Fernost-Reisen

Mitglied im Deutschen ReiseVerband
Mitglied im Deutschen
Reiseverband
Sicher buchen mit Geld-zurück-Garantie
Sicher Buchen mit
Geld-Zurück-Garantie
Trusted Shops Garantie
Geprüfte Qualität
und Sicherheit

Newsletter

Erhalten Sie monatlich unsere neuesten Angebote, Aktionen und Reiseinfos per E-Mail!

Kundenstimmen

"Es hat alles bestens geklappt. Ich kann nur Positives berichten und würde jederzeit wieder bei Paradeast buchen."

"Alles war wirklich ausgezeichnet organisiert."

"Ich bin mit Ihrem Reisebüro hochzufrieden und möchte auch Ihnen als erstem und kompetenten Ansprechpartner für diese so wunderschöne Reise danken."

China Deluxe - prunkvoll und prächtig

  • Individualreisen

Reise Nr. 5454

  • Unterbringung in Deluxe-Hotels
  • Familienbesuch in Beijings traditionellem Wohnviertel
  • Mystischer Steinwald bei Kunming

Eine Privatreise, die die schönsten Landschaften Chinas mit den pulsierendsten Städten und ihren grandiosen Bauwerken kombiniert. Wohl kein anderes Land in Asien bietet eine so große landschaftliche und kulturelle Vielfalt wie das Reich der Mitte. Und das Besondere an dieser Reise ist, dass wir all die Schönheiten ganz privat entdecken und erleben.

China Deluxe  -  prunkvoll und prächtigChina Deluxe - prunkvoll und prächtigChina Deluxe  -  prunkvoll und prächtigChina Deluxe - prunkvoll und prächtig

Reiseverlauf:

1. Tag: Ankunft in Beijing

Sie erreichen die chinesische Hauptstadt und wir fahren mit dem Zug in die Stadt. Ein Auto bringt uns zum Hotel, das im Herzen der Stadt gelegen ist. Je nach Ankunftszeit haben Sie noch die Möglichkeit zu einem ersten Spaziergang. Nur eine Querstraße vom Hotel entfernt befindet sich eine der bekanntesten Einkaufstraßen Beijings, die Wangfujing.

2. Tag: Im Herzen des Reiches

Die deutsche Übersetzung der chinesischen Bezeichnung für China lautet »Land der Mitte« und in der Mitte des Reiches regierte der Kaiser. Was könnte also besser sein, als heute eine ausführliche Besichtigung des Kaiserpalastes und der Verbotenen Stadt? Unser Reiseleiter zeigt uns die grandiose Anlage in aller Ausführlichkeit. Nach dem Mittagessen tauchen wir in die Lebenswelt Beijings ein und erkunden die traditionellen Wohnviertel, die Hutongs. Wir stoppen bei einer Familie und schauen genauer hin. Zu guter Letzt bummeln wir am Houhai-See. (F, M)

3. Tag: Ein neues Weltwunder

Wie ein steinerner Drache schlängelt sich die Große Mauer bei Mutianyu durch die phantastische Gebirgslandschaft nordöstlich von Beijing. Wir können bequem mit der Seilbahn hinauf fahren und nehmen uns Zeit, auf diesem besonders imposanten Mauerabschnitt spazieren zu gehen. Nach dem Mittagessen besuchen wir noch die Ming-Gräber; steinerne Wächter und Tiere flankieren den so genannten Seelenweg. 180 km (F, M)

4. Tag: Von Beijing nach Xian

Sie fahren mit dem Hochgeschwindigkeitszug in die alte Herrscherstadt Xian. In der Umgebung der Stadt befinden sich zahlreiche Kaisergräber, am bekanntesten ist sicherlich das Grab des ersten chinesischen Kaisers, denn er ließ eine gewaltige Terrakotta-Armee rings um sein Grab aufstellen. Wir schauen sie uns an! Zurück in Xian bummeln wir durch die wunderschöne Altstadt und das muslimische Viertel. (F, M)

5. Tag: Das Wahrzeichen der Stadt

Xian weist eine Vielzahl von historischen Bauwerken auf, die wunderbar restaurierte Stadtmauer gehört dazu. Also bummeln wir auf der Mauerkrone und genießen die Aussicht von oben. Das Wahrzeichen der Stadt ist aber die Große Wildganspagode, deren Entstehung eng mit der Verbreitung des Buddhismus´ in China verbunden ist. Unser Reiseleiter wird uns die Geschichte erklären. Am Abend entführt uns eine wunderschöne Tanz- und Musikshow in die Blütezeit der Tang Dynastie, Abendessen inklusive. (F, A)

6. Tag: Von Xian nach Chengdu

Und wieder bringt Sie ein komfortabler Hochgeschwindigkeitszug in die nächste Stadt, diesmal nach Chengdu. Dort bummeln wir durch den Volkspark und besuchen ein traditionelles Teehaus. Bei einem Spaziergang durch das tibetische Viertel wird uns die Nähe Sichuans zum Dach der Welt bewusst. Wir treffen auf Händler, Pilger und Mönche und erleben die quirlige Atmosphäre. (F, M)

7. Tag: Die Wahrzeichen Chinas

Pandabären sind wohl die bekanntesten Tiere aus dem Reich der Mitte. Die meisten von ihnen leben in den Wäldern Sichuans, doch ihr Bestand ist gefährdet. Um die Population stabil zu halten beziehungsweise zu vergrößern wurde in der Nähe von Chengdu eine Panda-Aufzuchtstation eingerichtet. Wir besuchen die Station und lassen uns das Aufzuchtprogramm erläutern. Unser nächster Stopp ist das phantastische Museum Sanxingdui. Mit den Funden in Sichuan musste die chinesische Geschichte neu geschrieben bzweziehungsweise um eine Yangtze-Zivilisation erweitert werden. (F, M)

8. Tag: Von Chengdu nach Kunming

Kunming, die Hauptstadt der Provinz Yunnan, wird wegen ihres milden Klimas auch »Stadt des ewigen Frühlings« genannt. Ein Flugzeug bringt Sie hin. Nach einer Pause im Hotel geht es zum Westberg, nur wenige Kilometer außerhalb der Stadt. Eine wunderschöne Landschaft erwartet uns. Natürlich schauen wir uns auch das berühmte Drachentor an - herrlich. (F, M)

9. Tag: Im Steinwald

Heute wartet ein weiterer landschaftlicher Höhepunkt auf uns. Wir fahren zu dem berühmten Steinwald, eine einmalige Karstlandschaft (UNESCO-Welterbe). Wir erkunden eine Jahrmillionen alte Landschaft und kommen aus dem Staunen nicht mehr heraus. Auf dem Rückweg bummeln wir noch über den Vogel- und den Blumenmarkt. 175 km (F, M)

10. Tag: Von Kunming über Guilin nach Yangshuo

Heute fliegen Sie nach Guilin und fahren weiter nach Yangshuo. Mit dem E-Bike radeln wir durch die bezaubernde Umgebung, besuchen eine Familie und schauen ihr bei ihrem alltäglichen Leben zu. (F, A)

11. Tag: Von Yangshuo über Guilin nach Hangzhou

Unser Tag beginnt mit einer Bambusfloßfahrt auf dem Yulong-Fluss. Anschließend fliegen Sie von Guilin nach Hangzhou. Nach einer kurzen Pause im Hotel unternehmen wir einen Spaziergang an dem wunderschönen Westsee. Der von Menschenhand geschaffene See reflektiert die Liebe der Chinesen für schöne Landschaften und Parks. Wir genießen die idyllische Stimmung. (F, A)

12. Tag: Natur und Kultur

Nur wenige Kilometer von Hangzhou entfernt befindet sich das Feuchtgebiet Xixi. Mit seinen Wasserwegen, Teichen, Schilf- und Sumpfflächen bildet es einen besonderen Lebensraum für Pflanzen und Tiere. Sechs Flüsse fließen durch den Park, durchsetzt mit vielen Verzweigungen, Bächen und Teichen. Wir besuchen eine Fischerfamilie und versuchen unser Glück als Fischer. Nach dem Mittagessen besuchen wir das buddhistische Kloster Lingyin, heute eine der bedeutendsten Tempelanlagen Chinas. (F, M)

13. Tag: Von Hangzhou nach Shanghai

Wir kehren noch einmal zum Westsee zurück und unternehmen eine Bootstour. Im Anschluss besuchen wir eine Teeplantage. In der Umgebung von Hangzhou werden für ganz China berühmte Tees produziert, wie zum Beispiel der Drachenbrunnentee. Bei einer Teezeremonie erfahren wir mehr über das vielleicht typischste Getränk aus dem Reich der Mitte. Nun aber zum Bahnhof und ab nach Shanghai. (F, M)

14. Tag: Kosmopolitisches Shanghai

Keine andere Stadt in China, ja vielleicht in ganz Asien, hat in den vergangenen Jahren so fundamentale Veränderungen erfahren wie Shanghai. Am deutlichsten wird das beim Bummel am berühmten Bund. Die heutige Mega-City hat schon vieles erlebt und eines der traditionsreichsten Häuser am Platz ist das berühmte Astor House. Im Kolonialen Shanghai trafen sich hier einst die Größen aus Showbiz und Politik. Der richtige Ort, um eine Pause einzulegen. Bei schönem Wetter genießen wir von der Aussichtsplattform des Jinmao-Tower eine wunderbare Sicht über die Stadt. (F, M)

15. Tag: Altes und neues Shanghai

Am Morgen erwartet uns der Yu-Garten, ein besonderes Juwel chinesischer Gartenbaukunst. Das satte Grün der alten Bäume kontrastiert aufs Vortrefflichste mit den leuchtend roten Schnitzereien der Pavillons. Wir fühlen uns wie aus der Zeit gefallen. Und auch der Bummel durch die trendigen Viertel Tianzifang und Xintiandi wird uns begeistern. Hier finden wir die typischen Häuser der 20er Jahre neben der Architektur von Heute. (F, M)

16. Tag: Abschied von China

Sie werden zum Flughafen gebracht und treten Ihre individuelle Heimreise an. (F)

Flugplan-, Hotel-, und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

(F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)

Im Reisepreis enthalten

  • Inlandsflüge mit nationalen Fluggesellschaften in der Economy - Class
  • Flughafen - und Flugsicherheitsgebühren für die Inlandsflüge
  • Rundreise/Ausflüge in landestypischen PKW/Kleinbussen mit Klimaanlage
  • Transfers am An - und Abreisetag
  • Bahnfahrt laut Programm
  • Speziell qualifizierte, Deutsch sprechende Gebeco Erlebnisreiseleitung
  • Höhepunkte Ihrer Reise:
  • Große Mauer bei Mutianyu inkl. Seilbahnfahrt
  • Wunderschöne Tanz - und Musikshow aus der Tang Dynastie
  • Panda Forschungs - und Aufzuchtstation
  • Sanxingdui Museum in Chengdu
  • Fahrt mit dem E - Bike bei Yangshuo
  • Feuchtgebiet Xixi bei Hangzhou
  • Atemberaubende Ausblicke auf Shanghai vom Jinmao Tower
  • Alle Eintrittsgelder
  • 15 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
  • 15x Frühstück, 11x Mittagessen, 3x Abendessen
  • Flexible Terminwahl für Ihre individuelle Kleingruppe
  • Ausgewählte Reiseliteratur

Wunschleistungen

  • Visum für dt. Staatsbürger: ab 139,- €

Reisetermine

  • 01.06. - 16.06.2019
  • 01.09. - 16.09.2019
  • 01.11. - 16.11.2019
  • 01.12. - 16.12.2019
  • verfügbar
  • ausgebucht

Abflughäfen

  • Berlin
  • Düsseldorf
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
  • Wien
  • Zürich

Reiseveranstalter

Gebeco GmbH & Co KG
Kiel, Deutschland
AGB

Gratisgeschenk für Ihre BuchungAsia-TravelexpertPATA Profi