Fernost-Reisen

Mitglied im Deutschen ReiseVerband
Mitglied im Deutschen
Reiseverband
Sicher buchen mit Geld-zurück-Garantie
Sicher Buchen mit
Geld-Zurück-Garantie
Trusted Shops Garantie
Geprüfte Qualität
und Sicherheit

Newsletter

Erhalten Sie monatlich unsere neuesten Angebote, Aktionen und Reiseinfos per E-Mail!

Kundenstimmen

"Es hat alles bestens geklappt. Ich kann nur Positives berichten und würde jederzeit wieder bei Paradeast buchen."

"Alles war wirklich ausgezeichnet organisiert."

"Ich bin mit Ihrem Reisebüro hochzufrieden und möchte auch Ihnen als erstem und kompetenten Ansprechpartner für diese so wunderschöne Reise danken."

Exotische Paradiese und schillernde Metropolen

  • Studienreisen

Reise Nr. 5423

  • Traumhafte Nationalparks Bako und Batang Ai
  • Eindrucksvolle UNESCO-Welterbestätten Prambanan und Borobudur
  • Multikulti-Metropolen Kuala Lumpur und Singapur entdecken

Begeistern Sie sich für traumhafte Naturkulissen und aufregende Metropolen? Dann begleiten Sie mich auf eine Reise, die uns vom faszinierenden Naturparadies Malaysia über die Megacity Singapur bis hin ins vielfältige Indonesien führt. Die großen und kleinen Höhepunkte dieser drei Länder vereinen sich hier zu einer perfekten Reisekomposition! Ihr Eddy Cheong

Exotische Paradiese und schillernde MetropolenExotische Paradiese und schillernde MetropolenExotische Paradiese und schillernde MetropolenExotische Paradiese und schillernde Metropolen

Reiseverlauf:

1. Tag: Die Reise beginnt

Sie fliegen über Singapur nach Malaysia.

2. Tag: Von Kuala Lumpur nach Malakka

Wir grüßen die moderne Metropole - doch wir möchten erst einmal die UNESCO-Welterbestadt Malakka entdecken. Nach der Ankunft in Malakka genießen Sie Zeit zur Erholung, bevor Sie am Abend in die Kulinarik der Malaiien eintauchen: Authentisch wird in einem Peranakan Restaurant zu Abend gegessen. Die malaiisch-chinesische Küche macht ihrem Ruf alle Ehre. Guten Appetit! 145 km (A)

3. Tag: Malakka: kultureller Reichtum

Viele Kolonialmächte haben in der liberalen Küstenstadt ihre Spuren hinterlassen. Wir staunen über diesen außergewöhnlichen architektonischen und kulturellen Mix: Holländische Kolonialeinflüsse zeigen sich auf dem Roten Platz und im Stadthuys, portugiesische Architektur sehen wir in der St. Paul´s Kirche. (F, M)

4. Tag: Von Malakka nach Kuala Lumpur

Kuala Lumpur ist ein Schmelztiegel vieler Nationen! In dieser beeindruckenden City leben und arbeiten Malaien, Chinesen, Inder, Tamilen und Thais in friedlicher Koexistenz. Wir mischen uns unter´s Volk! Unzählige Attraktionen erwarten uns: die modern gestaltete Nationalmoschee Masjid Negara, die kunterbunte Chinatown und der Geburtsort der hervorragenden Nationalküche - das chinesisch-malaiische Peranakan-Viertel. Abends geht es zum Dinner in die Alor Street und im Anschluss zu einer fantastischen Lichtshow der Wasserfontänen bei den Petronas Twin Towers. 145 km (F, M, A)

5. Tag: Von Kuala Lumpur nach Kuching

Morgens fliegen wir nach Kuching - Tor zu den Regenwäldern Borneos. Kuching ist für die Katz! Denn die Katze ist der Namenspatron der Stadt und in Form von Statuen und Figuren an jeder Straßenecke zu finden. Zunächst lernen wir die Kultur Borneos im Sarawak-Museum kennen, bevor wir uns den ältesten chinesischen Tempel der Stadt - Tua Pek Kong - ansehen und durch das Indische Viertel flanieren. Genießen Sie am Nachmittag Zeit für sich und spazieren Sie entlang der Waterfront mit Blick auf den Sarawak-Fluss. 12 km (F, M, A)

6. Tag: Kuching: Tagesausflug in den Bako-Nationalpark

Ab in den Dschungel! Wir kommen zum kleinen Fischerort Bako. Hier steigen wir in Motorboote um und steuern in Richtung Bako-Nationalpark: Tropische Pflanzen und kreischende Affen heißen uns willkommen! Wir erleben die Dschungellandschaft mit all ihren eigenwilligen Bewohnern hautnah und dringen immer tiefer in die Tropenwelt ein. Abends Rückkehr nach Kuching. Ihre Alternative: Ist Ihnen der Dschungel zu abenteuerlich? Dann empfehlen wir einen Bummel über die Carpenter Street. Anschließend können Sie im Fort Margeritha einen Blick in die Brooke-Gallerie werfen. 60 km (F, M)

7. Tag: Von Kuching nach Batang Ai

Mit Glück bekommen wir heute wilde Orang-Utans zu Gesicht. Dafür geht es ins Semenggoh-Tierreservat. Früher wurden hier verwaiste Orang Utans aufgenommen und für ein Leben in Freiheit gestärkt. Und noch heute werden hier Orang Utans gefüttert, die immer mal wieder den Weg zurück ins Reservat finden. Dann brausen wir mit motorisierten Langbooten durch unberührte Natur zu unserer Unterkunft im Batang Ai-Nationalpark. Hier können Sie die idyllische Umgebung am freien Nachmittag in Ruhe genießen. 265 km (F, M, A)

8. Tag: Batang Ai: Dschungelabenteuer

Heute entdecken wir die Welt der Iban - die berühmt-berüchtigten Kopfjäger. Mit einem Boot geht es auf dem Lemanak-Fluss immer tiefer in den Urwald. Im Reich der Iban angekommen, werden wir mit zeremoniellen Tänzen und Reiswein empfangen. Gerne zeigen uns die Iban, wie man die traditionelle Pfeife raucht. Zurück in unserem Resort erwartet uns eine besondere Aktivität: Von einem Canopy Walk liegt uns die Tierwelt und Pflanzenpracht des Nationalparks zu Füßen. (F, M, A)

9. Tag: Von Batang Ai nach Kuching

Nach einer Übernachtung im Dschungel kehren wir in die Zivilisation zurück. In Kuching steht Ihnen der Rest des Tages zur freien Verfügung. 260 km (F, M)

10. Tag: Von Kuching nach Singapur

Ein Flug bringt Sie in die Megacity Singapur. Hier erblicken wir eine Skyline, die ihresgleichen sucht. Kurios und eindrucksvoll sind die Supertrees der Gardens by the Bay. Vom Skyway, der die Stahlkonstruktionen miteinander verbindet, blicken wir rüber zur Marina Bay. Nichts wie hin! Mit typischen Bumboats schippern wir durch die Marina und verschaffen uns einen Überblick über die berühmten Attraktionen der Stadt. Ihre Alternative: Sie waren bereits in Singapur und möchten die Sehenwürdigkeiten nicht noch einmal besuchen? Dann erkunden Sie doch alternativ auf eigene Faust die Southern Ridges. Hier können Sie auf tollen Wanderwegen die Natur bewundern und haben dabei einen sensationellen Ausblick auf die Stadt. Und was machen wir am Abend? Natürlich gönnen wir uns das Nationalgericht - die Chili Crab. (F, A)

11. Tag: Singapur: Stadt der Superlative!

Der Stadtstaat Singapur birgt spektakuläre Ausblicke und fantastische Erlebnisse. Wir erkunden vom Parlament über das Wahrzeichen Merlion und die Chinatown bis hin zum Sky Park des berühmten Marina Bay Sands Hotels alle Ecken der Metropole. (F)

12. Tag: Von Singapur nach Yogyakarta

Indonesien wartet! Sie verlassen Singapur und fliegen nach Yogyakarta auf Java. Bunte Farben und surreale Muster springen uns bei dem Besuch einer traditionellen Fertigungsstätte für Batikarbeiten ins Auge. Wir lassen uns die verschiedenen Techniken zeigen und probieren selbst einmal unser Geschick beim Färben der Stoffe. Nach einer kurzen Erfrischungspause im Hotel erwartet uns das erste kulturelle Highlight Javas. Brahma, Vishnu und Shiva sind im Prambanan allgegenwärtig - denn diesen Göttern sind die drei größten Schreine der Tempelanlage geweiht. Mit einer Aufführung des traditionellen Ramayana-Tanzes beschließen wir den heutigen Tag. 60 km (F, M, A)

13. Tag: Kraton, Tempel und Heiligtum

Yogyakarta wird mit Recht als das Zentrum der javanischen Kultur bezeichnet. Der Sultanspalast ist bis heute lebendig und einflussreich. Wir besichtigen den Kraton und spazieren durch die königlichen Lustgärten. Bitte Platz nehmen! Mit Fahrradrikschas erreichen wir bequem den Wasserpalast Taman Sari. Auf der Suche nach dem Weg der Erleuchtung begeben wir uns zum Tempel Borobudur, dem größten buddhistischen Heiligtum der Welt. 92 km (F, M)

14. Tag: Von Yogyakarta nach Tosari

Der Zug knattert durch den Morgen. Wir lehnen uns entspannt in unseren Sitzen zurück und lassen die wunderschöne Landschaft an uns vorbeiziehen. In Jombang steigen wir aus und vertreten uns bei der Besichtigung des Archäologischen Museums und der Tempel Candi Bajang Ratu und Candi Tikus die Beine. Der Bus bringt uns anschließend zu unserem Hotel in Tosari. 125 km (F, M)

15. Tag: Von Tosari nach Banyuwangi

Früh morgens bringen uns Geländewagen zum Aussichtspunkt des gewaltigen Tengger-Kraters, in dessen Mitte sich stolz der Mount Bromo erhebt. Die aufgehende Sonne taucht den Vulkan und seine Umgebung in ein leuchtendes Farbenmeer. Auf der längeren Fahrtetappe nach Banyuwangi bleibt genügend Zeit, sich von den Strapazen des frühen Aufstehens zu erholen. 230 km (F, M)

16. Tag: Von Banyuwangi nach Pemuteran

Die ersten Kaffeeplantagen auf Java wurden unter der niederländischen Kolonialherrschaft im Jahre 1699 gegründet. Wir besuchen eine Plantage, lassen uns die einzelnen Verarbeitungsschritte vom Anbau bis zur Fertigstellung der duftenden Kaffeebohnen zeigen und verkosten natürlich auch das anregende Getränk. Dann heißt es: auf Wiedersehen Java - herzlich Willkommen auf Bali! 40 km (F)

17. Tag: Von Pemuteran nach Ubud

Traumhafte Ausblicke auf die Kraterseen Tamblingan und Buyan begleiten uns auf unserer Fahrt nach Bedugul. Fotostopp inklusive! Am Ulun Danu müssen wir zweimal hinschauen - es scheint fast, als würde der Tempel auf dem See schweben. Der hiesige Markt betört die Sinne! Noch ein Halt beim königlichen Tempel von Mengwi und wir erreichen unser Tagesziel Ubud, inmitten üppig grüner Reisterrassen gelegen. 80 km (F, M)

18. Tag: Von Ubud nach Sanur

Diesen Tag widmen wir dem faszinierendsten Tempel Balis. 300 Steinstufen müssen überwunden werden, dann erblicken wir das mit Reisfeldern bedeckte Tal und die in Stein gehauenen Grabmale des Gunung Kawi. Ein paradiesisches Fleckchen Erde. Wer mag, kann sich am Wassertempel Pura Tirta Empul vom heiligen Wasser reinigen lassen, bevor es weiter zum Tempel Pura Besakih geht, ein Terrassenheiligtum an den Hängen des Mount Agung. Der Vulkan gilt als »Sitz der Götter«. So ist es nicht verwunderlich, dass die Balinesen hier den bedeutendsten Tempel der Insel - den »Muttertempel« - errichtet haben. (F, M)

19. Tag: Freizeit und Meer

Der Tag gehört Ihnen! Ob Wellnessanwendung, Sonnenbad oder Wassersport - in Ihrem Hotel und in der Umgebung bieten sich viele Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. (F)

20. Tag: Heimreise oder Anschlussurlaub

Genießen Sie noch ein letztes Bad im Meer und verbringen Sie den Vormittag ganz nach Ihren Wünschen. Dann geht es zum Flughafen und Sie treten Ihre Heimreise an. (F)

21. Tag: Willkommen zu Hause

Morgens landen Sie an Ihrem Ausgangsflughafen.

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

(F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)

Ihre Hotels

OrtN?chte/HotelLandeskategorie
Malakka2 Equatorial4
Kuala Lumpur1 Parkroyal4
Kuching2 Batik Boutique3
Batang Ai2 Aiman4
Kuching1 Batik Boutique3
Singapur2 The Orchard4
Yogyakarta2 Swissbel4
Mt. Bromo1 Bromo Cottages3
Banyuwangi1 El Royale3
Pemuteran1 Adi Assri3
Ubud1 Puri Sunia4
Sanur2 Puri Santrian4

Im Reisepreis enthalten

  • Zug zum Flug *
  • Flüge mit Singapore Airlines in der Economy - Class bis Kuala Lumpur/ab Denpasar über Singapur*
  • Inlandsflüge in der Economy - Class
  • Luftverkehrsteuer, Flughafen - und Flugsicherheitsgebühren*
  • Rundreise/Ausflüge in landestypischen Fahrzeugen mit Klimaanlage
  • Transfers am An - und Abreisetag*
  • Bootsfahrten laut Programm
  • Speziell qualifizierte, Deutsch sprechende Gebeco Studienreiseleitung
  • Höhepunkte Ihrer Reise:
  • Orang - Utans im Semenggoh - Reservat
  • Chili Crab Dinner in Singapur
  • Sonnenaufgang am Vulkan Bromo
  • Ausführliche Stadtrundfahrt Yokyakarta
  • Erholungstag auf Bali am Strand von Sanur
  • Alle Eintrittsgelder
  • 18 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
  • 18x Frühstück, 13x Mittagessen, 7x Abendessen
  • Ausgewählte Reiseliteratur

Wunschleistungen

  • Aufpreis Zug zum Flug 1. Klasse: 82,- €

  • Mindestteilnehmerzahl: 8

Reisetermine

  • 09.06. - 29.06.2019
  • 21.07. - 10.08.2019
  • 01.09. - 21.09.2019
  • verfügbar
  • ausgebucht

Abflughäfen

  • Berlin
  • Düsseldorf
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
  • Wien
  • Zürich

Reiseveranstalter

Gebeco GmbH & Co KG
Kiel, Deutschland
AGB

Gratisgeschenk für Ihre BuchungAsia-TravelexpertPATA Profi