Fernost-Reisen

Mitglied im Deutschen ReiseVerband
Mitglied im Deutschen
Reiseverband
Sicher buchen mit Geld-zurück-Garantie
Sicher Buchen mit
Geld-Zurück-Garantie
Trusted Shops Garantie
Geprüfte Qualität
und Sicherheit

Zauberhafte Mondlandschaft hinterm Jordan

Köln/Weiden, November 2008. Zwischen Rotem und Totem Meer ist zwar einerseits die biblische Geschichte allgegenwärtig, doch auch berühmte Hollywoodgestalten wie der sagenumwobene Lawrence von Arabien grüßen aus der Ferne. Jordanien – wie so häufig im Nahen Osten treffen hier Gegensätze aufeinander, beeindrucken Land, Kultur, Geschichte und Mentalität gleichermaßen. Paradeast.com, Online-Reisespezialist für den Osten, entführt dieses Mal in ein Land, in dem sich Konturen verwischen und Legenden aus versunkenen Zeiten auferstehen.

Das haschemitische Königreich Jordanien ist reich an Geschichte, Kultur und vielfältiger Landschaft. Im Westjordanland wandelt der Reisende in 1000 m Höhe, erreicht am Toten Meer den tiefsten Punkt der Erdoberfläche und gelangt im afrikanischen Grabenbruch an geschichtsträchtige Orte. In der bizarren Berglandschaft im Osten schließlich schaffen Wind und Stein ein einzigartiges Schauspiel. Überall stößt der Besucher auf Namen und Hinterlassenschaften, die wichtiger Bestandteil unserer Menschheitsgeschichte sind - überall werden die Geschichten der Bibel greifbar. Kontinentales Wüstenklima ist ständiger Begleiter, in manchen Gebieten herrschen Mittelmeertemperaturen.

Jordanien ist voll atemberaubender Naturschutzgebiete – z. B. das Korallenriff des Golfs von Aqaba. Das weltweit nördlichste Ökosystem seiner Art bietet Wasserschildkröten, Delfinen, Seekühen und harmlosen Walhaien Lebensraum. Auch die felsenzerklüftete Mondlandschaft des Wadi Rum ist einmalig und mit seinen schillernden Farbschattierungen ein unvergessliches Erlebnis. Mujib an der Ostküste des Toten Meeres ist das am tiefsten gelegene Naturschutzgebiet der Erde.

Die antiken Stätten sind weit über ihre Grenzen hinaus berühmt. Petra, die ”Rote Stadt" der Nabatäer, eines der sieben Weltwunder sowie UNESCO Weltkulturerbe, ist eine unbeschreibliche, aus Buntsandstein gemeißelte Stadt des Totenkultes. Amphitheater und hunderte aus dem Fels gearbeitete Gräber und Tempelfassaden beeindrucken. Amman, die ”Weiße Stadt” auf sieben Hügeln, ist haschemitische Hauptstadt des Königreichs. Unweit von hier finden sich in geheimnisvoller, karger Landschaft die "Wüstenschlösser", die im 8. Jahrhundert als Wohnsitze und Jagdschlösser für die Kalifen errichtet wurden. Aquaba schließlich ist Jordaniens einzige Hafenstadt am Roten Meer. In den Basarstraßen bieten Händler ihre Waren feil, das Meer lockt mit seinem warmen, klaren Wasser zum Baden und Schnorcheln.

Paradeast.com stellt Reisen für jeden Geschmack vor - von geführten Trekkingtouren auf dem Rücken von Kamelen bis hin zu Rund- und Studienreisen.
Eine Übersicht über alle Jordanienreisen sowie wunderschöne visuelle Eindrücke finden Sie unter:
http://www.nahost-entdecken.de/reisen/jordanien_reisen.php
http://www.nahost-entdecken.de/video/video.php?sv[destCode]=JOR

Faszination Jordanien
Jordanien / Rundreise - Nr. 1095
Link: http://www.nahost-entdecken.de/reisebeschreibung.php?reise=1095

Diese konzentrierte Rundreise erkundet die faszinierenden Glanzlichter der alten Kulturen. Amman, die eindrucksvollen Ruinenanlage von Jerash, Ritterburgen aus der Zeit der Kreuzzüge, der Moses-Berg Nebo mit Blick über das Jordanland, die Ufer des Toten Meeres sowie die unvergessliche Wüstenlandschaft des Wadi Rum werden ausgiebig erforscht. Ein besonderes Highlight ist die ganztägige Besichtigung der Königsstadt Petra. Aufgrund der kurzen Distanzen ist ein intensives Kennenlernen des Landes möglich.
Reiseverlauf: Amman – Totes Meer - Jerash - Umm Qais – Jordantal – Wüstenschlösser - Madaba - Nebo – Petra - Aqaba – Wadi Rum – Amman

Termin: 19.01. - 26.01.2009
Teilnehmer: acht - 25 Personen
Reisedauer: acht Tage
Kosten: ab 1.150,- €

Glanzlichter Jordaniens - Wandern in Petra und Wadi Rum
Jordanien / Wandern - Reise Nr. 1205
Link: http://www.nahost-entdecken.de/reisebeschreibung.php?reise=1205

Dem konditions- und trittsicheren Wanderer erschließen sich auf dieser Wanderreise spektakuläre Regionen und entlegene Schauplätze der Geschichte. Fernab der üblichen Touren offenbart sich die überwältigende Schönheit der Berglandschaft Petra im ganzen Farbspektrum, findet der Naturliebhaber in der Ruhe und Weite des fantastischen Wadi Rum zu sich selbst. Genächtigt wird unterm Sternenhimmel. Die unvergesslichen Tage in der wilden Natur sind gespickt mit Besuchen kultureller Höhepunkte wie der Mosaikstadt Madaba, Kreuzritterburgen und Königsgräbern.

Reiseverlauf: Amman – Madaba - Totes Meer – Kerak – Petra – Siq - Wanderung auf den Aaronsberg – Wadi Rum - Barah Canyon – Jebel Burdah- Um Mafrudh – Wadi Sel – Mount Nebo

Termin: 21.02. - 01.03.2009
Teilnehmer: zehn - 16 Personen
Reisedauer: neun Tage
Kosten: ab 1.650,- €

Die andere Seite des Jordan
Jordanien / Studienreise - Nr. 1151
Link: http://www.nahost-entdecken.de/reisebeschreibung.php?reise=1151

Diese Reise führt den Teilnehmer zu allen bedeutungsvollen und geschichtsträchtigen Orten des Landes. Eingehende Besuche der Hauptstadt Amman, Besichtigungen biblischer Orte wie Betanien und dem Berg Nebo stehen auf dem Plan. Weiter geht's entlang der “Straße der Könige” nach Gerasa und Gadara. Der sagenhaften Nabatäer Hauptstadt Petra werden zwei intensive Tage gewidmet. In den Seitentälern der eindrucksvollen Wildnis des Wadi Ram können sich die vielen Eindrücke setzen.

Reiseverlauf: Amman – Umm-Qeis – Pella - Berg Nebo – Madeba – Totes Meer – Kerak – Petra – Wadi Ram – Amman

Termin: 18.02. - 25.02.2009
Teilnehmer: 15 – 30 Personen
Reisedauer: neun Tage
Kosten: ab 1.665,- €

Jordanien-Highlights
Jordanien / Reise Nr. 1233
Link: http://www.nahost-entdecken.de/reisebeschreibung.php?reise=1151

Vielfalt steht bei dieser Reise an erster Stelle. Vom Mosesberg Nebo geht es hinunter an den tiefsten Punkt der Erde und durch das Wadi Mujib wieder ins jordanische Hochland. Wanderungen durch entlegene Felslandschaften wechseln ab mit der Besichtigung der legendären ”Roten Stadt” Petra. Faszinierend ist auch das Wadi Rum, wo unter freiem Himmel übernachtet wird. In der Hafenstadt Aqaba holt den Reisenden die Zivilisation wieder ein. Am Golf von Aqaba kann der Reisestaub bei einem erquickenden Bad im Roten Meer abgespült werden.

Reiseverlauf: Amman – Gerasa – Madaba – Mount Nebo – Dana – Petra – Wadi Rum Aqaba
Termin: 19.03. - 28.03.2009
Teilnehmer: 8 - 14 Personen
Reisedauer: zehn Tage
Kosten: ab 1.690,- €

Die Umwelt der Bibel
Jordanien Studienreise / Kombireise Jordanien - Syrien – Libanon - Nr. 1153
Link: http://www.nahost-entdecken.de/reisebeschreibung.php?reise=1153

Eine außergewöhnliche Kombireise, die die Länder des syrisch-kanaanäischen Kulturraumes Jordanien - Syrien - Libanon verbindet. Im Ostjordanland werden ausgewählte Grabmonumente der sagenhaften Stadt Petra besichtigt, ebenso die Hauptstadt des Moabiterreiches, Studienbesuche Archäologische Stätten wechseln ab mit biblischen Orten. Eingehende Besichtigungen in Damaskus, verschiedene Klöster und der ”Toten Städte” im nordsyrischen Kalksteinmassiv. Ein ”Muß” ist ein Gang durch den größten Suq des Orients in Aleppo. Ein Besuch Baalbeks und der berühmtesten Baudenkmäler der Antike Jupiter-, Bacchus- und Venustempel krönen diesen Teil der Reise, optional wird eine Tagesexkursion nach Hauran unternommen.

Reiseverlauf: Amman – Petra – Kerak – Madeba - Dscherasch - Damaskus - Krak des Chevaliers - Toten Städte - ”Tote Städte” – Aleppo – Ebla – Palmyra – Baalbek

Termin: 06.04. - 18.04.2009
Teilnehmer: 15 – 30 Personen
Reisedauer: 13 Tage
Kosten: ab 2.390,- €

So erreichen Sie uns

Per Telefon:
+49 (0) 9436 - 90 31 684
Montag bis Freitag,
9-12 und 13-18 Uhr

Per E-Mail:

Schriftlich:
Paradeast.com
Bei den Mühlwiesen 8
93149 Nittenau
Deutschland