Fernost-Reisen

Mitglied im Deutschen ReiseVerband
Mitglied im Deutschen
Reiseverband
Sicher buchen mit Geld-zurück-Garantie
Sicher Buchen mit
Geld-Zurück-Garantie
Trusted Shops Garantie
Geprüfte Qualität
und Sicherheit

Newsletter

Erhalten Sie monatlich unsere neuesten Angebote, Aktionen und Reiseinfos per E-Mail!

Kundenstimmen

"Es hat alles bestens geklappt. Ich kann nur Positives berichten und würde jederzeit wieder bei Paradeast buchen."

"Alles war wirklich ausgezeichnet organisiert."

"Ich bin mit Ihrem Reisebüro hochzufrieden und möchte auch Ihnen als erstem und kompetenten Ansprechpartner für diese so wunderschöne Reise danken."

Burma / Myanmar - Irrawaddy-Flussfahrt auf der Amara (Mandalay - Bhamo)

  • Myanmar (Birma, Burma)
  • Naturreisen

Reise Nr. 663

Erleben Sie Burma an Bord der exklusiven Amara River Cruise von Mandalay nach Bhamo! Das Schiff bietet mit seinen 7 (Amara I) bzw. 5 (Amara II) komfortabel ausgestatteten Kabinen einen genussvollen Aufenthalt an Bord. Typische Dörfer, überwucherte Pagoden sowie eine der ältesten Hauptstädte Burmas in Tagaung sind nur einige der Stopps. Es werden auch kürzere Kreuzfahrten (4 Tage / 3 Nächte) zwischen Mandalay - Bagan - Mandalay angeboten. Fragen Sie uns!

Burma / Myanmar - Irrawaddy-Flussfahrt auf der Amara (Mandalay - Bhamo)Burma / Myanmar - Irrawaddy-Flussfahrt auf der Amara (Mandalay - Bhamo)M?nch in BurmaBurma / Myanmar - Irrawaddy-Flussfahrt auf der Amara (Mandalay - Bhamo)

Reiseverlauf:

1. Tag: Beginn in Mandalay
Willkommen an Bord der Amara River Cruise!

Ahoi! Morgens um 08.00 Uhr gehen wir an Bord, legen ab und schippern gen Norden bis nach Mingun. Dort befindet sich die größte, aber unvollendete Pagode Burmas. Zu Fuß geht es zur Mingun-Pagode aus Ziegelsteinen. Die größte, funktionstüchtige Glocke der Welt mit einem Umfang von 15 Metern und die verspielt wirkende, in strahlendem Weiß für Prinzessin Hsinbyume errichtete gleichnamige Pagode runden das Besichtigungsprogramm ab. Anschließend fährt unser Boot noch ein wenig weiter bis nach Singu, wo wir die Nacht verbringen werden.Übernachtung an Bord der Amara.

2. Tag: Singu – Kyar Nyut
Unterwegs zwischen Teakwäldern und Flussdelfinen

Mit aufgehender Sonne fahren wir weiter flussaufwärts bis nach Kyar Nyut. Bei einem Landausflug in Nwe Nyein können wir die Herstellung von Tontöpfen beobachten, welche dort in alter Tradition in beeindruckenden Brennöfen hergestellt werden.Wir durchqueren anschließend den „Dritten Irrawaddy Durchbruch“. Die Ufer zu beiden Seiten des Flusses sind meist mit Teakwald bewachsen und nur einige kleine unberührte Orte befinden sich auf der Strecke. Mit etwas Glück entdecken wir den seltenen Irrawaddy-Delfin. Nur noch wenige seiner Art leben in dieser Region.Übernachtung an Bord der Amara.

Mein persönlicher Reisetipp: Suchen Sie sich ein ruhiges Plätzchen an Deck und lassen Sie den Tag mit einem Drink bei großartiger Aussicht ausklingen...

3. Tag: Kyar Nyut – Tagaung – Inn Ywar
Inmitten des bunten Treibens auf dem Markt bummeln

Wir fahren weiter nach Tagaung, der ältesten Hauptstadt Myanmars. In vorchristlicher Zeit wurde hier von Einwanderern ein Königreich gegründet. In einem kleinen privaten Museum in Tagaung befinden sich einige interessante Ausgrabungsgegenstände dazu. Der Ort besticht durch seinen besonders typischen und bunten Markt, wir freuen uns auf das bunte Treiben! Etwas nördlich von Tagaung ankert die Amara und schaukelt uns sanft in den Schlaf. Übernachtung an Bord der Amara.

4. Tag: Inn Ywar – Katha – Minn Kyaung-Kone
Auf den Spuren Orwells wandeln

Gemächlich geht unsere Flussreise weiter. Mit etwas Glück tummeln sich die seltenen Irrawaddy-Delfine entlangunseres Bootes. Am Nachmittag erreichen wir Katha, einen sehr malerischen Ort mit einem schönen Markt. Katha lebt vom Handel mit dem hohen Norden Burmas und viele Güter werden von dort auf dem Fluss in Richtung Mandalay transportiert. Besonders reizvoll ist Katha durch seine alten kolonialen Gebäude sowie durch seine zahlreichen, über 100 Jahre alten Regenbäume. Auf den Spuren von George Orwell entdecken wir den Ort per Rikscha und spüren den morbiden Charme vergangener Zeiten. Übernachtung an Bord der Amara.

5. Tag: Minn Kyaung-Kone – Shwegu – Bhamo
Geheimnisvolle Pagoden im Urwald entdecken

Heute erwarten uns gleich zwei Höhepunkte: Es geht nach Shwegu. Hier befinden sich die geheimnisvollen Pagoden von Kyundaw, ca. 2.700 an der Zahl, vermutlich im 13.-14. Jahrhundert entstanden. Die glitzernden Pagoden sind teiweilse vom Urwald überwuchert und noch vieles liegt hier im Geheimen. Schließlich durchfahren wir bei Sinkan den „Zweiten Flussdurchbruch“. Das Schiff gleitet durch das Wasser, das sich durch das enge Tal zwängt. Der Regenwald und die imposanten 300 Meter hohen Felswände machen ihn zum schönsten Streckenabschnitt.Übernachtung an Bord der Amara.

6. Tag: Ende in Bhamo
Abschied vom Flussleben am Irrawaddy!

Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen von der Amara Cruise, seiner freundlichen Crew und dem aufregenden Irrawaddy samt seinen freundlichen Bewohnern!

Programmhinweise:

  • Diese Flusskreuzfahrt in internationaler Gruppe (max. 14 Personen auf der AMARA I; max. 10 Personen auf der AMARA II) durchgeführt.
  • Durchführungsgarantie
  • Sollten weniger als 3 Kabinen gebucht sein, so behält sich die Amara vor, die Kreuzfahrt bis zu 60 Tage vor Abreise zu stornieren.
  • Die Besitzer der Amara Cruise haben eine eigene Hilfsorganisation gegründet. 50% der Einnahmen der Schiffstour fließen in die Hilfsprojekte der Amara Foundation e.V. im Irrawaddy-Delta, in dem noch immer die Nachwirkungen des Zyklon Nargis zu spüren sind. Eine neue Schule mit Schutzraum vor weiteren Stürmen wurde Anfang des Jahres fertiggestellt.
  • Die Touren mit der Amara II dauern einen Tag länger. Dieser zusätzliche Tag ist für die ausgiebige Erkundung Kathas vorgesehen.
  • Wir bitten Sie um große Flexibilität und Offenheit für spontane Ereignisse. Natürlich werden wir alles daran setzen, den geplanten Reiseablauf einzuhalten. Es kann jedoch sein, dass organisatorische, politische und aktuelle Gründe eine Anpassung des Reiseablaufes im Interesse der Teilnehmer erfordern – bitte seien Sie hierauf vorbereitet. Die Reise erfordert auch die Mithilfebereitschaft der Teilnehmer, so sollten Selbständigkeit, Mithilfebereitschaft, Flexibilität und tolerante Zurückhaltung für die Teilnehmer selbstverständlich sein.
  • Gesonderte Stornobedingungen: bitte beachten Sie, dass bei Buchung der Kreuzfahrt gesonderte Stornierungsbedingungen gelten:
  • bis 61 Tage vor Reiseantritt: 20% des Reisepreises
  • bis 31 Tage vor Reiseantritt: 35% des Reisepreises
  • bis 22 Tage vor Reiseantritt: 70% des Reisepreises
  • ab 21 Tage vor Reiseantritt: 100% des Reisepreises

Im Reisepreis enthalten

  • Fahrt sowie Übernachtungen an Bord der Amara Cruise in Doppelkabinen (6 Tage / 5 Nächte, an Bord der Amara I oder 7 Tage / 6 Nächte an Bord der Amara II)
  • Verpflegung: tägliche Vollpension
  • Wasser, Kaffee und Tee inklusive
  • Ausflüge, Besichtigungen inklusive Eintrittsgelder und Transfers wie im ausführlichen Reiseverlauf beschrieben
  • Englischsprechende Reiseleitung von der Amara Cruise

Im Reisepreis nicht enthalten

  • Economy-Flug Bhamo - Mandalay/Yangon
  • Softdrinks & alkoholische Getränke
  • Visagebühren Burma USD 50,- bei Online-Antrag; EUR 40,- bei Beantragung in Deutschland. Bei Antrag in Deutschland zzgl. Rückversand durch Visa-Service ca. EUR 24,- (Änderungen vorbehalten!), Antrag ca. 4 Wochen vor Reisebeginn
  • Reiseversicherungen

Wunschleistungen

  • Einzelkabinen - Zuschlag Amara I: 1.700,- €
  • Einzelkabinen - Zuschlag Amara II: 2.160,- €

  • Mindestteilnehmerzahl: 3
  • Maximale Teilnehmerzahl: 14

Reisetermine

  • 03.10. - 08.10.2018
  • 21.10. - 26.10.2018
  • 01.11. - 06.11.2018
  • 12.11. - 17.11.2018
  • 20.11. - 25.11.2018
  • 10.12. - 15.12.2018
  • 15.12. - 20.12.2018
  • 24.12. - 29.12.2018
  • 27.12. - 01.01.2019
  • 07.01. - 12.01.2019
  • 08.01. - 13.01.2019
  • 20.01. - 25.01.2019
  • 21.01. - 26.01.2019
  • 01.02. - 06.02.2019
  • 05.02. - 10.02.2019
  • 13.02. - 18.02.2019
  • 19.02. - 24.02.2019
  • 25.02. - 02.03.2019
  • 05.03. - 10.03.2019
  • 10.03. - 15.03.2019
  • 19.03. - 24.03.2019
  • 22.03. - 27.03.2019
  • 02.04. - 07.04.2019
  • 03.04. - 08.04.2019
  • verfügbar
  • ausgebucht

Abflughäfen

  • Frankfurt

Einreisebestimmungen

  • Myanmar (Birma, Burma): Visum notwendig. Erforderlich sind dazu der mindestens noch 6 Monate nach Ausreise gültige Reisepass.

Reiseveranstalter

a&e erlebnis:reisen
Hamburg, Deutschland
AGB

Gratisgeschenk für Ihre BuchungAsia-TravelexpertPATA Profi