Fernost-Reisen

Mitglied im Deutschen ReiseVerband
Mitglied im Deutschen
Reiseverband
Sicher buchen mit Geld-zurück-Garantie
Sicher Buchen mit
Geld-Zurück-Garantie
Trusted Shops Garantie
Geprüfte Qualität
und Sicherheit

Newsletter

Erhalten Sie monatlich unsere neuesten Angebote, Aktionen und Reiseinfos per E-Mail!

Kundenstimmen

"Es hat alles bestens geklappt. Ich kann nur Positives berichten und würde jederzeit wieder bei Paradeast buchen."

"Alles war wirklich ausgezeichnet organisiert."

"Ich bin mit Ihrem Reisebüro hochzufrieden und möchte auch Ihnen als erstem und kompetenten Ansprechpartner für diese so wunderschöne Reise danken."

Chinas Glanzlichter 2017

  • China
  • Rundreisen

Reise Nr. 4762

Deutschland - Peking - Xian - Chengdu - Chongqing - Yangtze-Kreuzfahrt - Yichang - Shanghai - Hangzhou - Yangshuo - Guangzhou - Hong Kong - Deutschland

BAVARIA HIGHLIGHTS:

  • Terrakotta-Armee in Xian
  • Panda-Bären in Chengdu
  • Buddha-Statue in Leshan
  • Yangtze-Kreuzfahrt
  • West-See in Hangzhou
  • Bootsfahrt auf dem Li-Fluss
  • Hong Kong Island

Faszinierendes China! Erleben Sie mit uns die Höhepunkte Chinas: Wir zeigen Ihnen die Große Mauer, gehen in die Verbotene Stadt, bewundern in Xian die Terrakotta-Armee, ein archäologisches Weltereignis, genießen die beeindruckende Landschaft am Yangtze. Shanghai, die Stadt am berühmten „Bund“, der landschaftlich faszinierende Li-Fluss in Guilin folgen im Anschluss und auf dem Rückweg nach Europa lernen Sie die „westliche Metropole“ Hong Kong kennen. Eine umfassende Reise!
BAVARIA HIGHLIGHTS:

  • Terrakotta-Armee in Xian
  • Panda-Bären in Chengdu
  • Buddha-Statue in Leshan
  • Yangtze-Kreuzfahrt
  • West-See in Hangzhou
  • Bootsfahrt auf dem Li-Fluss
  • Hong Kong Island

Faszinierendes China! Erleben Sie mit uns die Höhepunkte Chinas: Wir zeigen Ihnen die Große Mauer, gehen in die Verbotene Stadt, bewundern in Xian die Terrakotta-Armee, ein archäologisches Weltereignis, genießen die beeindruckende Landschaft am Yangtze. Shanghai, die Stadt am berühmten „Bund“, der landschaftlich faszinierende Li-Fluss in Guilin folgen im Anschluss und auf dem Rückweg nach Europa lernen Sie die „westliche Metropole“ Hong Kong kennen. Eine umfassende Reise!

Chinas Glanzlichter 2017Chinas Glanzlichter 2017

Reiseverlauf:

1. Tag: DEUTSCHLAND – PEKING

Individuelle Anreise zum Flughafen Frankfurt/Main oder München, Linienflug nach Peking.

2. Tag: PEKING

Ankunft in Peking. Nach Erledigung der Einreiseformalitäten Begrüßung durch unsere örtliche Reiseleitung. Erste Eindrücke erhalten Sie beim Besuch des Sommerpalastes. Er liegt etwas außerhalb Pekings und war ursprünglich ein Privatgarten, der in verschiedene Bereiche aufgeteilt ist. Mit 290 ha ist er der größte Park Chinas. Danach fahren Sie zu Ihrem Hotel. A

3. Tag: PEKING

Der Tage steht zur freien Verfügung. F

Fakultativ: Ausflug zur Großen Mauer und zum Olympia Park inkl. Mittagessen. „Wer nicht auf die große Mauer gestiegen ist, ist kein wahrer Held“; diese Volksweisheit zeugt von dem großen Respekt, den die Chinesen diesem Bauwerk erweisen. Sie erstreckt sich heute über 6700 km und soll aus dem Weltraum zu sehen sein. Auf der Rückfahrt nach Peking Besuch des Olympiapark- Geländes von 2008. M

4. Tag: PEKING

Am Vormittag Besichtigung des Kaiserpalastes und des benachbarten Tiananmen-Platzes. Der Platz des „Himmlischen Friedens“ wird im Norden vom Tor des Himmlischen Friedens, im Westen von der Volkskongresshalle, im Süden von der Mao-Zedong-Halle und im Osten vom Historischen Museum eingerahmt. Danach spazieren Sie zum Kaiserpalast oder auch die „Verbotene Stadt“, der das größte und bedeutendste Bauwerk Chinas ist. Gelegenheit eine Süßwasserperlenzucht zu besichtigen. Abends Peking-Ente-Spezialitätenessen. F/A

5. Tag PEKING – XIAN

Transfer zum Flughafen und Flug nach Xian. Eines der Wahrzeichen der Stadt ist die Stadtmauer aus der Ming-Zeit, sie umschließt die Altstadt Xians. Die als Verteidigungssystem erbaute Mauer ist bis zu 12 m hoch, bis zu 18 m breit und mit 4 Toren und zahlreichen Wachtürmen versehen. Bei einem Besuch einer Jadeschleiferei erfahren Sie, warum Jade in der chinesischen Kultur von Bedeutung ist. F/A

6. Tag: XIAN – CHENGDU

Ausflug zu der weltberühmten „Terrakotta-Armee“. Im März 1974 machten Bauern einen archäologisch sensationellen Fund: die Terrakotta- Armee, eine auf drei unterirdische Bereiche verteilte Streitmacht, so menschenähnlich, dass man glauben könnte, diese unterirdische Armee könnte die strategische Schlachtordnung der damaligen Zeit sofort in die Tat umsetzen. Die „Große Wildgans-Pagode“ ist der zweite Sakralbau den Prinz Li Zhi im 7. Jahrhundert zu Ehren seiner Mutter erbauen ließ. Am Abend Transfer zum Flughafen und Flug nach Chengdu. F/A

7. Tag: CHENGDU (– LESHAN)

Tag zur freien Verfügung. F

Fakultativ: Ausflug nach Leshan zur weltgrößten sitzenden Buddha-Statue aus Stein inkl. Mittagessen. Sie wurde während der Tang-Dynastie aus einem Felsen am Zusammenfluss dreier Flüsse gehauen. Sie ragt 71 m empor, ist 28 m breit, ihre Ohren sind 7 m hoch. Die Statue blickt auf den Berg Emei, während die Flüsse sich zu ihren Füßen ausbreiten. Von einem nahe gelegenen Naturschutzpark unternehmen Sie eine Wanderung zur Buddha-Statue. M

8. Tag: CHENGDU – CHONG QING

Am Vormittag Fahrt zur Panda-Aufzuchtstation am Stadtrand, wo ca. 100 Panda- Bären leben. Im Anschluss Busfahrt nach Chong Qing (ca. 4 Stunden), nach der Ankunft, kleine Stadtrundfahrt inkl. Besuch eines Freimarktes und Fahrt auf den Pipashan- Berg (sofern es die Zeit erlaubt). Gegen Abend Transfer zu Ihrem Kreuzfahrt-Schiff und Übernachtung an Bord. F/A

9. und 10. Tag: YANGTZE-KREUZFAHRT

Beginn Ihrer Yangtze-Kreuzfahrt: eine neue, faszinierende Welt, die es zu entdecken gilt! Ein architektonisches Weltwunder ist zweifelsohne auch der Drei-Schluchten-Staudamm, mit seiner 5-stufigen Mega-Schleuse der größte Staudamm der Welt! Erleben Sie die Naturwunder des Yangtze und fahren Sie hinein in die drei berühmten großen Schluchten „Qutang“, „Xiling“ und „Wushan“. Vom Schiff aus werden auch die kleinen Buchten mit ihren bizarren Felswänden, z.B. am Shennong-Bach oder am Danning-Fluss, mit Booten angefahren. F/M/A

Achtung! Je nach Wasserstand bzw. aus Sicherheitsgründen können Besichtigungspunkte verändert werden bzw. entfallen. Die Entscheidung trifft ausschließlich Ihr Kapitän.

11. Tag: YICHANG – SHANGHAI

Ankunft in Yichang, Ausschiffung und Transfer zum Bahnhof und Bahnfahrt mit dem modernen Hochgeschwindigkeitszug CRH380 nach Shanghai. Ankunft am späten Abend. Nach der Ankunft Fahrt zum gebuchten Hotel. F/M

Shanghai, „über dem Meer“, ist die größte Stadt Chinas und ein außerordentlich prosperierendes Handels- und Industriezentrum. Die bewegte Vergangenheit der Stadt mit Opium-Kriegen, Flüchtlingsströmen, Freihafen der Westmächte bis zur Modernität der Neuzeit lassen sich heute in Stadtteilen, Häusern, Fassaden und Namen nachvollziehen. So z.B. am „Bund“, der berühmten Uferpromenade Zongshan Lu. Wer das moderne China sehen will, für den ist diese Stadt ein Muss! Diese Stadt schwelgt in der Gigantomanie der Architektur, hier leben die „Weltmeister“ des Bauens von Brücken und Hochhäusern. Shanghai, diese Mega-City Asiens, ist eine lebendige Stadt voller Überraschungen: jung und dynamisch aber auch alt und traditionell. Dazu ein Unterhaltungs-, Shopping- und Gourmet-Paradies aller erster Güte.

12. Tag: SHANGHAI

Der Tag steht zur freien Verfügung. F

Fakultativ: Ausflug zur Altstadt, zum Yu Garten und zum Jade-Buddha-Tempel inkl. Mittagessen. In einer Seidenfabrik wird Ihnen die Entwicklung von der Seidenraupe bis hin zum Endprodukt gezeigt. Am Abend Besuch einer Akrobatik-Vorstellung. M

13. Tag: SHANGHAI (– SONGJIANG)

Halbtagesausflug nach Songjiang, im Südwesten von Shanghai gelegen. Spaziergang in der traditionellen Altstadt, Besuch der Fangta Pagode (quadratische Pagode) und des Parks am Teich des betrunkenen Bai’s (Zuibai Chi), einem schönen Beispiel chinesischer Gartenarchitektur. Zurück in Shanghai Bummel durch das restaurierte Stadtviertel Tianzifang. Hier haben sich inzwischen gleichermaßen Künstler wie Geschäftsleute niedergelassen und es hat sich zu einem trendigen Anziehungspunkt in Shanghai entwickelt. F/M

14. Tag: SHANGHAI – HANGZHOU

Weiterfahrt per Bus nach Hangzhou, Hauptstadt der Provinz Zhejiang. Die Perle des Südens am Kaiserkanal und am Westsee war auch Kaiserstadt aber auch Stadt der Seide und des Tees, der Künstler und Gelehrten. Diese einmalige Kulturlandschaft hält ein Kaleidoskop von Pagoden und Pavillons an der gestalteten Seelandschaft für Sie bereit. Sie fahren erstmalig zum West-See, bummeln ein wenig am Bai-Deich, über den man die größte Insel des Sees, Gushan, erreichen kann. F/A

15. Tag: HANGZHOU

Der Stolz Hangzhou’s ist der Westsee. Genießen Sie heute die Schönheit des „Xihu“ (Westsee) während einer Bootsfahrt und einem Bummel durch den Park Huangang. Besuch der Pagode der Sechs Harmonien. Anschließend besichtigen Sie den Su-Deich, der nach dem Dichter Su Dongpo benannt wurde und durch mehrere reizvolle Bogenbrücken verbunden ist. F/M

16. Tag: HANGZHOU – YANGSHOU

Sie besuchen den Ling Yin Si-Tempel, eine der bedeutendsten buddhistischen Anlagen in China. 326 von einem indischen Mönch gegründet, ist es das „Kloster, in das sich die Seele zurückzieht“ oder auch „Kloster des Wolkenwaldes“. Fahrt zum Longjing-Dorf, aus dem der beste Grüne Tee (Drachenbrunnentee) Chinas stammt. Nach dem Besuch einer Teefabrik, Gelegenheit den Tee zu verkosten. Abends Flug nach Guilin und Weiterfahrt nach Yangshuo. F/A

17. Tag: YANGSHOU

Der Tag steht zur freien Verfügung. F

Fakultativ: Li-Flussfahrt inkl. Mittagessen. Yangshuo liegt inmitten einer bezaubernden Naturlandschaft, gilt als eine der schönsten Chinas und ist wegen der kegelförmigen Berge und den unzähligen Grotten ein beliebtes Reiseziel. Eine Bootsfahrt auf dem berühmten Lijiang-Fluss (kurz: Li) mit seinem überwältigenden Panorama steht heute auf dem Programm. Die Fahrt zählt zweifelsohne zu den Höhepunkten Ihrer China-Reise. M

18. Tag: YANGSHOU – GUANGZHOU – HONG KONG

Transfer zum Bahnhof und Zugfahrt nach Guangzhou (ca. 2 1/2 Stunden). Guangzhou, das „Tor des Westens“ liegt am geschichtsträchtigen Perl-Fluss. Erleben Sie Guangzhou während einer Stadtrundfahrt mit Besuch des Ahnentempels der Familie Cheng, sowie des Freimarktes. Anschließend erfolgt der Transfer zum Hafen, wo es am Nachmittag mit der Fähre nach Hong Kong geht. Sie werden am Pier durch Ihre örtliche Reiseleitung begrüßt und zu Ihrem Hotel gebracht. F/M

19. Tag: HONG KONG – DEUTSCHLAND

Eine halbtägige Stadtrundfahrt auf Hong Kong Island bringt Ihnen die Weltstadt näher. Sie schließt eine Fahrt auf den Victoria Peak ein und führt Sie u.a. nach Repulse Bay. Der weitere Tag steht Ihnen für letzte Einkäufe zur Verfügung, bevor Sie am Spätnachmittag zum Flughafen fahren. Rückflug nach Frankfurt/M. bzw. München. F

20. Tag: DEUTSCHLAND

Ankunft am frühen Morgen in Frankfurt/M. oder München, individuelle Heimreise.

Ende einer faszinierenden Reise.

Hotelbeschreibung

Hoteltabelle
Peking3Radisson BLU/Park Plaza Science Park****
Xian1Days Hotel & Suites****
Chengdu2California Garden****
Yangtze3Flusskreuzfahrt#####
Shanghai3Ambassador****
Hangzhou2Wuyang****
Yangshou2New Century****
Hong Kong18 Degree****

Im Reisepreis nicht enthalten

  • Visagebühren für China (Kosten z.Zt. ab € 159,- pro Person)
  • Mahlzeiten und Getränke, soweit nicht aufgeführt
  • persönliche Reiseversicherungen
  • Reiserücktrittkosten-Versicherung
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs
  • Trinkgelder
  • sonstige, nicht genannten Leistungen

Wunschleistungen

  • Ausflugspaket (4 Ausflüge inkl. Mittagessen): 199,- €
  • Rail & Fly, 2. Klasse inkl. ICE - Nutzung: 55,- €
  • Badeverlängerung Hainan im Hotel Resort Intime**** im Doppelzimmer ab: 936,- €
  • Badeverlängerung Hainan im Hotel Resort Intime**** im Einzelzimmer ab: 1.306,- €
  • Badeverlängerung Hainan im Howard Johnson Resort Sanya Bay**** im Doppelzimmer ab: 979,- €
  • Badeverlängerung Hainan im Howard Johnson Resort Sanya Bay**** im Einzelzimmer ab: 1.390,- €
  • Badeverlängerung Hainan im Hotel Mandarin Oriental***** im Doppelzimmer ab: 1.678,- €
  • Badeverlängerung Hainan im Hotel Mandarin Oriental***** im Einzelzimmer ab: 2.673,- €

  • Mindestteilnehmerzahl: 10

Reisetermine

  • 06.01. - 25.01.2017
  • 17.02. - 08.03.2017
  • 03.03. - 22.03.2017
  • 17.03. - 05.04.2017
  • 31.03. - 19.04.2017
  • 05.05. - 24.05.2017
  • 19.05. - 07.06.2017
  • 07.07. - 26.07.2017
  • 21.07. - 09.08.2017
  • 04.08. - 23.08.2017
  • 01.09. - 20.09.2017
  • 15.09. - 04.10.2017
  • 06.10. - 25.10.2017
  • 03.11. - 22.11.2017
  • 17.11. - 06.12.2017
  • 24.11. - 13.12.2017
  • 01.12. - 20.12.2017
  • verfügbar
  • ausgebucht

Abflughäfen

  • Frankfurt

Einreisebestimmungen

  • China: Visum erforderlich. Notwendig ist dazu der mindestens noch 6 Monate gültige Reisepass.

Reiseveranstalter

Bavaria Fernreisen GmbH
Bad Vilbel, Deutschland
AGB

Gratisgeschenk für Ihre BuchungZertifizierter China SpezialistZertifizierter Hongkong SpezialistAsia-TravelexpertPATA Profi