Fernost-Reisen

Mitglied im Deutschen ReiseVerband
Mitglied im Deutschen
Reiseverband
Sicher buchen mit Geld-zurück-Garantie
Sicher Buchen mit
Geld-Zurück-Garantie
Trusted Shops Garantie
Geprüfte Qualität
und Sicherheit

Newsletter

Erhalten Sie monatlich unsere neuesten Angebote, Aktionen und Reiseinfos per E-Mail!

Kundenstimmen

"Es hat alles bestens geklappt. Ich kann nur Positives berichten und würde jederzeit wieder bei Paradeast buchen."

"Alles war wirklich ausgezeichnet organisiert."

"Ich bin mit Ihrem Reisebüro hochzufrieden und möchte auch Ihnen als erstem und kompetenten Ansprechpartner für diese so wunderschöne Reise danken."

Bezauberndes Inselarchipel Mergui

  • China

Reise Nr. 3761

Im Süden von Burma befindet sich in aller Abgeschiedenheit ein paradiesisches Inselarchipel, das wenig besiedelt ist. Das Mergui- oder Myeik-Archipel besteht aus mehr als 800 unberührten Inseln an der Küste der Andamanensee. Vom kleinen Ort Myeik mit schöner Kolonialarchitektur geht es per Boot nach Kawthaung fast an die Grenze zu Thailand. Von hier setzen Sie über ins Andaman Inselresort für einen erholsamen Strandaufenthalt: Unberührte Strände, feinsandige Buchten und fischreiche Korallengärten soweit das Auge reicht!

Bezauberndes Inselarchipel MerguiBezauberndes Inselarchipel MerguiBezauberndes Inselarchipel MerguiBezauberndes Inselarchipel Mergui

Reiseverlauf:

1. Reisetag: Flug Yangon – Myeik / Pagoden & Kolonialvillen

Voraussichtlich sehr früh am Morgen fliegen Sie von Yangon nach Myeik. Die kleine Hafenstadt mit charmant ruhiger Atmosphäre liegt in idyllischer Natur nahe des Archipels. Vom Flughafen erfolgt der Transfer zum Hotel. Nach einer kurzen Pause starten Sie zu einer Besichtigungstour durch den Ort, der geprägt ist von alten Kolonialgebäuden und dem geschützten Hafen in der Bucht. Natürlich besuchen Sie die hoch über der Stadt thronende Theindawgyi Pagode, die im Mon-Stil aus Holz, Backstein und Stuck erbaut wurde. Den Sonnenuntergang kann man am besten von der Terrasse der Pagode aus bewundern. Übernachtung im Hotel in Myeik. (-/-/-)

2. Reisetag: Myeik / Dorfbesuch & Inselausflug

Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen Bootsausflug auf die vorgelagerte Insel Ka Lar Kyun (ca. 2-stündige Überfahrt). Dies ist eine der wenigen bewohnten Inseln des Archipels. In dem hiesigen Dorf erleben Sie das traditionelle Alltagsleben der Insulaner. Nach dem Mittagessen setzen Sie über zur Pa Htaw und Pa Htet Insel. Vom Hügel aus bietet sich ein wunderschöner Panoramablick auf die Bucht und die Stadt von Myeik im warmen Abendlicht! Anschließend erfolgt die Rückfahrt per Boot. Übernachtung im Hotel in Myeik. (F/M/-)

3. Reisetag: Mit dem Expressboot nach Kawthaung/ Besichtigung

Mit dem Expressboot geht es am Morgen von Myeik nach Kawthaung (ca. 8-stündige Fahrt). Hier ist der südlichste Punkt von Burma erreicht. Nur die breite Mündung des Flusses Pakchan trennt die Stadt von Thailand. Der Grenzhandel mit Thailand floriert entsprechend in der Hafenstadt. Je nach Ankunft des Bootes bliebt Zeit, sich etwas zu erfrischen, bevor Sie zu einer kleinen Besichtigung durch die Stadt streifen: der Pyi Taw Aye Pagoda Hill, der Bayint Naung Hill und der Victoria Point lohnen einen Besuch. Den Tag kann man am besten an der Strand Road in einer der traditionellen Teestuben ausklingen lassen und den Bewohnern bei ihrem geschäftigen Alltagstreiben zuschauen. Übernachtung im Hotel in Kawthaung. (F/M/-)

4. Reisetag: Überfahrt per Speedboot zur Fork Island/ Myanmar Andaman Resort

Nach dem Frühstück geht es zum Pier und die Überfahrt mit dem Schnellboot zum Myanmar Andaman Resort kann starten (ca. 2 Stunden). Das im April 2005 eröffnete Myanmar Andaman Resort befindet sich auf der einsamen Fork Island im Myeik-Archipel, ca. 80 km von Kawthaung entfernt. In einer wunderschönen Bucht mit türkisblauen Wasser, weißem Sandstrand und den landschaftlich reizvollen Hügeln im Hintergrund lädt das Myanmar Andaman Resort zum Erholen ein: Ruhe, Sonne, Strand und Natur bilden den passenden Rahmen. In der schillernden Unterwasserwelt der Bucht finden sich bunte Korallengärten mit einer Vielzahl von Meeresbewohnern. Die Insel beheimatet u.a. Weißbauchseeadler, Habichte und Bussarde und bietet auch vielen anderen Vogelarten einen idealen Brutplatz. Das aus Naturmaterialen erbaute Resort wurde in seine wunderschöne natürliche Umgebung integriert und besteht aus 14 Superior Holz-Cottages und 8 Suite Chalets. Die Zimmer sind mit Ventilatoren ausgestattet. Genießen Sie entspannte Strandtage in der abgeschiedenen gemütlichen Anlage! Übernachtung im Myanmar Andaman Resort. (F/-/A)

5. - 7. Reisetag: Erholsame Strandtage auf Fork Island (Kayin Kwa)

Diese Tage stehen Ihnen zur freien Verfügung. Die wunderschöne Unterwasserwelt des Archipels eignet sich ideal zum Tauchen und Schnorcheln (Tauchschule). Verschiedene Aktivitäten sind im Resort gegen Gebühr buchbar: z. B. Trekkingtouren, Vogelbeobachtungen, See-Kajakfahren und Fischen. Übernachtung im Myanmar Andaman Resort. (F/-/A)

8. Reisetag: Bootstransfer nach Kawthaung

Heute heißt es Abschied nehmen vom Strandleben und es erfolgt die Rückreise nach Kawthaug. Die Reise endet in Kawthaung. Die Weiterreise ist entweder zurück nach Yangon oder nach Thailand (Grenzort Ranong) möglich. Gern fragen wir ein Anschlussprogramm oder einen Flughafentransfer nach Phuket für Sie an! (F/-/-)

Programmhinweise:

  • Bitte beachten Sie, dass nach derzeitigem Flugplan die Flüge von Yangon nach Myeik bzw. von Kawthaung nach Yangon nicht täglich starten. Momentan gibt es Verbindungen jeweils dienstags, mittwochs, donnerstags und freitags. Die Maschinen landen ggf. nochmals in Dawei zwischen.
  • Beachten Sie bitte zudem, dass der Strom im Resort nur zwischen 18.00 Uhr und 06.00 Uhr verfügbar ist. Er wird über einen hoteleigenen Generator produziert.
  • BURMA - eine Herzensangelegenheit: Seit den positiven politischen Entwicklungen in Burma ist eine deutliche Steigerung des Reise-Interesses spürbar. Das Land erlebt einen wahren Boom. Dies freut uns natürlich sehr! Aufgrund unserer langjährigen Durchführung von Reisen in Burma – unsere erste Reisegruppe startete im November 1992 – haben wir sehr intensive Kontakte vor Ort aufgebaut. Die meisten Mitarbeiter vor Ort und unsere Guides sind mehr und mehr zu unseren Freunden geworden. Unsere Kooperation hat mitgeholfen, dass im Laufe der vergangenen 20 Jahre viele kleine private Unternehmen gegründet und aufgebaut werden konnten. Mithilfe der Einnahmen aus dem Tourismus hat sich so manch ein burmesischer Kollege eine eigene kleine Existenzgrundlage geschaffen. Der plötzliche Ansturm auf das Land stößt momentan an die Grenzen der vorhandenen Infrastruktur. Doch Burma öffnet sich wirtschaftlich zunehmend. Viele neue Hotels befinden sich im Bau. Die bestehenden Kapazitäten entsprechen bei Weitem nicht überall internationalem Standard. Bis alles fertig gestellt ist, dauert es sicherlich noch eine Weile. Das Land in dieser Phase des Umbruchs und zugleich in all seiner noch immer vorhandenen Ursprünglichkeit kennen zu lernen, ist sicherlich ein ganz besonderes Erlebnis!

Im Reisepreis enthalten

  • Economy - Inlandsflug Yangon – Myeik inkl. Steuern & Gebühren
  • 7 Übernachtungen inkl. Frühstück, davon 3 Nächte in landestypischen Hotels in Myeik und Kawthaung (2 - 3 Sterne) und 4 Nächte auf Fork Island im Myanmar Andaman Resort in der Superior - Kategorie
  • Verpflegung wie aufgeführt (F = Frühstück, M = Mittagessen oder Picknick - Lunch, A = Abendessen)
  • Transfers per Fahrzeug und Besichtigungen inkl. Eintrittsgeldern lt. Reiseverlauf
  • Bootsausflüge und Fährfahrten mit örtlichen Booten Myeik – Kawthaung und Kwathaung – Fork Island & retour
  • Deutschsprechende, örtliche Reiseleitung an den Reisetagen 1 bis 4 (Strandaufenthalt ohne Guide)

Im Reisepreis nicht enthalten

  • Internationale Economy-Linienflüge
  • Visagebühren Burma z.Zt. € 25,-, Bearbeitung und Rückversand durch Visa-Service ca. € 24,- (Änderungen vorbehalten!). Antrag 4 Wochen vor Reisebeginn.
  • Reiseversicherungen

Wunschleistungen

  • Flug Kawthaung - Yangon: 0,- €
  • Transfer Kawthaung - Phuket: 0,- €

  • Mindestteilnehmerzahl: 2

Reisetermine

  • 01.01. - 08.01.2014
  • 01.10. - 08.10.2014
  • verfügbar
  • ausgebucht

Abflughäfen

  • Frankfurt

Einreisebestimmungen

  • China: Visum erforderlich. Notwendig ist dazu der mindestens noch 6 Monate gültige Reisepass.
  • Myanmar (Birma, Burma): Visum notwendig. Erforderlich sind dazu der mindestens noch 6 Monate nach Ausreise gültige Reisepass.
  • Thailand: Visumfrei für Deutsche, Österreicher und Schweizer Staatsbürger für 30 Tage. Notwendig dazu sind ein bei Ankunft mindestens noch 6 Monate gültiger Reisepass, bestätigtes Rück- oder Weiterreiseticket.

Reiseveranstalter

a&e erlebnis:reisen
Hamburg, Deutschland
AGB

Gratisgeschenk für Ihre BuchungZertifizierter China SpezialistAsia-TravelexpertPATA Profi