Fernost-Reisen

Mitglied im Deutschen ReiseVerband
Mitglied im Deutschen
Reiseverband
Sicher buchen mit Geld-zurück-Garantie
Sicher Buchen mit
Geld-Zurück-Garantie
Trusted Shops Garantie
Geprüfte Qualität
und Sicherheit

Newsletter

Erhalten Sie monatlich unsere neuesten Angebote, Aktionen und Reiseinfos per E-Mail!

Kundenstimmen

"Es hat alles bestens geklappt. Ich kann nur Positives berichten und würde jederzeit wieder bei Paradeast buchen."

"Alles war wirklich ausgezeichnet organisiert."

"Ich bin mit Ihrem Reisebüro hochzufrieden und möchte auch Ihnen als erstem und kompetenten Ansprechpartner für diese so wunderschöne Reise danken."

China entlang des Kaiserkanals

  • Studienreisen

Reise Nr. 5713

  • Heiliger Berg Tai Shan
  • Konfuziustempel in Qufu
  • Bootsfahrt auf dem Westsee

Mit einer kleinen Gruppe folgen Sie dem alten Handelsweg auf dieser historischen Wasserstraße. Tauchen Sie ein in die über 2.400 Jahre alte Geschichte der größten künstlichen Wasserstraße der Welt. Von Beijing aus geht es über die UNESCO-Welterbestätten Qufu und Taishan in den Süden nach Hangzhou. Eine Reise zu Land und zu Wasser im Rhythmus von Yin und Yang.

China entlang des KaiserkanalsChina entlang des KaiserkanalsChina entlang des KaiserkanalsChina entlang des Kaiserkanals

Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise nach Beijing

Ihre Reise beginnt! Gegen Nachmittag startet Ihr Flug nach Beijing.

2. Tag: Beijing: Hutongs

In der Hauptstadt angekommen, treffen Sie Ihre Gruppe und wir fahren gemeinsam zu unserem Hotel. Am Nachmittag lassen wir bei einer Rikschafahrt die schöne Gegend Shichahai mit den drei großen Seen Qianhai, Houhai und Xihai auf uns wirken. Hier finden wir die am besten erhaltenen und sehr traditionellen Gassen der Stadt Beijing, die sogenannten Hutongs. In der Yuan Dynastie, vor 600 Jahren, war Shichahai der Endpunkt des Kaiserkanals. (A)

3. Tag: Beijing: Verbotene Stadt und Große Mauer

Erkunden Sie die vielen Sehenswürdigkeiten Beijings auf eigene Faust oder begleiten Sie uns auf einen optionalen Ausflug in die Berge nordwestlich von Beijing. Unser heutiges Ziel ist das berühmteste Wahrzeichen Chinas: die Große Mauer. Das imposante Bauwerk windet sich wie ein Drache über die Berge, bis es im Dunst verschwindet. Am Abschnitt Badling genießen wir den fantastischen Ausblick auf eine beeindruckende Gebirgslandschaft. Zurück in der Stadt besuchen wir den Kaiserpalast, auch Verbotene Stadt genannt. Für dieses Bauwerk spielte der Kaiserkanal eine wichtige Rolle: Über ihn kamen die Baumaterialien und Baumeister nach Beijing. Der Palast bildete das harmonische Zentrum und der Kaiser auf dem Himmelsthron sicherte die kosmische Ordnung und damit letztlich auch die bäuerliche Existenz. Unser Tipp für den Abend: Genießen Sie die Spezialität Pekingente. (F)

4. Tag: Von Beijing nach Tai´An

Heute fahren wir mit dem Hochgeschwindigkeitszug nach Tai´An. Die Stadt befindet sich in der Nähe des Tai Shan, einem der fünf heiligen Berge Chinas. Der Tai Shan gehört zum UNESCO-Weltkultur- und Naturerbe. Insgesamt sechs Kaiser haben sich laut chinesischer Historie auf dem Berg krönen lassen. (F, M, A)

5. Tag: Von Tai´An nach Jining

Mit dem Bus geht es weiter nach Jining in die Provin Shandong. Die Stadt war einst ein wichtiger Knotenpunkt zwischen Beijing und Hangzhou. In der Ming-Dynastie war hier der Sitz der obersten Verwaltungsbehörde des Wasserbauprojekts. Nach dem Besuch der Ostmoschee besichtigen wir den Kanal und die alte Straße mit dem Namen »Bambusstange«. Ihren Namen erhielt sie durch den Transport von Bambus aus Südchina über den Kaiserkanal. 200 km (F, M, A)

6. Tag: Von Jining nach Qufu

Wir fahren zur alten Gemeinde Nanyang, die wir nur mit einem Boot erreichen, da sie auf einer Insel im Weihan-See liegt. Der Kaiserkanal, der mit dem See verbunden ist, durchfließt die Gemeinde. Gemütlich essen wir mit einer Fischerfamilie zu Mittag. Gestärkt geht es mit dem Bus nach Qufu: dem chinesischen Mythos nach der Geburts- und Sterbeort von Konfuzius. (F, M, A)

7. Tag: Von Qufu nach Yangzhou

Qufu ist die Heimat von Konfuzius. Der Konfuzianismus hat China über 2500 Jahre beeinflusst und macht es auch heute noch. Mehr über die Bedeutung dieser Lebensphilosophie erfahren wir heute beim Besuch des Wohnhauses von Konfuzius und in seinem Tempel. Nachmittags fahren wir mit dem Hochgeschwindigkeitszug nach Zhenjiang. Mit dem Bus geht es weiter in eine bedeutende Stadt am Kaiserkanal, Yangzhou. Die Entwicklung von Yangzhou zu einer boomenden Handelsstadt, wäre ohne den Kanal nicht möglich gewesen. (F, M, A)

8. Tag: Yangzhou:

Durch seine strategische Lage war Yangzhou einst Zentrum des Salzhandels und wir beginnen unseren Tag mit dem Besuch des ehemaligen Wohnsitzes eines Salzhändlers. Dann geht es zum Schmalen Westsee, wo wir die wunderschöne Landschaft bestaunen. Schon die Kaiser der Qing Dynastie bewunderten die Schönheit der Region, sodass sie sechs mal hierher kamen. Beim Mittagessen können wir eine der beliebtesten Küchen Chinas genießen, die Huaiyang-Küche. Anschließend besuchen wir das Grab des letzten Kaisers der Sui Dynastie. In seinem Auftrag wurde der Kaiserkanal gebaut und beim Besuch seines Grabes hören wir seine schicksalhafte Lebensgeschichte. (F, M, A)

9. Tag: Von Yangzhou nach Hangzhou

Von Yangzhou geht es heute mit einer Fährüberfahrt über den Yangtze, weiter nach Zhenjiang. Anschließend bringt uns der Zug weiter nach Hangzhou. Wir besuchen das Yongfu Si Kloster und bewundern die Kombination aus buddhistischer Sakralarchitektur und chinesischer Gartenkunst. Unser anschließender Bummel durch die sehenswerte Altstadt führt uns zu einer traditionellen Apotheke und wir erfahren, wie die Traditionelle Chinesische Medizin funktioniert. Anschließend unternehmen wir einen Spaziergang am berühmten Westsee und wer mag, besucht abends auch noch den Nachtmarkt. (F, M)

10. Tag: Von Hangzhou nach Wuzhen

Ein chinesisches Sprichwort sagt: »Im Himmel gibt es das Paradies, auf Erden gibt es Hangzhou und Suzhou«. Wir wollen das überprüfen und besuchen eine der berühmtesten Teeplantagen Chinas - von hier kommt der berühmte Drachenbrunnen-Tee. Wir lassen uns alle Schritte der Teeproduktion zeigen, von der Pflückung bis zur fertigen Tasse frischen Tees. Bei unserem anschließenden Besuch im Kanalmuseum lernen wir mehr über die mehrtausendjährige Geschichte des Kaiserkanals. Eine Bootsfahrt auf dem Kanal rundet unseren Tag ab, anschließend fahren wir mit dem Bus zum Wasserdorf Wuzhen. (F, A)

11. Tag: Von Wuzhen nach Shanghai

Vormittags besuchen wir Wuzhen, das sich über mehrere, von Kanälen getrennte Inseln erstreckt und daher als Wasserdorf bezeichnet wird. Das historische Dorf mit seinen kleinen Kanälen und über 100 Steinbrücken wurde liebevoll restauriert und ist heute ein Museumsdorf, das eine besondere Atmosphäre ausstrahlt. Nach unserer Mittagessen fahren wir nach Shanghai und unternehmen einen Spaziergang am berühmten Bund. Von hier haben wir einen tollen Blick auf die Wolkenkratzer und den Huangpu-Fluss. (F, M)

12. Tag: Shanghai

Am Morgen machen wir es wie die Shanghaier und üben uns in Tai Chi, im Park direkt neben dem Hotel. Am Vormittag besuchen wir das jüdische Viertel mit dem kleinen Museum. Shanghai war Ende der 30er Jahre Zufluchtsort von rund 20.000 europäischen Juden. Nach dem Mittagessen gehört der Tag Ihnen. Nutzen sie die verbleibenden Stunden, um letzte Einkäufe zu tätigen oder machen Sie den optionalen Ausflug zum Shanghai Tower mit. Sie werden begeistert sein. (F, M)

13. Tag: Abschied nehmen von China

Gemeinsam fahren wir zum Flughafen und Sie treten Ihre Heimreise an. (F)

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

(F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)

Ihre Hotels

OrtN?chte/HotelLandeskat.
Beijing2 Metropark Lido4
Tai'An1 Shenqi4
Jining1 Hongkong4
Qufu1 Queli4
Yangzhou2 Ramada Plaza4
Hangzhou1 Best Western Meiyuan4
Wuzhen1 Tong An G?stehaus
Shanghai2 Ocean4

Im Reisepreis enthalten

  • Zug zum Flug *
  • Flüge mit Air China in der Economy - Class bis Beijing/ab Shanghai*
  • Luftverkehrsteuer, Flughafen - und Flugsicherheitsgebühren sowie Ausreisesteuern*
  • Rundreise/Ausflüge in landestypischen Reisebussen mit Klimaanlage
  • Transfers am An - und Abreisetag*
  • Speziell qualifizierte, Deutsch sprechende Gebeco Erlebnisreiseleitung
  • Höhepunkte Ihrer Reise:
  • Hutong Besichtigung mit Rikscha in Beijing
  • Fahrt mit dem Hochgeschwindigkeitszug nach Tai`An
  • Mittagessen bei einer Fischerfamilie in Jining
  • Altsadt von Hangzhou
  • Wasserdorf Wuzhen
  • jüdisches Viertel in Shanghai
  • Alle Eintrittsgelder
  • 10 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
  • 1 Übernachtung in einem einfachen Gästehaus
  • 11x Frühstück, 8x Mittagessen, 7x Abendessen
  • Ausgewählte Reiseliteratur

Wunschleistungen

  • Beijing: Große Mauer und Verbotene Stadt (3. Tag)¹: 48,- €
  • Shanghai: Shanghai Tower (11. Tag): 35,- €
  • Visum für dt. Staatsbürger: ab 139,- €

  • Mindestteilnehmerzahl: 10

Reisetermine

  • 14.05. - 26.05.2019
  • 20.08. - 01.09.2019
  • 15.10. - 27.10.2019
  • verfügbar
  • ausgebucht

Abflughäfen

  • Berlin
  • Düsseldorf
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
  • Wien
  • Zürich

Reiseveranstalter

Gebeco GmbH & Co KG
Kiel, Deutschland
AGB

Gratisgeschenk für Ihre BuchungAsia-TravelexpertPATA Profi