Fernost-Reisen

Mitglied im Deutschen ReiseVerband
Mitglied im Deutschen
Reiseverband
Sicher buchen mit Geld-zurück-Garantie
Sicher Buchen mit
Geld-Zurück-Garantie
Trusted Shops Garantie
Geprüfte Qualität
und Sicherheit

Newsletter

Erhalten Sie monatlich unsere neuesten Angebote, Aktionen und Reiseinfos per E-Mail!

Kundenstimmen

"Es hat alles bestens geklappt. Ich kann nur Positives berichten und würde jederzeit wieder bei Paradeast buchen."

"Alles war wirklich ausgezeichnet organisiert."

"Ich bin mit Ihrem Reisebüro hochzufrieden und möchte auch Ihnen als erstem und kompetenten Ansprechpartner für diese so wunderschöne Reise danken."

Der Osten Chinas und die Heimat von Konfuzius

  • China
  • Erlebnisreisen

Reise Nr. 5684

QINGDAO - JINAN - TAIAN - QUFU - NANJING

Das Kolonialstreben einiger europäischer Staaten im asiatischen Raum wirkte sich im 19. Jahrhundert auch zunehmend auf China, vor allem auf die Küstenregionen des Kaiserreichs, aus. Das führte so weit, dass einige Regionen der Provinz Shandong, auf halber Strecke zwischen Peking und Shanghai liegend, vom chinesischen Kaiserreich an europäische Mächte abgetreten wurden. Wie die Stadt Qingdao (früher Tsingtao), die im Jahre 1897 an das Deutsche Reich verpachtet wurde. Erst einige Jahre nach Ende des Ersten Weltkrieges erhielt China, das inzwischen zur Republik geworden war, Qingdao von Deutschland wieder zurück. Die über 25-jährige deutsche Präsenz ist auch heute noch sehr deutlich in Qingdao zu sehen, z.B. durch die mitteleuropäische Architektur zahlreicher Wohnhäuser oder durch die Tatsache, dass das bekannteste Bier Chinas (Tsingtao) in dieser Stadt gebraut wird. Von herausragender Wichtigkeit in der chinesischen Mythologie ist der in der Provinz Shandong liegende Berg Tai Shan. Er ist der östlichste der heiligen Berge Chinas und wird schon seit Tausenden von Jahren im Land hoch verehrt, als Ort, der Himmel und Erde verbindet. Viele Könige und Kaiser brachten dem 1545m hohen Berg ihre Opfer dar. Auch Konfuzius, Chinas einflussreichster Philosoph, der aus der Nähe der Stadt Qufu in der Provinz Shandong stammt, wird nachgesagt, einst auf dem Gipfel des Tai Shan in seiner Heimat gestanden zu haben.

Der Osten Chinas und die Heimat von KonfuziusDer Osten Chinas und die Heimat von Konfuzius

Reiseverlauf:

10-Tage-Tour

1. Tag: FR Hinflug nach Qingdao

Nachmittags Abflug von Frankfurt, Linienflug mit LUFTHANSA nonstop nach Qingdao.

2. Tag: SA Qingdao

Vormittags Ankunft in Qingdao. Transfer zum ****HUI QUAN HOTEL am Strand. Nachmittags eine Besichtigungstour: Von 1897 bis 1919 stand Qingdao unter deutscher Herrschaft. Aus dieser Zeit sind viele Bauten erhalten, so zum Beispiel die Brauerei, die heute Chinas bestes und berühmtestes Bier, das Tsingtao-Bier, braut. Im Stadtmuseum gibt es eine Sonderausstellung über die Zeit zwischen 1897 – 1919 mit vielen Kulturgegenständen.
A

3. Tag: SO Qingdao

Qingdao, das von den Deutschen in ihrem „Pachtgebiet“ angelegte malerisch am Gelben Meer gelegene „Tsingtao“, bietet seinen Besuchern schöne Badestrände, die Mole, eine kleine Insel mit einem Leuchtturm. Zeugnisse aus der deutschen Vergangenheit gibt es noch viele, immer wieder entdecken wir Gebäude, die in deutschem Baustil errichtet wurden, wie z.B. die Residenz des ehemaligen deutschen Gouverneurs, den Bahnhof und eine protestanische und eine katholische Kirche. Wir besteigen den Signalhügel, wo wir einen großartigen Panoramablick über die Stadt erhalten.
FA

4. Tag: MO Lao Shan

Heute ein ganztägiger Ausflug in die Berge des Lao Shan, einem herrlichen Landschaftsidyll, wo früher einmal über 100 Tempel standen. Während einer etwa dreistündigen Wanderung (unterwegs zahlreiche Stufen!) genießen wir die schönen Wälder und Wasserfälle und bestaunen Schluchten und Klöster. Unterwegs ein erfrischender Schluck des berühmten Quellwassers aus dieser Gegend, das auch Grundlage des bekannten Bieres ist. Heute Abend unser Abschiedessen aus der berühmten, leckeren Shandong-Küche.
FA

5. Tag: DI Qingdao - Jinan

Vormittags Busfahrt nach Jinan, Hauptstadt der Provinz Shandong, am Gelben Fluss liegend. Am Nachmittag sehen wir in der "Stadt der Quellen" den Daming-Park, und die Baotu-Quelle, die vielleicht berühmteste Quelle Chinas, in einer schönen Parkanlage. Übernachtung im ****Hotel in Jinan.
FA

6. Tag: MI Busfahrt nach Taian

Vormittags Busfahrt nach Taian. Unterwegs machen wir einen Abstecher zum wunderschönen Tempel Ling Yan, dem bekanntesten Tempel aus der Zeit der Tang- und Song-Dynasie. Anschließend zum Gipfel des heiligsten taoistischen Berges Chinas, dem Tai Shan, zunächst mit dem Bus bis zur Seilbahnstation, Zhong Tianmen. Per Seilbahn erreichen wir Nan Tian Men (südliches Himmelstor). Anschl. Besichtigung des Klosters Bixia am Gipfel des Tai Shan (1545 m. ü.M.). Es besteht die Möglichkeit, zu Fuß über viele Stufen hinauf zu gehen. Auf dem Rückweg können wir die Seilbahn nehmen. Übern. im ****-Hotel am Fuß des Berges.
FA

7. Tag: DO Taian - Qufu

Nach dem Frühstück Busfahrt nach Qufu, dem Geburtsort des Philosophen Konfuzius, welcher einst sagte “Es ist uns eine große Freude, Freunde aus weiter Ferne zu begrüßen“. Besichtigung des Konfuzius-Tempels. Besuch der Wohngebäude und der Friedhöfe der Familie von Konfuzius (Familie Kong). Der herrschaftliche Wohnsitz und der Familientempel standen einst nur der Familie selbst und hohen Herrschaften offen. Heute steht dieser gesamte Bereich auf der UNESCO-Weltkulturerbe-Liste. Abends unser Abschiedsbankett von der Provinz Shangdong. Wir speisen wie einst die Familie von Konfuzius. Übernachtung im ****Hotel.
FA

8. Tag: FR Bahnfahrt nach Nanjing

Vormittags Bahnfahrt mit dem Schnellzug (1. Kl.) von Qufu nach Nanjing, am Yangtze-Fluss liegend, heute Hauptstadt der Provinz Jiangsu. Nanjing war über einen sehr langen Zeitraum Hauptstadt von sechs Dynastien und von 1927 bis 1949 Hauptstadt der Republik China. Nachmittags besuchen wir den Konfuzius-Tempel in der Altstadt und besteigen die noch fast vollständig erhaltene, über 33km lange Stadtmauer mit dem beeindruckenden Zhonghua Men-Tor. Sollte noch etwas Zeit vorhanden sein, unternehmen wir einen Spaziergang am Xuanwu-See mit seinen Pavillions und kleinen Pagoden. Übernachtung im *****-Hotel.
FA

9. Tag: SA Nanjing

Ein ganzer Aufenthalts- und Besichtigungstag in Nanjing. Wir besuchen das monumentale Mausoleum des Sun Yat-sen, dem ersten Präsidenten der Republik China, nach dem Fall der Qing-Dynastie 1911. Aufgrund seiner Wichtigkeit für das Land wurde ihm ein Grab gebaut, das an Monumentalität jedes der historischen Kaisergräber übertrifft. Anschl. bummeln wir durch den Linggu-Tempelpark und sehen die Grabanlage des ersten Ming-Kaisers Hongwu in der harmonischen Hügellandschaft des Zijin Shan, des Purpurbergs am Ostrand der Stadt. Heute Abend unser Abschiedsessen mit der berühmten Huaiyang-Küche.
FA

10. Tag: SO Rückflug - Ankunft

Vormittags Transfer zum Flughafen, Rückflug mit LUFTHANSA von Nanjing nach Frankfurt. Ankunft in Frankfurt am Main Nachmittag des selben Tages.
F

Höhepunkte:

  • Unsere neue Entdeckerreise durch die Shandong-Provinz im Osten Chinas, nur selten in China-Reiseprogrammen angeboten
  • eine umfassende Alternative zu anderen klassischen Chinareisen
  • Qufu, die Heimat von Konfuzius, und der heilige Berg Tai Shan
  • das Naturparadies am Lao Shan-Berg
  • in Qingdao auf den Spuren deutscher Kolonialgeschichte
  • am Ende der Reise die Kaiserstadt Nanjing
  • deutschspr. örtliche Reiseleiter in Shandong und Nanjing
  • Langstreckenflüge hin und zurück bequem und nonstop mit LUFTHANSA
  • Frühbucher-Ermäßigung (2%, s.S. 10)

Hotelübersicht

OrtHotelÜbernachtungen
QingdaoHUI QUAN  ****3
JinanQUAN CHENG ****1
TaianRAMADA ****1
QufuQUE LI ****1  
NankingXUAN WU ****2

Im Reisepreis enthalten

  • Linienflüge mit LUFTHANSA ab/bis Frankfurt
  • innerdeutsche Bahnanreise Rail&Fly (2. Kl.)
  • Übernachtungen in Hotels entspr. Standard (Landeskat.) lt. Tourverlauf oder gleichwertig
  • Mahlzeiten s. Tourverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
  • Transfers, Besichtigungs - , Rundfahrten - und Erlebnisprogramm einschl. Eintritsgelder
  • ein Reisehandbuch nach Wahl
  • Reiseleitung örtl., deutschspr. (z.T. englischspr. örtl. Reiseleiter)

Im Reisepreis nicht enthalten

Visum: + ca. € 160,- p.Pers.


  • Mindestteilnehmerzahl: 12
  • Maximale Teilnehmerzahl: 20

10 Tage ab 2.598,- €

Frühbucherrabatt 2 % bei Buchung bis 5 Monate vor Reiseantritt

Reisetermine

  • 19.04. - 28.04.2019
  • 06.09. - 15.09.2019
  • 18.10. - 27.10.2019
  • verfügbar
  • ausgebucht

Abflughäfen

  • Frankfurt

Einreisebestimmungen

  • China: Visum erforderlich. Notwendig ist dazu der mindestens noch 6 Monate gültige Reisepass.

Reiseveranstalter

Ikarus Tours GmbH
Königstein, Deutschland
AGB

Gratisgeschenk für Ihre BuchungZertifizierter China SpezialistAsia-TravelexpertPATA Profi