Rundfahrten - und Erlebnisprogramm einschl. Eintrittsgelder</li> <li>ein Reiseführer nach Wahl</li> <li>örtliche, wechselnde, deutsch spr. Reiseleitung</li> </ul>

Im Reisepreis nicht enthalten

Visum: Es ist ein Visum für Indien inkl. Sikkim Permit erforderlich. Wir empfehlen, hierzu einen Visumservice zu beauftragen. Bangladesch: bei Einreise am Flughafen. z.Z. $ 55.-


  • Mindestteilnehmerzahl: 10
  • Maximale Teilnehmerzahl: 16

18 Tage ab 5.990,- €

Frühbucherrabatt 2 % bei Buchung bis 5 Monate vor Reiseantritt

Reisetermine

  • 04.03. - 21.03.2019
  • 21.10. - 07.11.2019
  • verfügbar
  • ausgebucht

Abflughäfen

  • Frankfurt

Einreisebestimmungen

  • Bangladesch: Visum erforderlich. Notwendig ist dazu der noch mindestens 6 Monate nach Ausreise gültige Reisepass.
  • Bhutan: Visum erforderlich, das über den Reiseveranstalter einzuholen ist. Notwendig ist dazu der noch mindestens 6 Monate gültige Reisepass. Die Einreise ist grundsätzlich nur als Tourist (Gruppe und Einzelreisender) oder als Gast der Regierung möglich. Besucher müssen ihre Reise über eines der registrierten Reiseunternehmen Bhutans buchen.
  • Indien: Visum erforderlich. Notwendig ist dazu der noch mindestens 6 Monate gültige Reisepass.
  • Myanmar (Birma, Burma): Visum notwendig. Erforderlich sind dazu der mindestens noch 6 Monate nach Ausreise gültige Reisepass.
  • Nepal: Visum für Deutsche, Österreicher und Schweizer Staatsbürger bei Ankunft als Tourist für einen Aufenthalt von 90 Tagen. Notwendig ist der bei Ankunft mindestens noch 6 Monate gültige Reisepass plus ein Passfoto.
  • Tibet: Für die Reise ins Autonome Gebiet Tibet der VR China wird neben einem China Visum noch eine Einreisegenehmigung benötigt. Individualreisen nach Tibet sind zur Zeit nicht möglich, nur organisierte Reisegruppen sind zugelassen (mindestens fünf Teilnehmer). Für das China Visum ist ein mindestens noch 6 Monate gültiger Reisepass erforderlich.

Reiseveranstalter

Ikarus Tours GmbH
Königstein, Deutschland
AGB

Gratisgeschenk für Ihre BuchungAsia-TravelexpertPATA Profi